Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Coming-outs für Coming-out

 

Schreibe Deine Geschichte und unterstütze die russische Organisation „Coming-out“

Gemeinsam mit dem Lesben- und Schwulenverband sucht epubli für ein Buchprojekt nach persönlichen Coming-out-Geschichten. Der Erlös geht an die St. Petersburger Organisation „Coming-out“. Dazu erklärt Arne Linscheid, Bundesjugendbeauftragter des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD):

Ein Coming-out ist wichtig. Sowohl für einen selbst als auch für andere. Denn: Sich outen heißt Ängste zu überwinden, sichtbar zu werden und zu sich selbst zu stehen. Ob lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* - es ist der Anfang eines selbstbestimmten Lebens. Dazu gehört auch heute noch Mut und Selbstbewusstsein. Nur wer sichtbar ist, kann auch gegen Homo- und Transphobie eintreten. So ist jedes Coming-out auch ein Statement gegen Unkenntnis, Vorurteile und Ignoranz und Vorbild für andere.

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) freut sich daher über die Zusammenarbeit mit epubli und ruft alle dazu auf, sich an dem Buchprojekt zu beteiligen. Schickt uns Eure Coming-out-Geschichten, ob dramatisch, lustig, unkompliziert oder traurig. Die Einsendungen werden unter www.mein-coming-out.de veröffentlicht, und die 20 beliebtesten Erzählungen erscheinen in einem Buch.

Der Verkaufserlös geht an die St. Petersburger Organisation „Coming-out“, die unter ebenso schwierigen wie gefährlichen Bedingungen dafür kämpft, dass sich Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender nicht verstecken müssen. Wir bewundern ihr Engagement und wollen sie dabei unterstützen.

Coming-out braucht Dein Coming-out!

Schicke uns Deine persönliche Geschichte an coming-out@lsvd.de

Alle Informationen und Teilnahmenbedingungen unter: www.mein-coming-out.de

 

-------

LSVD fresh
Arne Linscheid
Postfach 10 34 14
50474 Köln
www.fresh.lsvd.de
fresh@lsvd.de