Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Pressemitteilungen
Quelle
Mo, 04 Jan 2021
Wir sind weder beeinträchtigt noch überfordert, Herr Bischof OsterOffener Brief des LSVD BayernDie Predigt des Passauer Bischofs Stefan Oster vom 27.12.2020 zum Fest der Heiligen Familie im Passauer Dom unter dem Motto „Ist die klassische Familie heute noch das Normale?“ hielt, hat für Empörung gesorgt. Der LSVD Bayern widerspricht den LSBTIQ-feindlichen Äußerungen des Bichofs
Di, 22 Dez 2020
Alexander Scheld und Christopher Schreiber bilden das neue GeschäftsführungsteamGeschäftsführung des LSVD Berlin-Brandenburg wird neu strukturiertDie Geschäftsführung LSVD Berlin-Brandenburg wird zum Jahreswechsel neu strukturiert: Ab dem 1. Januar 2021 übernehmen Alexander Scheld für den Bereich Organisation & Personal und Christopher Schreiber für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam die Geschäftsführungst&aum...
Fr, 18 Dez 2020
Endgültig vom Tisch: Verschärfung der Diskriminierung lesbischer ElternpaareBundesrat verabschiedet Adoptionshilfe-Gesetz in neuer FassungDer LSVD begrüßt, dass mit dem heute vom Bundesrat verabschiedeten Adoptionshilfe-Gesetz die befürchtete Verschärfung der Diskriminierung lesbischer Elternpaare nun endgültig vom Tisch ist. Wir haben intensiv dafür gekämpft, dass dieses Gesetz in seiner ursprünglichen Fassung...
Do, 17 Dez 2020
Intergeschlechtliche Kinder und Jugendliche endlich vor menschenrechtswidrigen Operationen schützenBundestag muss Gesetzentwurf der Bundesregierung nachbessernDer Bundestag berät heute über einen Gesetzentwurf zum Schutz intergeschlechtlicher Kinder vor „normalisierenden“ medizinischen Behandlungen. Der Gesetzentwurf muss jedoch nachgebessert werden, da sonst zu befürchten ist, dass Mediziner*innen und Eltern versuchen werden, das Verbot zu...
Do, 17 Dez 2020
Nur Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen gemeinsames Weihnachten mit Wahlfamilie ermöglichenBevorzugung leiblicher Verwandte untergräbt Akzeptanz der Maßnahmen und notwendigen ZusammenhaltBislang wollen lediglich fünf der 16 Bundesländer ein gemeinsames Weihnachten mit der Wahlfamilie ermöglichen. Die Mehrzahl der Bundesländer erlaubt lediglich größere Treffen im engsten Familienkreis unabhängig von der Anzahl der Hausstände, definiert als leibliche Verwandte.&nb...
Mi, 16 Dez 2020
DFB und LSVD schaffen Anlaufstelle für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im FußballVielfalt und Akzeptanz im Fußball sollen gestärkt und gefördert werdenAb dem 01. Januar 2021 wird der LSVD eine Kompetenz- und Anlaufstelle für geschlechtliche Vielfalt im Fußball anbieten. In Zusammenarbeit und mit Unterstützung durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) sollen Vielfalt und Akzeptanz gezielt gefördert werden.
Mo, 14 Dez 2020
Weihnachten im Kreise der Lieben auch für Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen ermöglichenLSVD kritisiert Formulierung der geplanten Ausnahmeregelungen bei den KontakteinschränkungenDie für Weihnachten geplanten Ausnahmeregelungen bei den Kontakteinschränkungen sollen nur für den engsten Familienkreis und Verwandte in gerader Linie gemacht werden. Der LSVD kritisiert, dass so nur leibliche Verwandte als wichtigste Bezugspersonen gelten. Freundschaften als Wahl- und Ersatzfamilie...
Fr, 11 Dez 2020
Verschärfung der Diskriminierung lesbischer Elternpaare abgewehrtLSVD begrüßt Ergebnisse des Vermittlungsausschusses Das Ergebnis des Vermittlungsausschusses zum Adoptionshilfegesetz ist ein wichtiger Erfolg. Die Verschärfung der Diskriminierung lesbischer Elternpaare ist vom Tisch. Es ist gut, dass die Regierungskoalition nach langen Monaten endlich eingelenkt hat
Do, 10 Dez 2020
Verschärfung der Diskriminierung lesbischer Elternpaare muss vom TischLSVD zuversichtlich beim Vermittlungsausschuss zum AdoptionshilfegesetzDer Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist zuversichtlich, dass mit der Anrufung des Vermittlungsausschusses die von der Bundesregierung ursprünglich geplante Verschärfung der Diskriminierung lesbischer Elternpaare endgültig gescheitert ist
Mo, 07 Dez 2020
10.12: Queer im Quadrat?! LGBTIQ* in der EinwanderungsgesellschaftOnline-Diskussion von 18.00 - 19.30Die Zahl der gemeldeten Gewaltdelikte gegen Menschen, die nicht der heterosexuellen Norm entsprechen, hat sich von 2017 bis 2019 mehr als verdoppelt. Eine gängige Erklärung für die wachsende homophobe Gewalt verweist auf die vielen muslimischen Männer, die seit 2015 nach Deutschland geflüchtet...
Fr, 04 Dez 2020
LSVD-Projekt für queere Geflüchtete erhält Sächsischen Integrationspreis Erneute Auszeichnung für das Information Center for LGBTI Refugees in Chemnitz Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von 3000 € verbunden, das in die Geflüchteten-Arbeit des LSVD in Sachsen fließen wird. Nach dem Sächsischen Förderpreis für Demokratie ist es bereits die zweite Auszeichnung für das Projekt in diesem Jahr.
Fr, 04 Dez 2020
Praxisleitfaden zum Schutz queerer Geflüchteter vor Gewalt in UnterkünftenWie Vorgaben zum Schutz LSBTI*-Geflüchteter in die Praxis umgesetzt werden könnenQueere Geflüchtete werden in den Unterkünften besonders häufig Opfer von Gewalt. Der neue Leitfaden richtet sich vor allem an die Mitarbeitenden der Unterkünfte. Praktische Checklisten und neunsprachige Formulierungsvorschläge für Hausordnungen, Leitbilder, Aushänge sowie Gruppen-...
Mi, 02 Dez 2020
08.12.: In Gefahr! LSBTI in Polen und UngarnWebtalk anlässlich des Tages der Menschenrechte mit Julia Maciocha (CSD Warschau) und Krisztina Kolos Orbán (transvanilla)Ungarn und Polen haben LSBTI zum neuen Staatsfeind auserkoren. Während in unserem Nachbarland LGBT-freie Zonen ausgerufen und sexuelle und reproduktive Rechte massiv angegriffen werden, verweigert Ungarn trans- und intergeschlechtlichen Menschen die rechtliche Anerkennung und will die Diskriminierung von LSBTI...
Mo, 30 Nov 2020
Welt-AIDS-Tag: Wirksames Engagement gegen HIV und AIDS ohne Kampf gegen die Kriminalisierung und Stigmatisierung gleichgeschlechtlicher Sexualität unmöglichDie Bundesrepublik ist aufgefordert, sich auf sämtlichen Ebenen für den Kampf gegen AIDS und für die Menschenrechte der Betroffenen mit aller Kraft zu engagieren. Ein wirksames Engagement gegen HIV und AIDS ist ohne den Kampf gegen die Kriminalisierung und Stigmatisierung gleichgeschlechtlicher...
Mo, 30 Nov 2020
Verleihung des Respektpreises – Gemeinsam gegen HasskriminalitätAuch in diesem Jahr beteiligt sich die Polizei Berlin an der Verleihung des Respektpreises am 03.12Zeitgleich mit der Verleihung des Respektpreises am 03. Dezember 2020 werden auch die Zahlen der Straftaten im Bereich der LSBTI-feindliche Hasskriminalität des laufenden Jahres für Berlin veröffentlicht
Mo, 30 Nov 2020
Covid-19: Community in Afrika bittet um Hilfe!Spendenaktion Covidhilfe AfrikaMit der Aktion „Covidhilfe Afrika“ wollen wir rasch und unbürokratisch Hilfe leisten und dazu beitragen, dass LSBTI in Afrika dringend benötigte Präventionsmittel anschaffen können. 
Di, 24 Nov 2020
Tag gegen Gewalt an Frauen: Gewalt gegen Lesben, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Frauen ist auch geschlechtsspezifische GewaltInklusive und umfassende Umsetzung der Istanbul-Konvention notwendigDeutschland hat die Istanbul-Konvention ratifiziert. Diese fordert ausdrücklich positive Aktionen, um dafür Sorge zu tragen, dass Präventionsmaßnahmen speziell den Bedürfnissen schutzbedürftiger Personen entsprechen und meint dabei explizit auch lesbische, bisexuelle, trans- und...
Di, 24 Nov 2020
26.11. Webinar: Europäische Perspektiven für RegenbogenfamilienMehr Schutz, mehr Rechte, mehr Gleichheit?In einem halbtägigen Webinar wollen wir fragen und diskutieren, uns austauschen und Best-Practice-Beispiele kennenlernen. Expert*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Recht geben kurze Ein- und Überblicke
Mo, 23 Nov 2020
Schaumburg-Lippe: Landeskirche stellt Segnungen von Lesben und Schwulen mit Trauungen gleich LSVD gratuliert zum Beschluss und fordert Öffnung der TraugottesdiensteAuch wenn zukünftig das gleiche Zeremoniell für die Eheschließungen verwendet wird, bleibt es allerdings für gleichgeschlechtliche Paare bei dem Begriff Segnung. Wir bitten die Mitglieder der Synode im nächsten Jahr hier auch begrifflich deutlich zu machen, dass heterosexuelle und gleichgeschl...
Do, 19 Nov 2020
TDoR2020: Opfer transfeindlicher Gewalt gedenken, Hassverbrechen bekämpfenLSVD fordert transinklusive Umsetzung der Istanbul-Konvention und Expert*innenkommission zu LSBTI-FeindlichkeitAnlässlich des Transgender Day of Remembrance (TDoR) am 20. November gedenken all jener, die Opfer transfeindlicher Hassgewalt wurden. Auch in Deutschland erleben dass transgeschlechtliche Menschen massive Diskriminierungen bis hin zu Gewalt.
Mi, 11 Nov 2020
LGBT+ aus Polen und Deutschland im Austausch„And queer we stand together – listen, learn and show solidarity“, so heißt die neue virtuelle Austauschplattform des LSVD mit queeren Aktivist*innen aus PolenAuf diesem Wege will der LSVD seine Unterstützung für die polnische LGBT+ Community verstärken und gemeinsam mit polnischen Aktivist*innen neue Formen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entwickeln
Mi, 11 Nov 2020
02./03. Dezember 2020: „LSBTI*-Rechte sind Menschenrechte!“Jetzt anmelden zur internationalen Online-Konferenz der Hirschfeld-Eddy-StiftungUnter dem Titel „Aufklären, sensibilisieren, vernetzen. LSBTI*-Rechte sind Menschenrechte!“ veranstaltet die Hirschfeld-Eddy-Stiftung am 02. und 03. Dezember eine internationale Online-Konferenz mit LSBTI*-Aktivist*innen, NGO-Vertreter*innen, Parlamentarier*innen und Vertreter*innen der Bundesregierung...
Mi, 11 Nov 2020
LSVD-Projekt wird mit Sächsischem Förderpreis für Demokratie ausgezeichnetInformation Center for LGBTI Refugees in Chemnitz erhält AnerkennungspreisGestern Abend wurde das Unterstützungsprojekt für LSBTI*-Geflüchtete des LSVD Sachsen mit dem Sächsischen Förderpreises für Demokratie ausgezeichnet. Im Rahmen eines digitalen Festaktes erhielt das Projekt einen mit 1000 Euro dotierten Anerkennungspreis
So, 01 Nov 2020
Wahlcheck der Community zur OB-Wahl in Stuttgart am 8.11.2020Auswertung und Antworten aller Kandidat*innenDie Vereine und Institutionen der queeren Community haben sich zusammengetan und alle Kandidierenden um die Beantwortung eines gemeinsam erarbeiteten Fragenkatalogs gebeten
Fr, 30 Okt 2020
Bundespräsident Steinmeier trifft Lesben- und Schwulenverband (LSVD)Austausch über Hasskriminalität, Corona, Regenbogenfamilien, LSBTI-Geflüchtete und die internationale Menschenrechtspolitik Anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Lesben- und Schwulenverband empfing Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute drei Mitglieder des LSVD-Bundesvorstands im Schloss Bellevue.
Do, 29 Okt 2020
Dresden: Entsetzen nach homosexuellenfeindlichem AttentatLSVD: Strafverfolgungsbehörden müssen LSBTIQ-feindliche Motivation einbeziehenDer LSVD verurteilt die Terrortat in Dresden aufs Schärfste. Es ist unverständlich, weshalb die Strafverfolgungsbehörden und das Innenministerium in Sachsen zu dem möglichen homosexuellenfeindlichen Tatmotiv schweigen
Mi, 28 Okt 2020
Wo bleibt der Aufschrei nach dem Dresdner Anschlag?LSVD fordert Verbreitung von Hass auf Homosexuelle und transgeschlechtliche Menschen zum Arbeitsgebiet des Verfassungsschutzes zu machenMit großer Irritation nimmt der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) den öffentlichen Umgang mit dem Terroranschlag von Dresden zur Kenntnis.
Di, 27 Okt 2020
Polnische LSBTI brauchen Deine UnterstützungJetzt unterschreiben: LSBTI-Rechte sind europäische Rechte! Auch in PolenIn Polen findet ein Kulturkampf mit immer bedrohlicheren Auswirkungen statt. Mit Deiner Unterschrift forderst du mehr Einsatz von Außenminister Heiko Maas und der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe.
Di, 27 Okt 2020
Saarländische Landesregierung gegen Homosexuellen- und TransfeindlichkeitLandesregierung veröffentlicht LandesaktionsplanMinisterin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie stellt Landesaktionsplan „Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identität akzeptieren – gegen Homo- und Transfeindlichkeit“ vor
Fr, 23 Okt 2020
Nominierungen für den Respektpreis 2020Bündnis gegen Homophobie vergibt den diesjährigen RespektpreisFür den Respektpreis 2020 des Bündnis gegen Homophobie sind der Förderverein Gutshaus Mahlsdorf mit dem Gründerzeitmuseum, Keshet Deutschland, das SchwuZ und der Sportverein Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 nominiert
Do, 22 Okt 2020
Gesetzentwurf zur Rehabilitierung homosexueller Soldat*innen vorgelegtLSVD fordert Nachbesserungen Es gibt deutlichen Verbesserungsbedarf, um dem Ziel der Rehabilitierung und Entschädigung der durch die grundrechtswidrige Behandlung betroffenen Soldat*innen umfassend gerecht zu werden.
Do, 15 Okt 2020
CSD: Pinneberg ist bunt!Am 17. Oktober 2020 findet erstmalig der CSD PinnePride stattUnter dem Motto "PinnePride: Pinneberg ist bunt!" findet am 17. Oktober 2020 erstmalig in der Stadt Pinneberg eine Parade für Gleichstellung, Vielfalt und Akzeptanz von LSBTI statt. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Urte Steinberg. 
Di, 13 Okt 2020
Expert*innenkommission für LSBTI-feindliche Hasskriminalität und Solidarität mit polnischen LSBTI gefordertBeschlüsse des digitalen 32. Verbandstags des LSVDZur Bekämpfung von Hasskriminalität fordert der LSVD neben Sofortmaßnahmen im staatlichen Handeln und der Gesetzgebung die Einsetzung einer Expert*innen-Kommission durch die Bundesregierung.
Mo, 12 Okt 2020
Thüringen: Landtag erstrahlt zum Christopher-Street-Day in RegenbogenfarbenLSVD begrüßt Entscheidung der LandtagspräsidentinAnlässlich der Thüringer Aktionswoche zum „Christopher Street Day“ wird heute Abend ab 19.00 Uhr das Hochhaus des Thüringer Landtags in den Farben der Regenbogenflagge erstrahlen. Darüber hinaus wird erstmals die Regenbogenflagge vor dem Parlament wehen.
Fr, 09 Okt 2020
Jetzt anschauen: Strategien gegen LSBTIQ-Feindlichkeit und für AkzeptanzVideoaufzeichnungen der Keynote und aller Webtalks vom Regenbogenparlament Selbst.verständlich VielfaltVideos der Webtalks: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt an der Grundschule?! • „Gender-Gaga“ und „Besorgte Eltern“ - Angriffe auf Pädagogik der Vielfalt • LSBTIQ in der Erwachsenenbildung • Lesbische Sichtbarkeit in der Mädchen*arbeit • Regenbogenfamilien in der...
Fr, 02 Okt 2020
Fristablauf für rückwirkende steuerliche Zusammenveranlagung am 31.12.2020Dafür mussten Lebenspartnerschaften bis zum 31.12.2019 in Ehen umgewandelt werdenLebenspartner*innen, die ihre eingetragene Lebenspartnerschaft bis zum 31.12.2019in eine Ehe umgewandelt haben, können rückwirkend die steuerliche Zusammenveranlagung („Ehegattensplitting“) beantragen. Diese muss jedoch bis zum 31.12.2020 beim Finanzamt beantragt werden.