Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Dokumentation

Pressemeldung von LSVD

04. Oktober 2007

Homosexualität als Thema in Migrationsfamilien

Soeben erschienen: Praktisches Handbuch für Multiplikatoren


Alle reden von Diversity. Das vom LSVD Familien- und Sozialverein herausgegebene Handbuch für Multiplikatoren zeigt, wie es gehen kann. Auf 120 Seiten bietet das DIN A 5 große Ringbuchheft Informationen, Anregungen und Hilfestellungen, um das Thema Homosexualität zu diskutieren. Wie ein Lehrbuch ist es unmittelbar nutz- und einsetzbar. Ein Leitfaden für Multiplikatoren, die in der Erwachsenenbildung und Beratung tätig sind. Im Vordergrund stehen praktische Zugänge und Arbeitshilfen, persönlich-emotional ansprechende Fallbeispiele und informative Einheiten.

Das Herzstück des Handbuches sind die Spielkarten für vier Aufklärungsmodule zum Ausschneiden und Kopieren: ein Rollenspiel, ein Diskussionsspiel, ein Sprachkurs und die erste Auflage des Gay-Pursuit. Die Spiele sind unmittelbar einsetzbar. Sie sind von muttersprachlich geschulten Pädagoginnen in die russische und die türkische Sprache übersetzt worden.
Unter www.migrationsfamilien.de finden sich die Arbeitsmaterialien in weiteren Sprachen zum Download, darüber hinaus ein ausführliches Glossar und eine Liste von regionalen Beratungsstellen.

Wir glauben, dass das Anliegen, in jeder Familie auch über Homosexualität sprechen zu können, zu wichtig ist, um eifersüchtig auf den Methoden und Ideen hocken zu bleiben. Wir schicken daher allen Interessierten auf Anfrage auch die Printversion zu, bitten aber zur Begleichung des Porto- und Verwaltungsaufwandes um eine Spende von 5,00 Euro.

Bankverbindung:
Familien- und Sozialverein des LSVD
Konto 7127700
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00

Bestelladresse:
LSVD Geschäftsstelle
PF 103414
50474 Köln
lsvd@lsvd.de

Eine Kultur des Respekts kann nur lebendig bleiben, wenn sich viele verschiedene Menschen beteiligen. Wir bitten daher alle, die das Handbuch benutzen, um ein Statement: Uns interessiert, in welchem Projekt/Kurs die Materialien eingesetzt werden, und ob es Verbesserungsvorschläge gibt. Ihre Rückmeldung wird andere ermutigen, sich auch mit dem Thema zu beschäftigen und zur Vervielfältigung der Idee beitragen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!