Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

LSVD Newsletter

Hier anmelden!

25.07.2005

Völklinger Kreis:Wer verkehrt verkehrt, findet sich in der Datei *omosex* wieder

Bundesverband schwuler Führungskräfte protestiert gegen die Registrierung sexueller Neigungen durch die Polizei

25.07.2005

de.internet.com:FDP: Keine Diskriminierung Homosexueller bei polizeilicher Ermittlung

Lehnt Software-Einträge ab

25.07.2005

LSVD-Pressedienst:Polizei-Skandal um „Rosa Listen“

LSVD: Speicherung von Homosexuellen sofort stoppen

25.07.2005

LSVD-Pressedienst:Polizei-Skandal um „Rosa Listen“

LSVD: Speicherung von Homosexuellen sofort stoppen

25.07.2005

Berlinonline.de:Tumulte in Riga bei Homosexuellen-Parade

Der Umzug wurde von einem Großaufgebot der Polizei begleitet.

25.07.2005

Wiesbadener Kurier:Schrille Szene feiert sich und ihre Paradiesvögel

Am Christopher Street Day ziehen 5 000 Schwule und Lesben durch Frankfurts Straßen.

25.07.2005

taz Nr. 7724:Schirmherr der Lesben und Schwulen

Renner, ehrlich überrascht über den Wirbel, wird noch lange mit der Missbilligung der ländlich geprägten Südwest-Union leben müssen.

25.07.2005

taz NRW Nr. 7724:Offenes Bekenntnis zu einem Leben in Sünde

Unter den Teilnehmern des Weltjugendtages (16. bis 21. August) in Köln werden auch zehntausende Lesben und Schwule sein.

24.07.2005

Frankfurter Rundschau:Hass-Slogans, Eier und Tränengas

Rigas erste "Gay Pride"-Parade wird von Intoleranz in Staat und Gesellschaft überschattet.

24.07.2005

Frankfurter Rundschau:Fall Aragoli prägt Diskussionen beim Christopher Street Day

Homosexuelle feiern in Frankfurts Innenstadt / Politiker werben um Stimmen / Unterschriftensammlung gegen Abschiebung

24.07.2005

Gayrussia:“I am so ashamed of it. It is a sad, sad day! Society is sick!”

Juris Lavrikovs on first Latvian Gay Pride.

23.07.2005

Velspol Deutschland:Speicherung von Homosexuellen im IGVP

Anschreiben an die IGVP- Länder

23.07.2005

hr-online:Liberté, Egalité, Homosexualité

Christopher Street Day in Frankfurt

23.07.2005

Frankfurter Rundschau:Mit der Standesbeamtin kam die Polizei

Behörden in Frankfurt am Main wollen einen schwulen Iraner abschieben. Er fürchtet, dass ihm in seinem Heimatland die Todesstrafe droht.

23.07.2005

Spiegel online:Kennwort *omosex*

Für die Polizeibehörden Bayerns, Thüringens und Nordrhein-Westfalens sind Homosexuelle offenbar eine besondere Tätergruppe. Die Ermittler verwenden eine Software mit einem speziellen Register für Schwule und Lesben, ihre Treffpunkte werden als potentielle Tatorte klassifiziert.

23.07.2005

Kurier:Streng auf altem Kurs

Ratzingers Verurteilung der in Spanien möglich gewordenen Ehe zwischen Homosexuellen oder der wiederholt geforderte absolute Schutz menschlichen Lebens ab der Zeugung sind alte Dogmen.

23.07.2005

Frankfurter Allgemeine:Oettinger Street Day

Die Regierung Oettinger macht von sich reden, weil ihr Sozialminister Renner unter dem Motto "Familie heute" die Schirmherrschaft über eine als Fest deklarierte Demonstration homosexueller Lebensfreude übernommen hat.

23.07.2005

dbna.net:Griechische Oppositionspartei fordert Homo-Ehe

Homosexuelle Partnerschaften und erst recht homosexuelle Ehen sind ein Dorn im Auge der Griechisch-Orthodoxen Kirche.

23.07.2005

Networld.at:Erste Hochzeit von zwei Frauen bei Barcelona

Ende Juni hatte Spanien nach den Niederlanden, Belgien und Kanada als weltweit viertes Land die gleichgeschlechtliche Ehe eingeführt.

23.07.2005

Wiesbadener Kurier:50 Millionen Kondome im Karneval

Der erfolgreiche Kampf der Brasilianer gegen die Ausbreitung von Aids.

23.07.2005

taz Nr. 7723:Menschenrechte in Osteuropa

50 % der schwulen und lesbischen Letten verheimlichen ihre sexuelle Identität gegenüber den Eltern.

23.07.2005

taz Nr. 7723:Der lange Marsch zum Coming-out

Maris Sants (38) unterdrückte und bekämpfte jahrelang seine Homosexualität. Jetzt ist der Psychotherapeut Gemeindevorsteher einer evangelischen Freikirche in Riga - und gibt schwulen Paaren seinen Segen

23.07.2005

taz Nr. 7723:Geschmückte Tannenbäume im Juli!

Die lettischen Schwulen und Lesben dürfen heute doch legal durch die Hauptstadt Riga ziehen. Das am Mittwoch ausgesprochene Verbot des "Rigas Praids" wurde gestern Mittag aufgehoben. Die Parade hätte allerdings auch ohne offizielle Genehmigung stattgefunden: Es ist längst an der Zeit

22.07.2005

n-tv.de:Was macht der Papst?

100 Tage "Papa Ratzinger"

22.07.2005

Anwalt.tv:Homosexuelles Paar keine Bedarfsgemeinschaft

Anspruch auf Arbeitslosengeld II

22.07.2005

Frankfurter Allgemeine:„Aids ist inzwischen eine Familienkrankheit”

Für die Weltöffentlichkeit war es neu, daß auf einer Aids-Konferenz viel über Asien und Osteuropa gesprochen wurde.

22.07.2005

LSVD-Pressedienst:Bürgerrechte verteidigt!

LSVD begrüßt Urteil zugunsten von CSD in Riga.

22.07.2005

LSVD-Pressedienst:Bürgerrechte verteidigt!

LSVD begrüßt Urteil zugunsten von CSD in Riga.

22.07.2005

Hamburger Abendblatt:Der lange Marsch zur Ich-AG

Demnächst wird möglicherweise eine Frau Kanzler und ein bekennender Homosexueller einer ihrer wichtigsten Minister. Auch das ist ein Resultat der 68er-Bewegung.

22.07.2005

Bild:„Nach dem 12. Kind erfuhr ich, daß mein Mann schwul ist“

So viel Pech kann keine andere Frau haben

22.07.2005

LSVD:Keine Abschiebung von Homosexuellen in den Iran

Andre Aragoli darf nicht abgeschoben werden

22.07.2005

LSVD:Keine Abschiebung von Homosexuellen in den Iran

Andre Aragoli darf nicht abgeschoben werden

22.07.2005

LSVD Hessen:Kirchenkritische LSVD-Prozession auf der CSD-Parade am 23.07.05 in Frankfurt a.M.

Bundesjustizministerin Zypries im PolitikTALK mit LSVD-Hessen

22.07.2005

Stuttgarter Nachrichten:Christopher Street Day

Familie heute: Lesben und Schwule feiern

21.07.2005

LSVD-Pressedienst:Protest-Aktion gegen CSD-Verbot in Riga

LSVD ruft dazu auf, Protest-Mails an den lettischen Premierminister zu schicken.

21.07.2005

LSVD-Pressedienst:Protest-Aktion gegen CSD-Verbot in Riga

LSVD ruft dazu auf, Protest-Mails an den lettischen Premierminister zu schicken.

21.07.2005

Gayboy:Iran: Zwei Schwule hingerichtet!

Zwei Jugendliche, einer von ihnen noch minderjährig, wurden gestern, 20. Juli 2005, in Mashhad im Iran wegen homosexueller Handlungen hingerichtet.

21.07.2005

Staatsekretär im Hess. Sozialmin.:Schreiben an die Lesben- und Schulengruppen in Hessen

21.07.2005

HOSI:HOSI Wien protestiert gegen Hinrichtung zweier Homosexueller im Iran

Medienaussendung der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien vom 21. Juli 2005.

21.07.2005

Kobinet:Menschenrechte und Gleichstellung wohnortabhängig.

Wie sehr es darauf ankommt, in welchem Land und an welchem Ort man und natürlich frau lebt, um Menschenwürde und Gleichstellung als selbstverständlich zu erleben, zeigen zwei völlig unterschiedliche Pressemitteilungen des Lesben- und Schwulenverbandes Deutschland (LSVD).

21.07.2005

taz Bremen Nr. 7721:Kein Platz für eine Toleranzfabrik

Das Straßenfest des Christopher-Street-Day in Bremen fällt aus - sehr zur Freude der lokalen schwul-lesbischen Initiativen.

21.07.2005

Die Welt:Auch der Senat Kanadas billigt die Homo-Ehe

Streit über die Taufe der Kinder Homosexueller

21.07.2005

Krone.at:Kanada erlaubt Schwulen Ehe und Adoption

Nach Spanien, den Niederlanden und Belgien erlaubt jetzt auch Kanada homosexuellen Paaren, standesamtlich zu heiraten und Kindern zu adoptieren.

21.07.2005

Süddeutsche Zeitung:Politische Schmähungen - Ästhetische Nostalgie

"Der Westerwelle schaut sich nur noch Männer an / und die Merkel will eh keiner ham" dichtet die WASG auf ihrer Homepage. Im Treibhaus Berlin liegen die Nerven blank. Oder ist vielleicht jede Entgleisung wohlkalkuliert?

20.07.2005

Schwäbische Zeitung:Erste lettische Schwulen- und Lesben-Parade kurzfristig untersagt

Die Veranstalter des «Rigas Praids» (übersetzt: «Stolz von Riga») kündigten umgehend rechtliche Schritte an.

20.07.2005

Frankfurter Neue Presse:Homosexuelle in Hessen: irgendwo zwischen CSD und PC

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Christopher Street Day (CSD) in Frankfurt.

20.07.2005

LSVD Saar:CSD Saar-Lor-Lux 2005

Podiumsdiskussion mit Politikern aus Bundes- und Landtag

20.07.2005

Handelsblatt:Grüne wollen "richtige" Homo-Ehe

Die Grünen wollen im Wahlkampf dafür werben, dass Deutschland als fünfter Staat weltwerit die voll anerkannte Ehe schwuler und lesbischer Paare ermöglicht.

20.07.2005

Volker Beck, MdB:Protest gegen CSD-Verbot in Lettland