Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Pressemitteilungen
Quelle
Fr., 19 Nov. 2021
Aufbruch für LSBTI in der Entwicklungszusammenarbeit. LSBTI*Inklusionskonzept umsetzen!BMZ muss Projektgruppe zur Umsetzung des LSBTI-Inklusionskonzepts einrichten!Die Hirschfeld-Eddy-Stiftung, die Dreilinden gGmbH und filia.die frauenstiftung fordern die Einrichtung einer „Projektgruppe Umsetzung des LSBTI-Inklusionskonzeptes“ im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
Fr., 12 Nov. 2021
Mitarbeiter*in für das LSVD-Friend- und Fundraising gesucht20h/ Woche, unbefristet, Dienstort ist Berlin (vorzugsweise) oder KölnWir wollen weiterwachsen und deswegen insbesondere unsere Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen aus Wirtschaft und Wirtschaftsverbänden ausbauen und festigen.
Mi., 03 Nov. 2021
Transfeindliche Choreografie von Cottbus-FansBei einem Heimspiel gegen Babelsberg 03 zeigten Fans von Energie Cottbus eine transfeindliche Choreografie – wir solidarisieren uns mit den BetroffenenDieser Spruch in Kombination mit dem Konterfei des transweiblichen Babelsberg-Fans FaulenzA ist eindeutig eine transfeindliche Aktion. Transfeindlichkeit ist im Fußball bis heute weit verbreitet. Ein Angriff auf eine einzelne transgeschlechtliche Person in dieser Form ist jedoch besonders bedrohlich und in...
Fr., 29 Okt. 2021
Jetzt anschauen: Webtalks zum Umgang mit Gewalt und Anfeindungen gegen junge LSBTIQ*Online-Dokumentation des 5. Regenbogenparlaments „Frei und sicher leben!“Wie können Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit LSBTIQ*-feindlichen Äußerungen und Gewalt umgehen? Welche Ansatzpunkte gibt es, das Thema in die eigene professionelle Arbeit zu integrieren? Diese und weitere Themen standen im Fokus des 5. Regenbogenparlaments 2021
Mi., 27 Okt. 2021
Runder Tisch zu queeren Themen bei Staatsbesuch des israelischen GesundheitsministersVertreter:innen queerer Organisation tauschen sich mit Minister Nitzan Horowitz zur Gesundheitsversorgung queerer Menschen in Deutschland ausAuf Einladung der israelischen Botschaft und des LSVD Berlin-Brandenburg trafen sich heute Vertreter:innen queerer Organisationen aus Berlin und Brandenburg mit dem israelischen Gesundheitsminister, Nitzan Horowitz, in Berlin.
Di., 26 Okt. 2021
Brutaler Angriff auf tunesischen Menschenrechtsaktivisten Badr BaabouStaatsminister Roth und Menschenrechtsbeauftragte Kofler müssen gegenüber den tunesischen Behörden Protest einzulegen und auf Aufklärung und Verfolgung der Straftat bestehenBei einem brutalen Angriff wurde Badr Baabou, Gründer unserer tunesischen Partnerorganisation Damj, von Polizisten erheblich verletzt. Staatsminister Roth und die Menschenrechtsbeauftragte Kofler müssen gegenüber den tunesischen Behörden auf Aufklärung und Verfolgung der Straftat zu...
Di., 19 Okt. 2021
Nominierungen für den Respektpreis 2021Respektpreis-Jury nominiert AWO Spree-Wuhle, Linos Bitterling, Maxim Gorki Theater und Initiative NodoptionAm 6. Dezember vergibt das BÜNDNIS GEGEN HOMOPHOBIE den diesjährigen Respektpreis
Sa., 16 Okt. 2021
Zeitzeug*innen gesucht: 50. Jahrestag der Razzia gegen LSBTI im spanischen Torremolinos an der Costa de SolLSVD unterstützt Asociación Pasaje Begoña bei AufarbeitungAm 24. Juni 1971 kam es zu einer gegen LSBTI* gerichteten großen Razzia ("Gran Redada") im spanischen Torremolinos. Unter den mehr als dreihundert Festgenommenen sollen auch über 100 deutsche Staatsangehörige gewesen sein.
Fr., 15 Okt. 2021
Sondierungspapier verspricht queerpolitischen AufbruchVielversprechender Anfang für die KoalitionsverhandlungenDas Sondierungspapier von SPD, Bündnis 90/Grünen und FDP bietet sehr gute Ansätze für einen echten queerpolitischen Aufbruch. Dieser vielversprechende Auftakt muss in den Koalitionsverhandlungen weiter präzisiert werden. An den Vorhaben wird sicher noch viel zu arbeiten sein.
Mo., 11 Okt. 2021
LSVD-Verbandstag fordert Sofortprogramm der neuen BundesregierungThemen: Queerpolitischer Aufbruch nach der Bundestagswahl, Hasskriminalität als Thema bei der Innenministerkonferenz, Völkerrechtsverbrechen gegen LSBTI in TschetschenienWie nach den Bundestagswahlen ein queerpolitischer Aufbruch gelingen kann, diskutierte der LSVD auf seinem digitalen 33. Verbandstag am vergangenen Wochenende. 
Do., 07 Okt. 2021
Queere Perspektiven auch für Steglitz-ZehlendorfStellungnahme der Aktionsgruppe Polen im LSVD Berlin-BrandenburgBisher fokussierten sich die Aktivitäten des Bezirksamtes auf Briefkorrespondenz und symbolische Aktivitäten in Deutschland. Wir erhoffen uns jetzt eine neue Dynamik
Mi., 06 Okt. 2021
Treffen im BAMF: Umgang mit queeren Asylsuchenden in DeutschlandBAMF-Präsident Dr. Sommer empfängt Lesben- und Schwulenverband zu Gesprächen in NürnbergIn dem 90-minütigen Termin mit Dr. Hans-Eckhard Sommer und der Leitungsebene des BAMF kamen unterschiedliche Themenbereiche zur Sprache, zu denen sich BAMF und LSVD in Zukunft enger austauschen wollen, um die Qualität der Asylverfahren  für queere Geflüchtete weiter zu steigern.