Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Mi., 17 Nov. 2021
TagesspiegelDas unrühmlichste Kapitel der BundesrepublikBis in die Neunziger stellte der Paragraf 175 schwule Handlungen unter Strafe. Das Drama „Große Freiheit“ erzählt von einer Männerfreundschaft im Gefängnis
Mi., 17 Nov. 2021
NDRLesung: Der Fall Linck - Queer im 18. Jahrhundert Vor 300 Jahren, am 8. November 1721, wurde Catharina Margaretha Linck auf dem Halberstädter Marktplatz mit dem Schwert hingerichtet. Als sie mit 34 Jahren starb, hatte sie ein höchst abenteuerliches Leben hinter sich.
Mi., 17 Nov. 2021
SportschauLesben- und Schwulenverband fordert klare Haltung zu Katar Ein Jahr vor der Weltmeisterschaft in Katar hat der Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD) vom Deutschen Fußball-Bund und von der gesamten Gesellschaft eine eindeutige Position zu den fehlenden Rechten der LGBTQIA+-Community in dem Golf-Emirat gefordert.
Mi., 17 Nov. 2021
Münstersche ZeitungLesben- und Schwulenverband fordert klare Haltung zu KatarEin Jahr vor der Weltmeisterschaft in Katar hat der Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD) vom Deutschen Fußball-Bund und von der gesamten Gesellschaft eine eindeutige Position zu den fehlenden Rechten der LGBTQIA+-Community in dem Golf-Emirat gefordert.
Mi., 17 Nov. 2021
Deutschlandfunk„Der Nährboden der Homophobie ist immer noch groß“Ein Strafgesetz brachte bis weit in die Nachkriegszeit hinein Homosexuelle ins Gefängnis. Der Film „Große Freiheit“ erzählt davon. Die Gesellschaft sei heute zwar diverser, sagt Regisseur Sebastian Meise, aber noch immer sei ein Outing nicht einfach.
Mi., 17 Nov. 2021
Geschichte der GegenwartÜber den eigenen Körper bestimmen: eine Frage der MenschenrechteDer Rücktritt von Kathleen Stock wird derzeit hitzig diskutiert. Nach Protesten gegen ihre transfeindlichen Äußerungen hat sie ihre Professur niedergelegt. Entgegen aller Cancel Culture-Rufe geht es weniger um Meinungsfreiheit als um Menschenrechte. Denn die biologistische Rhetorik führt in...
Mi., 17 Nov. 2021
watson"Dann müssen sie nach der WM mit Konsequenzen rechnen": So steht es ein Jahr vor der WM um die Rechte der LGBTQIA+-Community in KatarAm 27. Oktober sorgte Josh Cavallo für viel Aufsehen. In einem emotionalen Statement in den sozialen Netzwerken outete sich der 22-jährige Australier. Der offene Umgang mit der eigenen Sexualität ist im Fußballbusiness im Jahr 2021 immer noch eine absolute Besonderheit.
Mi., 17 Nov. 2021
tazVon der Welt nicht akzeptiertIm September verbrannte sich die trans* Frau Ella N. am Berliner Alexanderplatz in aller Öffentlichkeit. Freunde wollen an ihre Geschichte erinnern.
Mi., 17 Nov. 2021
Queer.deIOC legt neue Richtlinien zu trans Sportler*innen vorDas Internationale Olympische Komitee will mehr "Fairness, Inklusion und Nicht-Diskriminierung" im Sport erreichen.  
So., 14 Nov. 2021
DLFStudie zu queeren Sportlerinnen: Heutzutage ist es Homophobie, die nicht akzeptabel istDie Angst vor dem Coming Out – für viele schwule Profi-Sportler war das in der Vergangenheit der Hauptgrund, die eigene sexuelle Orientierung geheim zu halten. Doch eine US-Studie hat ergeben, dass dies unbegründet ist. Ein Coming Out sei heutzutage einfach „kein großes Ding mehr“,...
Sa., 13 Nov. 2021
alt-katholisch.deAlt-Katholische Synode beschließt Gleichstellung von Partnerschaftssegnung und Ehe  Die 62. Ordentliche Synode des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland hat heute auf ihrer online stattfindenden Tagung mit überwältigender Zustimmung die rechtliche und liturgische Gleichstellung der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften und der Ehe beschlossen.
Sa., 13 Nov. 2021
Fußball.deDiversity-Talk: "Fußball vereint Menschen" Wenige Stunden vor dem Duell auf dem grünen Rasen fand unweit der Volkswagen Arena ein anderes wichtiges Zusammentreffen statt: In der Autostadt kamen Vertreterinnen und Vertreter des DFB, seinem Mobilitätspartner Volkswagen und vom LSVD zu einer Diskussionsrunde zusammen, um weiter für das Thema...
Fr., 12 Nov. 2021
sternFast 90 Prozent der Straftaten gegen Homosexuelle werden nicht bei der Polizei gemeldet – das muss sich ändern! Im vergangenen Jahr gab es 782 Straftaten von Hasskriminalität gegenüber der LGBTQ-Community. Doch die Dunkelziffer ist hoch. Viele Fälle werden nicht gemeldet oder falsch aufgenommen. Es muss sich grundsätzlich etwas ändern, damit sich die Lage bessern kann.
Fr., 12 Nov. 2021
RBBThesen zur TranssexualitätEs gibt mal wieder einen kleinen Geschlechterkampf. Diesmal nicht einfach zwischen Männern und Frauen, sondern auf einer sehr viel komplizierteren Ebene: Wer ist denn überhaupt eine Frau?
Mi., 10 Nov. 2021
evangelisch.deSchuldbekenntnis der EKD gegenüber Homosexuellen?  Annette Kurschus spricht bei ihrer Wahl zur EKD-Ratsvorsitzenden von Schuld und Versöhnung. Da kommt bei vielen Hoffnung auf. Wird die EKD ein öffentliches Schuldbekenntnis gegenüber schwulen Männern, lesbischen Frauen, Queers und Transgenders ablegen, die in den vergangenen Jahrzehnten...
Mi., 10 Nov. 2021
N24Eine Polizistin im Kampf gegen Hass und VorurteileAnne von Knoblauch ist Polizeihauptkommissarin und Ansprechperson für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen bei der Berliner Polizei.
Mi., 10 Nov. 2021
Zeit onlineBSG: Homosexuelle Paare müssen Kinderwunschbehandlung zahlenGleichgeschlechtliche Ehepaare haben nach einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel keinen Anspruch auf Erstattung der Kosten für eine Kinderwunschbehandlung durch die Krankenkasse. Die Versicherung müsse nur aufkommen, wenn ausschließlich Ei- und Samenzellen der Ehegatten verwendet werden,...
Mi., 10 Nov. 2021
DLFLesbische Paare müssen selbst zahlenDie gesetzliche Krankenkasse muss lesbischen Ehepaaren keine Ausgaben für eine künstliche Befruchtung erstatten. Eine Klage dagegen hat das Bundessozialgericht zurückgewiesen. Die Juristin Christina Klidzsch-Eulenburg hofft nun auf eine Verfassungsbeschwerde.
Mi., 10 Nov. 2021
ÜbermedienDie Professorin und der „Mob“: Wenn Medien vor lauter Empörung nicht mehr den Konflikt erklärenDie britische Philosophin Kathleen Stock ist nach jahrelangen harten Auseinandersetzungen mit transgender Aktivist:innen von ihrem Posten zurückgetreten. Ist das nur ein weiteres Beispiel für die Bedrohung akademischer Freiheit durch eine „woke“, linke „Cancel Culture“, als die es...
Mi., 10 Nov. 2021
radio einsKlage wegen Ungleichbehandlung bei künstlicher BefruchtungDie Ehe für Alle ist in Deutschland keine Ehe für alle, die gerne Kinder bekommen würden. Denn wenn zwei verheiratete Frauen ein Kind mit Hilfe künstlicher Befruchtung bekommen, wird das von der Krankenkasse nicht bezuschusst. Bei heterosexuellen Ehepaaren hingegen schon.
Di., 09 Nov. 2021
SüddeutscheGericht verhandelt über künstliche Befruchtung für homosexuelle Paare Bei der Mann-Frau-Ehe übernehmen Krankenkassen die Kosten, lesbische Paare müssen die Behandlung selbst zahlen. Dagegen klagt nun eine Frau. Muss am Ende das Bundesverfassungsgericht entscheiden - oder ist die Politik in diesem Fall schneller?
Di., 09 Nov. 2021
Berliner ZeitungGleichgeschlechtliche Ehepaare: Muss die Kasse künstliche Befruchtung zahlen?Vor dem Landessozialgericht war die Klägerin erfolglos. Nun muss das Bundessozialgericht klären, ob die Krankenkasse die Kinderwunschbehandlung zahlen muss.
Di., 09 Nov. 2021
RNDHingerichtet, weil sie homosexuell waren: Wie ein Berliner Polizist nach verscharrten Kameraden sucht
Di., 09 Nov. 2021
SpiegelRussland erklärt wichtigste LGBTQ-Gruppe zu »ausländischem Agenten«Die Gruppe unterstützt Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender sowie ihre Familien in Russland. Jetzt hat die russische Regierung die LGBTQ-Organisation ins Visier genommen.
So., 07 Nov. 2021
tazWeit hinterm Regenbogen
Sa., 06 Nov. 2021
ZeitWie rechte Männerbünde Europa bedrohenFrauenfeinde, Fundamentalisten und Rechtsextreme haben in Europa ein Netzwerk geschaffen. Autor Tobias Ginsburg hat es für einen erschütternden Bericht infiltriert.
Fr., 05 Nov. 2021
DeutschlandfunkKünstliche Befruchtung nun auch bei alleinstehenden Frauen, lesbischen Frauen und Transmenschen kostenfreiIn Spanien ist die künstliche Befruchtung künftig auch für alleinstehende Frauen, lesbische Frauen sowie für bi- oder transsexuelle Menschen kostenfrei.
Mi., 03 Nov. 2021
taz„Es gibt viele Arten, inter* zu sein“Im Schwulen Museum in Berlin ist erstmals eine Ausstellung über Intergeschlechtlichkeit zu sehen. Viel zu oft wird sie im „LGBTIQ“ ignoriert.
Di., 02 Nov. 2021
Kölner StadtanzeigerGegen Intoleranz und HomophobieAnyway eröffnet zweites Jugendzentrum in Köln-Mülheim
Di., 02 Nov. 2021
RNDÄrger auf Twitter: Großkonzern Otto erntet Kritik für gendergerechte SpracheUnternehmenssprecher Frank Surholt verteidigt die gendersensible Sprache – der Konzern stehe zu seiner Entscheidung.
Mo., 01 Nov. 2021
Tagesspiegel36.000 Euro Geldstrafe für Berliner HIV-Spezialist wegen sexuellen MissbrauchsMedizinisch angebracht oder nur Zweck zur eigenen sexuellen Stimulation? Ein Berliner Arzt stand seit April vor Gericht. Nun erging das Urteil.
So., 31 Okt. 2021
BRHitzlsperger: "Gesellschaft bereit für homosexuelle Fußballer"Thomas Hitzlsperger war der erste Ex-Fußballer, der sich in Deutschland als homosexuell geoutet hat. Vor wenigen Tagen outete sich der Australier Josh Cavallo als erster aktiver Profi. Ein Vorbild auch für Fußballer in Europas Topligen?
So., 31 Okt. 2021
Der TagesspiegelGhana: "Wir sind total überfordert von dem Level an Misshandlungen"In Ghana verschlechtert sich die Situation von LGBTIQ*. Queere Personen werden attackiert und könnten bald mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.
So., 31 Okt. 2021
Der Tagesspiegel„Erhöhtes Maß an Verfolgung und Aggression“ Großbritannien nimmt etwa 30 Afghanen der LGBTQ-Bewegung aufDie LGBTQ-Community gehört zu den gefährdetsten Gruppen in Afghanistan. Großbritannien hilft und will zukünftig noch mehr Menschen aufnehmen.
So., 31 Okt. 2021
queer.deWie alles in Saarbrücken und Frankfurt begannDer Saarbrücker Aktivist der ersten Schwulengruppe "Homosexuelle Aktionsgruppe Saarbrücken" (HAS), Hasso Müller-Kittnau, berichtet von der Gruppengründung 1971, von deren Öffentlichkeitsarbeit und der ersten schwulen Wohngemeinschaft.
Sa., 30 Okt. 2021
ZDFKenia: Schwule und Lesben im Visier | auslandsjournalHomosexualität ist in Kenia strafbar. Ein normales Leben ist für Schwule und Lesben in der Öffentlichkeit kaum möglich und viele müssen sich verstecken.
Sa., 30 Okt. 2021
TagesspiegelGroßbritannien nimmt etwa 30 Afghanen der LGBTQ-Bewegung aufDie LGBTQ-Community gehört zu den gefährdetsten Gruppen in Afghanistan. Großbritannien hilft und will zukünftig noch mehr Menschen aufnehmen.
Sa., 30 Okt. 2021
Main-PostKommentar: Dem lieben Gott ist es egal, ob jemand schwul oder lesbisch istDie Menschheit dürfte ein höheres Wesen in ganz anderer Hinsicht auf Trab halten als in puncto Liebe, findet unser Autor.
Sa., 30 Okt. 2021
Haller Kreisblatt"Wie ein Schlag ins Gesicht" - Homosexueller über BlutspendeEin junger Paderborner würde gerne sein Blut spenden, darf es aber nicht. Das Deutsche Rote Kreuz sieht Gründe für die Sonderbehandlung.
Fr., 29 Okt. 2021
DeutschlandfunkProteste gegen geplantes Gesetz zum Verbot von Demos für Lesben und Schwule in PolenIn Polen haben rund 300 Menschen gegen ein geplantes Verbot von Demonstrationen für Lesben und Schwule protestiert.