Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

LSVD begrüßt Ermutigung des Bundespräsidenten zur Ehe für alle

(11.07.2015) Zur Würdigung der Ehe für alle durch Bundespräsident Joachim Gauck im Interview mit der „Irish Times“ erklärt Axel Hochrein, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD):

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßt, dass Bundespräsident Joachim Gauck die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare eindrucksvoll als Freiheitsthema benennt. Das ist eine klare Ermutigung für alle in Deutschland, die sich für gleiche Rechte und ein Ende der Diskriminierung einsetzen.

Die ermutigenden Worte des Bundespräsidenten zur Ehe für alle machen erneut deutlich: Die Führung der CDU/CSU isoliert sich mit ihrem Diskriminierungskurs gesellschaftlich immer mehr. Der Bundestag darf nicht länger durch eine homophobe Sperrminorität in Geiselhaft genommen werden. Im Parlament muss endlich die Abstimmung freigegeben werden. Dann gibt es auch in Deutschland ähnlich große Mehrheiten wie in Irland.

Hintergrund

Interview mit Joachim Gauck

Eheöffnung

Mit Ihrer Spende und / oder Mitgliedschaft können Sie uns und unsere Arbeit für "Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt" unterstützen. Vielen Dank.