Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Hilfe für LGBTI-Flüchtlinge - Wer kann Ratgeberseiten übersetzen?

Ratgeber zum Asyl- und Ausländerrecht u.a. auf Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch benötigt

(11.12.2015) Unter den vielen nach Deutschland geflüchteten Menschen befinden sich auch LGBTI. Sie warten derzeit oft monatelang in den Anlaufstellen für Asylsuchende und in den Aufnahmeeinrichtungen darauf, dass sie den Asylantrag stellen können und dazu angehört werden. Insbesondere seit dem Sommer wenden sich immer mehr Flüchtlinge an den LSVD.

Die Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität ist in Deutschland ein anerkannter Asylgrund. Flüchtlinge, Beratungseinrichtungen und ehrenamtliche Unterstützungsnetzwerke wissen das oft nicht oder haben unzählige Fragen zur Anhörung und dem Verfahren. Der LSVD will für die Asylsuchenden und für alle, die LGBTI-Flüchtlinge unterstützen, Informationen bereitstellen. Dazu gehören auch unsere Ratgeberseiten zum Asyl- und zum Ausländerrecht.

Man findet zwar im Internet vor allem zum Asylrecht viele Informationsseiten. Aber das Asylrecht ist in den letzten Jahren fortlaufend geändert worden. Die meisten Informationsangebote sind deshalb nicht auf dem neuesten Stand. Das trifft selbst für das Informationsangebot des Bundesinnenministeriums zu.

Wir haben unsere Ratgeberseiten zum Asyl- und Ausländerrecht inzwischen gründlich überarbeitet. Es ist dringend notwendig, diese Seiten u.a. auf Englisch, Französisch, Spanisch und Russischzu übersetzen. Die schon vorhandenen englischen Übersetzungen der Texte zum Asylrecht sind nicht mehr aktuell.

Wir suchen deshalb ehrenamtliche Unterstützung. Wer kann unsere Ratgebertexte zum Asyl- und Ausländerrecht in eine der genannten Sprachen übersetzen und aufgrund zu erwartender Änderungen im Asylrecht zukünftig aktualisieren.

Wenn Sie bereit sind, uns bei der Übersetzung der Ratgeberseiten zu unterstützen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Vielen Dank.

Manfred Bruns
Tel. 0721 831 79 53
E-Mail: recht@lsvd.de

-----

------

LSVD-Bundesverband
Hauptstadtbüro
Pressesprecher
Markus Ulrich
Almstadtstraße 7
10119 Berlin
Tel.: (030) 78 95 47 78
Fax: (030) 78 95 47 79
www.lsvd.de
www.lsvd-blog.de
www.facebook.com/lsvd.bundesverband
www.twitter.de/lsvd