Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Dokumentation

Pressemeldung von Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

09. Dezember 2005

Kondomautomaten an die Oberschulen


Thomas Birk, Sprecher für Lesben- und Schwulenpolitik, erklärt:

Oberschulen und Jugendfreizeiteinrichtungen sollten dem Beispiel aus Charlottenburg-Wilmersdorf folgen und Kondomautomaten aufstellen. Die Erfahrungen mit vier Automaten im Bezirk sind ermutigend. Die bündnisgrüne BVV-Fraktion fordert deswegen, weitere Automaten zu installieren.

Kondomautomaten in Schulen und Freizeiteinrichtungen sind nicht nur praktisch für die Jugendlichen, sie bieten auch Anlass zum Gespräch und zum Austausch über Fragen der Sexualität, der sexuellen Identität, der Familienplanung und der Gesundheitsvorsorge. Die Aufstellung muss damit einhergehen, die sexuelle Aufklärung an den Schulen und in den Jugendeinrichtungen zu verstärken.

Angesichts steigender Infektionszahlen von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten und zur Verhütung von Teenager-Schwangerschaften muss Berlin neue Wege in der Prävention beschreiten.

Schule und Jugendhilfe sollte sich diesen Fragen stärker öffnen. Entsprechende Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Sozialarbeiterinnen werden bisher zu wenig wahrgenommen. Freie Träger und die bezirklichen Aids-Beratungsstellen stehen zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten bereit, werden aber kaum angefordert.

____________________________________________________

Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10111 Berlin

Fon (030) 23 25 24 50/51

Fax (030) 23 25 24 09

www.gruene-fraktlon-berrlin.de