Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Dokumentation

Pressemeldung von LSVD Hessen

22. Juli 2005

Kirchenkritische LSVD-Prozession auf der CSD-Parade am 23.07.05 in Frankfurt a.M.

Bundesjustizministerin Zypries im PolitikTALK mit LSVD-Hessen


Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir informieren Sie über Aktionen und Veranstaltungen des Lesben- und Schwulenverbandes Deutschland - Landesverband Hessen (LSVD-Hessen).

Anlässlich des 15jährigen Jubiläums des LSVD und wg. der Neuwahlen 2005 hat der LSVD-Hessen ein anspruchsvolles Programm mit vielen inhaltlichen  Höhepunkten für den CSD-Frankfurt 2005 aufgestellt:

1. PolitTALK „1 zu 1“ zu Wertewandel und Wahlprüfsteinen

Der LSVD Hessen hat Bundespolitiker zum PolitikTALK „1 zu 1“ am 23.07. in das LSVD-Infozelt auf der Großen Friedberger Straße (Platznr. 20/21) eingeladen. Und hochrangige Politiker haben verbindlich für ein halbstündiges und vertiefendes Gespräch über Wahlprüfsteine und Wertewandel zugesagt:

     

  • 15:00 der parlamentarische Geschäftsführer Volker Beck, GRÜNE;
  • 16:00 Bundesjustizministerin Brigitte Zypries, SPD;
  • 17:00 MdB Michael Kauch, FDP;
  • 18:00 MdB Kristina Köhler, CDU.

Jedes Gespräch wird aufgezeichnet. Ein Vertreter des LSVD-Hessen interviewt einen Politiker ab ca. 5 Minuten nach der vollen Stunde. Fragen aus dem Publikum sind möglich!

2. Kirchenkritische Prozession des LSVD auf der CSD-Parade

Am 23.07. wird der LSVD mit einer sehr visuellen Prozession an der CSD-Parade durch die Frankfurter Innenstadt teilnehmen. In einer ironischen Prozession übt der LSVD Kritik an vatikanischen Kirchenfürsten und deren Kulturkampf gegen die rechtliche Gleichstellung von Lesben, Schwulen und deren Kindern. Sie dürfen eindrucksvolle Bilder erwarten.

3. LSVD-Infozelt mit Informationen und Beratungsgesprächen

Informationen zur LSVD-Prozession und zu anderen Themen und Bertungsangeboten des LSVD-Hessen stehen am LSVD-Infostand kostenfrei zur Verfügung. Auch sind Vertreter von ILSE-Hessen (Initiative lesbisch-schwuler Eltern) am Samstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im Infozelt und stehen für Fragen von lesbisch-schwulen Eltern („Regenbogenfamilien“) oder Lesben und Schwulen mit Kinderwunsch zur Verfügung.

4. LSVD-Projekt „türkgay + lesbian“ stellt sich vor

Schwerpunkt am Sonntag, den 24.07. ist das Thema Integration von lesbisch-schwulen MigrantInnen: Bali Saygili, LSVD-Bundesbeauftragter „Türkgay + lesbians“ aus Berlin informiert über „türkgay + lesbians“-Gruppen und spezifische Probleme von jungen Lesben und Schwulen aus der 2. und 3. Migrantengeneration mit deutsch-türkischem Hintergrund.

Suat Bahceci, Deutschlands schönster schwuler Mann (Mister Gay 2004) wird am Sonntag ab 16:30 bis 19:00 gemeinsam mit Bali Saygili der Presse und interessierten Lesben und Schwulen für Fragen und Tipps zur Verfügung stehen.

5. Vorstellung des LSVD-Projektes „LSVD-Card in Frankfurt“

Der LSVD ist der landesweite Lobbyverband für Lesben und Schwulen. Aber stark ist man nur, wenn viele Menschen mit Ihrer Mitgliedschaft die Lobbyarbeit unterstützen.. Eine Mitgliederwerbeaktion und ein spezielles Frankfurter Projekt zur Mitgliederbindung und -werbung werden am Sonntag im LSVD-Zelt um 19:00 im LSVD-Infozelt vorgestellt.

Sehr geehrte Pressevertreter,

wir bitten Sie  über die  Aktionen und Veranstaltungen des LSVD-Hessen auf dem  CSD-Frankfurt 2005  in Wort und Bild zu berichten. Für Rückfragen steht Ihnen unser Pressesprecher, Herr Harth, unter Mobiltelefon 0170-470 30 78 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Marwin Merkel-Zurek, Elisabeth Miersch, Ralf Harth

LSVD-Hessen, Landessprecher

Lesben und Schwulenverband in Deutschland Landesverband Hessen e.V. (LSVD-Hessen) Postfach  170341

60077 Frankfurt

Infotel: 069-94 54 96 16

http://www.hessen.lsvd.de