Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Muster für die Einwilligung in die Datenverarbeitung bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung

Die nachfolgende Einwilligung soll am Ende des Anmeldeformulars so eingefügt werden, dass sie von der Unterschrift unter die Anmeldung gedeckt ist.

Einwilligung:

Bei nicht geförderten Projekten:

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten, die ich in das Anmeldeformular eingetragen habe, vom … Veranstalter … verarbeitet werden, soweit sie für die Bearbeitung meiner Anmeldung und meiner Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich sind. 

Die Teilnehmerdaten werden vier Jahen nach der vollständigen Abwicklung und Abrechnung der Veranstaltung gelöscht.

Bei geförderten Projekten:

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten, die ich in das Anmeldeformular eingetragen habe, vom … Veranstalter … verarbeitet werden, soweit sie für die Bearbeitung meiner Anmeldung und meiner Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich sind. 

Die Veranstaltung wird vom … Mittelgeber … gefördert. Der … Veranstalter … muss bei der Abrechnung der Fördergelder dem …. Mittelegber …. zusammen mit dem Verwendungsnachweis eine Liste der Teilnehmer vorlegen. 

Die Daten werden vier Jahre nach der endgültigen Abrechnung der Veranstaltung mit dem ... Mittelgeber ... gelöscht. Der … Veranstalter … wird dann den … Mittelgeber … darum bitten, auch die Teilnehmerliste zu löschen.

Zusatz in beiden Fällen:

Mir ist bekannt, dass mir folgende Rechte zustehen:

  • Auskunft über die zu meiner Person gespeicherten Daten,
  • Berichtigung der Daten, sofern diese unrichtig sind,
  • Sperrung der Daten, wenn deren Richtigkeit nicht feststeht, 
  • Löschung der Daten, wenn die Speicherung unzulässig war oder wird, z. B. bei Stornierung der Anmeldung (Recht auf Vergessenwerden),
  • Bereitstellung dieser Daten in einem gängigen Format (Recht auf Datenübertragung), Art. 20 DS-GVO.