Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Wir brauchen Eure Unterstützung

Vielfalt verteidigen - mit einer Spende für den LSVD

Liebe Menschen unterm Regenbogen, liebe Mitglieder des LSVD,
 
fast 30 Jahre haben wir gemeinsam dafür gekämpft, in diesem Jahr können wir feiern: Die „Ehe für alle“ ist nun Wirklichkeit! Dank beharrlicher Arbeit und überzeugender Argumente haben wir gemeinsam gewonnen!
 
Für diesen Einsatz, den Ihr den LSVD mit Eurer Zeit, Eurer Mitgliedschaft, Euren Spenden und Eurem festen Glauben an die Gerechtigkeit über all die Jahre begleitet habt, möchten wir Euch von Herzen danken!
 
Gleichzeitig kann unser Erfolg nicht darüber hinwegtäuschen: Es bleibt viel zu tun, bis die rechtlich fixierte Gleichstellung auch in der Gesamtgesellschaft fraglos akzeptierte Wirklichkeit wird.
 
Deshalb ist es gut, dass der LSVD weitere Unterstützer*innen im Einsatz gegen Homo- und Transphobie gewinnen konnte: Wir haben neue Partner*innen in Wirtschaft und Gesellschaft auf unsere Seite gezogen, neue LSVD-Projekte fördern die Anliegen intergeschlechtlicher Menschen in Deutschland, wirken gegen Rechtspopulismus und stärken LSBTI-Geflüchtete. Zudem hat der LSVD endlich auch im Fernsehrat des ZDF und anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und Medienräten Sitz und Stimme.
 
Wir stehen weiter vor großen Herausforderungen: Die Bundestagswahl hat rechtsnationale und zutiefst homophobe Kräfte ins Parlament gespült. Sie wollen zurück zu längst überholt geglaubten Denkmustern, zurück in die 1950er Jahre, in denen ein restaurativer und autoritärer Geist und antiquierte Familienbilder vorherrschten. Ginge es nach ihnen, würden wir wieder in die Unsichtbarkeit gedrängt, mühsam erkämpfte Rechte würden bedroht. Mit ihren menschenfeindlichen Ausfällen vereinnahmen sie vielfach die öffentliche Debatte.
 
Die überwältigende Mehrheit der Gesellschaft dagegen unterstützt inzwischen den Einsatz des LSVD für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt. Sie können unsere „heterosexuellen Alliierten“ sein im Kampf gegen Hassbotschaften im Netz, Aufrufe zur Gewalt und tatsächlich ausgeübter Gewalt, die 2017 erneut zugenommen haben.
 
Der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland wird sich nicht in die Rolle des Zuschauers zurückdrängen lassen, sondern weiterhin als starker Akteur die Rechte von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen in Deutschland verteidigen.
 
Das wird nur möglich durch Eure finanzielle Unterstützung, Eure Spende, die wir weiter in die Menschenrechtarbeit für LSBTI investieren. Schon 20, 50 oder 100 Euro können viel bewirken. Spenden ist ganz einfach und auch online möglich.

SPENDENKONTO

LSVD e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE30 3702 0500 0007 0868 00
BIC: BFSWDE33XXX

Jeder Euro hilft.

Mit Eurer freiwilligen Spende, leistet Ihr einen starken Beitrag, damit Deutschland auch weiterhin bunt und vielfältig bleibt.
 
Schon kleine Beiträge können viel bewirken. Sie helfen die Lebensqualität unserer offenen und modernen Gesellschaft zu sichern. Das dient nicht nur Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen, sondern der menschlichen Vielfalt insgesamt.
 
Vielen Dank dafür.

Herzliche Grüße
Henny Engels und Helmut Metzner

P.S.: Vielfalt verteidigen. Mit einer Spende für den LSVD. Mehr unter: www.lsvd.de/spenden

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt – wir wollen, dass LSBTI als selbstverständlicher Teil gesellschaftlicher Normalität akzeptiert und anerkannt werden.

-----------

LSVD-Bundesverband
Hauptstadtbüro
Pressesprecher
Markus Ulrich
Almstadtstraße 7
10119 Berlin
Tel.: (030) 78 95 47 78
Fax: (030) 78 95 47 79
www.lsvd.de
www.lsvd-blog.de
www.facebook.com/lsvd.bundesverband
www.twitter.de/lsvd
www.instagram.com/lsvdbundesverband