Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

15. Januar 2009

Liebe Freundinnen und Freunde,

der Bundesvorstand lädt euch herzlich zum Verbandstag 2010 ein. Wie im vergangenen Jahr findet der Verbandstag auch in diesem Jahr in Berlin statt. Tagungsort ist wieder das

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin.

Der Verbandstag beginnt am Samstag, 10. April um 11.00 Uhr und endet am Sonntag, 11. April um 14.00 Uhr.

Am Freitagabend, 9. April 2010, 19.00 bis 23.00 Uhr, findet in der Landesvertretung von Baden-Württemberg, Tiergartenstr. 15, 10785 Berlin, ein Festakt zum 20. Geburtstag des LSVD statt.

Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Wir werden wieder interessante Referentinnen und Referenten einladen, diskutieren aktuelle politische Themen und beraten Schwerpunkte der LSVD-Arbeit.

Anfang März verschicken wir eine zweite  Aussendung. Mit dieser zweiten Aussendung erhaltet ihr dann Informationen zum Festakt, eine detaillierte Tagesordnung mit zeitlichem Ablauf und Programm des Verbandstages, Anmeldeformular, inhaltliche Vorlagen und weitere organisatorische Infos.

Alle diese Informationen und Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten, Kinderbetreuung etc. findet bereits ab Ende Januar auf unserer Homepage www.lsvd.de. Wer keinen Zugriff auf das Internet hat, kann die Informationen in der LSVD Bundesgeschäftsstelle in Köln anfordern.

Bis zum 26. Februar 2010 in der LSVD Bundesgeschäftsstelle in Köln schriftlich eingegangene Anträge zum Verbandstag werden mit der 2. Aussendung verschickt. Hinsichtlich der Antragsberechtigung für Verbandstage bestimmt unsere Geschäftsordnung: „LSVD-Mitglieder genießen grundsätzlich Rede-, Antrags- und Stimmrecht. Das Antragsrecht für Beschlussanträge besitzen jeweils 5 Mitglieder zusammen, korporative Mitglieder, Verbandsgremien und –untergliederungen.“ Eventuelle Anträge auf Änderung der Satzung oder der Anlagen zur Satzung müssen der 2. Aussendung beiliegen, sonst können sie nicht auf dem Verbandstag behandelt werden.

Wir freuen uns auf euer Kommen und wünschen euch ein gutes Jahr 2010.

Der LSVD Bundesvorstand