Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Der LSVD braucht eure Unterstützung

 

Mit Eurer Spende für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt

Liebe Freund*innen, liebe Mitglieder des LSVD,

im richtigen Moment die richtigen Worte zu finden, das ist nicht immer leicht. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist es gelungen: Beim Festakt zum zehnjährigen Jubiläum des Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen in Berlin hat er die Schwulen und Lesben, die Bisexuellen und alle trans- und intergeschlechtlichen Menschen um Vergebung gebeten, "für all das geschehene Leid und Unrecht und für das lange Schweigen, das darauf folgte". Diese Worte motivieren für die Aufgaben, die vor uns liegen.
 
Im kommenden Jahr wird das deutsche Grundgesetz 70 Jahre alt. Erst wenn die Erweiterung des Artikels 3 unseres Grundgesetzes auch LSBTI* einschließt, sind wir gleichberechtigter Teil der Gesellschaft. Die Ergänzung ist eine unserer Schlüsselforderungen unserer starken Kampagne „3+“, die wir nun wieder aufnehmen. Begleitet uns auf diesem Weg! Dem Bundesrat liegt eine Initiative zur Erweiterung des Gleichheitsartikels um die Merkmale „sexuelle und geschlechtliche Identität“ vor. Wir arbeiten daran, dass sie eine breite Mehrheit findet.
 
Neben der Eheöffnung und der Rehabilitierung der nach § 175 verurteilten Männer konnten wir uns noch über einen weiteren historischen Erfolg freuen: Mit seinem Auftrag an den Gesetzgeber, das Recht auf einen dritten Geschlechtseintrag im Personenstandsrecht umzusetzen, hat das Bundesverfassungsgericht Ende letzten Jahres einer langjährigen Forderung des LSVD aufgenommen. Nun muss das Parlament bis Ende dieses Jahres handeln. Wir werden diese Umsetzung genau verfolgen und dafür eintreten, dass alle Menschen auf Basis von Selbstbestimmung Zugang zu diesem positiven dritten Geschlechtseintrag haben.
 
Unsere Rolle und unsere Ziele sind daher klar: LSBTI* in die Verfassung, Vielfalt und Akzeptanz sichern und Gegner*innen mit Wort und Tat Einhalt gebieten. Wir verteidigen Menschenrechte, Vielfalt und Respekt - zusammen mit der aufgeschlossenen Gesellschaft in diesem Land.
 
Nur ein starker LSVD mit vielen engagierten Unterstützer*innen in Bund und Ländern kann diese Aufgabe meistern. Für diesen Einsatz bitten wir um Eure ideelle und finanzielle Unterstützung. Macht Euch in Euren Familien, Freundes- und Bekanntenkreisen stark für den LSVD und werbt für unsere gemeinsamen Positionen und Ziele.

Spendenkonto

IBAN: DE30 3702 0500 0007 0868 00
BLZ / BIC: 370 205 00 / BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft Köln

Jede Spende zählt, jede Spende hilft! - Spenden ist auch online möglich
 
Unterstützt uns mit Eurer persönlichen Spende und verhelft uns so zu mehr Schlagkraft.
 
Ihr macht uns stark und erfolgreich. Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Mit freundlichen Grüßen

Henny Engels und Helmut Metzner
LSVD-Bundesvorstände

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt – wir wollen, dass LSBTI als selbstverständlicher Teil gesellschaftlicher Normalität akzeptiert und anerkannt werden.

Mit Ihrer Spende und / oder Mitgliedschaft können Sie uns und unsere Arbeit für "Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt" unterstützen. Vielen Dank.
-----------

LSVD-Bundesverband
Hauptstadtbüro
Pressesprecher
Markus Ulrich
Almstadtstraße 7
10119 Berlin
Tel.: (030) 78 95 47 78
Fax: (030) 78 95 47 79
www.lsvd.de
www.lsvd-blog.de
www.facebook.com/lsvd.bundesverband
www.twitter.de/lsvd
www.instagram.com/lsvdbundesverband