Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Kirchliche Trauung oder Segnung der Lebenspartner

Seit der Verabschiedung des Lebenspartnerschaftsgesetzes wird die Frage der Trauung oder Segnung der Lebenspartner in den christlichen Kirchen in Deutschland intensiv diskutiert. Das Bild ist überaus unterschiedlich und vielfältig.

Einen Überblick über die Situation in den verschiedenen Kirchen, der ständig aktualisiert wird, findet man/frau auf der Webseite der "Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) e.V.

Dort gibt es auch eine Ratgeber-Seite zu der eher praktischen Frage: "Wohin können wir uns wenden, wenn wir für unsere Partnerschaft um den Segen Gottes bitten wollen?"

Siehe auch:

  • Evangelische Kirche von Westfalen (Hrsg.):
    Segnungsgottesdienst für Paare in eingetragener Lebenspartnerschaft - Bielefeld, Lutherverlag
    Gleichgeschlechtliche Paare in eingetragener Lebenspartnerschaft können in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) in einem Gottesdienst gesegnet werden. Nach dem entsprechenden Beschluss vom November 2014 ist dazu jetzt ein Buch erschienen, das Material für die Gestaltung solcher Gottesdienste enthält. Dabei werden sowohl eher traditionelle als auch freiere gottesdienstliche Formen angeboten.

Zusätzlich weisen wir hin auf die:

  • Veranstaltungsorte

    • CAREA Schlosshotel Domäne Walberberg - Das ehemalige Dominikanerkloster in Walberberg ist Außenstelle des Standesamtes Bornheim und verfügt über eine eigene Kirche, in der sich Paare im kirchlichen Ramen das Eheversprechen geben können. LSVD Mitglieder erhalten einen Rabatt. Rheindorfer Burgweg 39, 53332 Bornheim-Walberberg, Tel.: 02227-85201, E-Mail: n.woocker@domaene-walberberg.dewww.domaene-walberberg.de