Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

WM-Teams
WM-Spielplan

Analysen und Events

   

2011

August 2011

 

Juli 2011

  • Trillerpfeifen und rote Karten - Das Internetmagazin Inqueery über Aktionen gegen Homophobie im Profisport im Zuge der Frauenfußballweltmeisterschaft

 

Juni 2011

April 2011

  • Resolution auf dem LSVD-Verbandstag mit der Aufforderung an das Bundesinnenministerium und den Deutschen Olympischen Sportbund, einen bundesweiten Aktionsplan gegen Homophobie im Leistungs- und Breitensport zu initiieren

März 2011

  • Interview mit dem schwulen ehemaligen Bundesligaspielers Marcus Urban
  • Coming-out des schwedischen Fußballers Anton Hysén

Februar 2011

  • Tanja Walter-Ahrens (2011): Seitenwechsel. Coming-out im Fußball. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.

15. Januar 2011

  • Kooperationsvereinbarung gegen Homophobie im Fußball zwischen LSVD Berlin-Brandenburg und Berliner Fußball-Verband (BFV) 

 

2010

17. Dezember 2010

  • Briefe an Fifa Präsident Blatter und Theo Zwanziger wg. Äußerungen zur Situation schwul-lesbischer Fans in Katar (Fans „sollten sich jegliche sexuelle Aktivitäten verkneifen“) am Austragungsort der WM 2022. LSVD fordert die Funktionäre auf, „bei nächster Gelegenheit, aktiv und unmissverständlich gegen strafrechtliche Verfolgung und Diskriminierung von Lesben und Schwulen Stellung zu nehmen.“

15. November 2010

November 2010

15. Oktober 2010

Oktober 2010

  • „Aus dem Abseits“ – Ein Film über Homosexualität im Amateurfußball von Niko Schleicher und Dino Bernabeo 

05. Juni 2010

  • LSVD-Respect Gaymes

Mai 2010

11. März 2010

Frühjahr 2010

06. März 2010

  • Fall „Amerell“ und Benennung Axel Hochreins zum LSVD-Fußballbeauftragten

 

2009

06. Juni

  • LSVD-Respect Gaymes

 

2008

07. Juni 2008

  • LSVD-Respect Gaymes

Mai 2008

  • Christoph Daum behauptet, Homosexuelle seien eine Gefahr für Kinder: LSVD beschwert sich im Brief

April 2008

  • „Gegen Homophobie im Fußballstadion!“ Resolution auf dem LSVD-Verbandstag mit der Aufforderung an DFB, Sportfunktionäre und Politiker, in Stadionordnungen und Vereinssatzungen entsprechende Antidiskriminierungsregeln aufzunehmen   

 

2007

12. Oktober 2007

09. Juni 2007

  • LSVD-Respect Gaymes

 

2006

November 2006

26. August 2006

  • LSVD-Respect Gaymes

 

2005

Sommer 2005

  • LSVD Berlin-Brandenburg führt die ersten „Berlin respect gaymes“ durch, der LSVD tritt mit einem eigenen Frauenteam an. Die Spiele werden seit jährlich im Juni zu Beginn der Pride Wochen Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark veranstaltet so auch am 4. Juni 2011