Mo, 03 Aug 2020
MannschaftStadtrat von Kraśnik will Abschaffung von «LGBT-freier Zone»Paweł Kurek hatte sich bei Verabschiedung im Mai 2019 der Stimme enthalten
Do, 30 Jul 2020
familie.deRegenbogenfamilie: Bedeutung, Herausforderungen und VorurteileRegenbogenfamilien machen unsere Gesellschaft bunter! Überarbeitungswürdige Gesetze machen es schwulen und lesbischen Paaren mit Kinderwunsch aber leider nicht einfach, eine Familie zu gründen. Hier kommen Bedeutung, Herausforderungen und Vorurteile der Regenbogenfamilie.
So, 26 Jul 2020
RBBBerliner gedenken der homosexuellen Opfer der NS-ZeitAm Christopher Street Day haben Menschen in Berlin auch der Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen im Nationalsozialismus gedacht. Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) legte am Samstag für das Land Berlin am Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen einen Kranz nieder....
Sa, 25 Jul 2020
Süddeutsche Zeitung"Bei Gewalt gegen LSBTI winkt die Polizei oft einfach ab"Den europaweit größten CSD feiern die Berliner in diesem Jahr coronabedingt nicht auf den Straßen der Hauptstadt, sondern im Internet. Der LSVD-Vorsitzende Axel Hochrein erklärt, wie die Community trotz fehlender Paraden auf Diskriminierung aufmerksam machen will - und warum das dringend...
Sa, 25 Jul 2020
BZ Regenbogenfahne vorm PolizeipräsidiumAuch die Berliner Polizei zeigt Flagge: Vorm Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke hat sie eine Regenbogenfahne zum CSD gehisst. Am sogenannten Christopher Street Day demonstrieren Schwule und Lesben sowie Bi und Transmenschen für Sichtbarkeit und gleiche Rechte.
Sa, 25 Jul 2020
SüddeutscheChristopher Street Day als Online-EventDer 42. Christopher Street Day in Berlin ist am Samstagnachmittag in ungewohnter Form als TV-Übertragung im Internet gestartet.
Sa, 25 Jul 2020
Stuttgarter NachrichtenEin Hauch von Straßenparade auf dem Marktplatz Auf der Stuttgarter CSD-Kundgebung machten Redner klar, warum ihre Anliegen so relevant sind wie eh und je. Pandemiebedingt durften an der Kundgebung nur ausgewählte Stellvertreter verschiedener Gruppen der Regenbogen-Community teilnehmen.
Fr, 24 Jul 2020
TagesspiegelEntschädigung für Opfer des Paragrafen 175 kommt bei den wenigsten anErst seit drei Jahren zahlt der deutsche Staat denjenigen eine Entschädigung, die bis 1994 wegen offener Homosexualität verurteilt wurden. „Viel zu spät“, sagen Kritiker.
Mi, 22 Jul 2020
Queer.deBerliner Büchereien zeigen queere SonderpräsentationDer Berliner CSD findet dieses Jahr zwar nur im Cyberspace statt. Die Saison wird aber in der realen Welt des Bezirks Tempelhof-Schöneberg genutzt, um jungen Bücherwürmern die Regenbogenwelt näher zu bringen.
Mi, 22 Jul 2020
Berliner WocheIm Bezirk gibt es jetzt eine Ansprechperson für Diversity Auch wenn in diesem Jahr das lesbisch-schwule Stadtfest nicht stattfinden konnte: Vor dem Rathaus an der Möllendorffstraße 6 wurde trotzdem die Regenbogenfahne als Zeichen der Vielfalt in Lichtenberg gehisst.
Mi, 22 Jul 2020
Queer.deWie die Nazis Kurt Siber und Gerhard Gruenewald in den Selbstmord triebenZum Berliner CSD und in Erinnerung an alle Opfer des Nationalsozialismus stellt Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth die Verfolgungsgeschichte von zwei schwulen Männern vor.
Di, 21 Jul 2020
MannschaftAuch nach EU-Gipfel bleibt «Schutz von LGBTIQ-Rechten am Boden»Die Gewährung von Mitteln soll an die Einhaltung der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit gebunden werden? Klingt gut, mehr aber auch nicht
Di, 21 Jul 2020
Queer.deLSVD kritisiert Grün-Schwarz für fehlende LGBTI-Sichtbarkeit an SchulenAm Streit um die Erwähnung von LGBTI im Bildungsplan entzündete sich vor rund sieben Jahren ein Kulturkampf in Baden-Württemberg. Doch viel erreicht hat der umstrittene Plan offenbar nicht.
Di, 21 Jul 2020
MannschaftWo bleibt LGBTIQ-Vielfalt in den Schulen in Baden-Württemberg?Queere Identitäten finden bisher im Unterricht offenbar kaum Berücksichtigung, bemängelt der LSVD
Di, 21 Jul 2020
Ruhr NachrichtenGendergerechte Sprache im Beruf einsetzen„Sehr geehrte Damen und Herren“ gilt als Anrede im Schriftverkehr als höflich. Doch sie lässt Teile der Gesellschaft außen vor. Eine gerechte Kommunikation kann sich auszahlen.
Di, 21 Jul 2020
SWR Wird das Thema Vielfalt in Baden-Württembergs Schulen vernachlässigt? Die Grünen im baden-württembergischen Landtag werfen dem CDU-geführten Kultusministerium vor, das Thema Vielfalt an den Schulen zu vernachlässigen. Das Ministerium erklärt dagegen, das werde bei der Lehrerfortbildung aufgegriffen.
Di, 21 Jul 2020
schwulissimoFehlende Sichtbarkeit von LGBTI* in Schule und Unterricht
Mo, 20 Jul 2020
Aachener ZeitungGendergerechte Sprache im Beruf einsetzen„Sehr geehrte Damen und Herren“ gilt als Anrede im Schriftverkehr als höflich. Doch sie lässt Teile der Gesellschaft außen vor. Eine gerechte Kommunikation kann sich für Unternehmen auszahlen.
Mo, 20 Jul 2020
Queer.de"Liebes Team": Inklusive Sprache im Job ist gar nicht schwer"Sehr geehrte Damen und Herren" gilt als Anrede im Schriftverkehr als höflich. Doch sie lässt nicht-binäre Menschen außen vor. Eine gerechte Kommunikation kann sich für Unternehmen auszahlen.
Mo, 20 Jul 2020
Queer.deBerlin: Gedenken an die homosexuellen Opfer des NationalsozialismusAm 25. Juli 2020 laden die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg zum Gedenken an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus ein.
Fr, 17 Jul 2020
Berliner MorgenpostRegenbogenflagge vor Rathaus Charlottenburg gehisst Reinhard Naumann hisste die Regenbogenfahne, um im „Pride Month“ ein Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen.
Mi, 15 Jul 2020
Deutsche WelleHace diez años, Argentina se casó con la igualdadArgentina fue pionera en el reconocimiento del matrimonio igualitario en América Latina y abrió la puerta a su legalización en otros países de la región.
Di, 14 Jul 2020
Männer* MediaNiederländische Botschaft: Maulkorb für LSVDDie Botschaft der Niederlande hat sich den bevorstehenden Berliner CSD zum Anlass genommen, Regenbogenflagge zu zeigen. Dazu holt sie Statements aus der Szene ein. Das des LSVD allerdings, war ihr zu politisch
Di, 14 Jul 2020
Berliner ZeitungSchwule und Lesben in PolenNach dem Wahlsieg Andrzej Dudas in Polen wird sich die Situation von sexuellen Minderheiten verschärfen. Rund hundert Gemeinden haben sich hier zu „LGTB-freien Zonen“ erklärt
Fr, 10 Jul 2020
queer.deOnline-Vortrag "LSBTI* in Sachsens Arbeitswelt 2020"Online-Diskussionsrunde des LSVD Sachsen im Rahmen des CSD Leipzig
Fr, 10 Jul 2020
Regensburg digitalMuttersein ist nicht leichtLesbische Paare mit Kinderwunsch müssen für eine gemeinsame Elternschaft den beschwerlichen Weg der Adoption gehen und werden dadurch gegenüber anderen Eltern nach wie vor systematisch benachteiligt. Die Beseitigung der Ungleichbehandlung lässt auf sich warten. Wir haben mit einem betroffenen...
Do, 09 Jul 2020
queer.deBundesregierung "bricht ihr einziges klares LGBT-Versprechen im Koalitionsvertrag"Die Große Koalition hat noch keinen Fahrplan für das geplante Verbot von geschlechtszuweisenden Operationen an intersexuellen Kindern
Do, 09 Jul 2020
derFreitagLasst uns im Dialog bleibenDie LGBT-Community blickt besorgt auf die Wahl in Polen. Ein Aktivist erklärt, wieso
Di, 07 Jul 2020
schwulissimoQueer am Arbeitsplatz LSVD Sachsen stärkt Mitarbeiter und Unternehmen
Di, 07 Jul 2020
Hamburger Morgenpost„Die Ehe für alle war ein großer Schritt" Lesben- und Schwulenverband feiert 25 Jahre Seit 25 Jahren setzt sich der LSVD Hamburg für die Rechte von LSBTI ein. 2020 feiert der ehrenamtliche Verband in der Hansestadt Jubiläum. Er blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück
Di, 07 Jul 2020
t3n MagazinWie Unternehmen queere Mitarbeiter unterstützen solltenNirgendwo in Europa fühlen sich queere Arbeitnehmer in ihrem Job so unwohl wie in Deutschland. Weil sie Angst vor Mobbing und Diskriminierung haben, halten sie ihre sexuelle Identität lieber geheim
Mo, 06 Jul 2020
Der TagesspiegelRespekt und Menschenrechte sind nicht exklusivIn einer gemeinsamen Presseerklärung betonten neun Berliner Bezirke, der LSVD Berlin-Brandenburg und der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag, dass die aktuellen Entwicklungen eine Gefahr für die bestehenden Partnerschaften und zukünftiges Zusammen­arbeiten darstellen
So, 05 Jul 2020
queer.deWebinar Queer in der Arbeitswelt – Vielfalt als ErfolgsrezeptVirtuelles Expert*innen-Gespräch von LSVD Sachsen und PrOut@Work bei Zoom
So, 05 Jul 2020
Neues DeutschlandDiskriminierung als NebensacheBundesrat verhinderte weitere Verschlechterung des Adoptionsrechts lesbischer Mütter
Fr, 03 Jul 2020
Nürnberger BlattLänder sehen Diskriminierung lesbischer Paare mit Kindern und stoppen AdoptionshilfegesetzDer Bundesrat hat das Gesetz für mehr Hilfen bei Adoptionen gestoppt. Die vom Bundestag im Mai beschlossene Neuregelung, die den betroffenen Familien eine fundierte Begleitung bei Adoptionen sichern soll, verfehlte am Freitag in der Länderkammer die Mehrheit. Grund ist die umstrittene geplante Neuregelung,...
Fr, 03 Jul 2020
Männer* MediaGrüne stoppen lesbophobes Adoptionshilfegesetz im BundesratViel Streit gab es im Vorfeld, Aufrufe des LSVD und der Oppositionsparteien und zum Schluss ein Einlenken der zuständigen Familienministerin Franziska Giffey (SPD). Geholfen hat es nicht mehr. Im Bundesrat wurde das Gesetz soeben durch die Bundesländer mit grüner Regierungsbeteiligung abgelehnt.
Fr, 03 Jul 2020
queer.deBundesrat lehnt homophobes "Adoptionshilfegesetz" abDas von der Bundesregierung geplante Anziehen der Daumenschrauben bei Regenbogenfamilien ist in der Länderkammer gescheitert.
Do, 02 Jul 2020
RBB Berliner Bezirke positionieren sich gegen "LGBT-freie Zonen" Die national-konservative Kampagne der "LGBT-freien Zonen" in Polen ruft die Berliner Bezirke auf den Plan. In einem Positionspapier sprechen sie von einer nicht hinnehmbaren Ausgrenzung und appellieren an gemeinsame Werte.
Do, 02 Jul 2020
Männer* MediaEU-Ratspräsidentschaft: LGBTIQ* im Programm nicht erwähntSeit gestern hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Im Vorfeld hatte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD) zum 51. Jahrestag der Stonewall-Aufstände gegenüber AFP gesagt, Deutschland werde sich „entschieden für Gleichberechtigung und Gleichstellung,...
Do, 02 Jul 2020
queer.deBerliner Restaurant: Homosexualität ist ein "Greuel"An einem beliebten koreanischen Imbiss im Berliner Regenbogenkiez sorgt ein Schaufenster-Aushang mit einem homophoben Bibelzitat für Kritik. Die Betreiberin hält Schwule und Lesben für Sünder.