Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Pressemitteilungen
Quelle
Fr, 07 Mai 2021
Schweriner Schloss erstrahlt in RegenbogenfarbenAktion zum IDAHOBIT & European Diversity Month 2021Anlässlich des IDAHOBIT`s möchten wir auch in dieser besonderen Zeit die Sichtbarkeit queerer Lebensweisen in der Öffentlichkeit erhöhen und ein Zeichen für Vielfalt setzen
Fr, 07 Mai 2021
Thüringen setzt sich für Regenbogenfamilien im Bundesrat einUpdate 10:00: Der Entschließungsantrag ist nicht länger auf der TagesordnungWir danken der Thüringischen Landesregierung, die gemeinsam mit Berlin den Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht hat. Regenbogenfamilien verdienen vollständige rechtliche Anerkennung und Respekt. Die Reform des Abstammungsrechts duldet keinen Aufschub. Diese Botschaft muss heute aus dem...
Do, 06 Mai 2021
Adolf Wilhelmi, Chemnitz: Erster Stolperstein für homosexuelles Opfer des NS-RegimesLSVD gedenkt Adolf WilhelmiGrüne in Chemnitz ermöglichen Stolperstein und übernehmen Patenschaft
Do, 06 Mai 2021
Flensburg: Aktionsplan „Geschlechtergerechte Stadt“ wird umgesetzt LSVD begrüßt Unterstützung für LSBTI*Der Aktionsplan ist aber nur der erste Schritt. Flensburg braucht dringend ein eigenes Aktionsprogramm für LSBTI*, dass explizit auch LSBTI*-feindliche Hassgewalt mit nennt, Präventionsmaßnahmen auf den Weg bringt und die meist ehrenamtliche Beratungs- und Unterstützungsstruktur
Di, 04 Mai 2021
Hasskriminalität: 782 registrierte hassmotivierte Straftaten gegen Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (Anstieg von 36%)LSBTI-feindliche Hasskriminalität gehört auf innenpolitische AgendaHeute hat Bundesinnenminister Seehofer die Zahlen zur Politisch-Motivierten Kriminalität für 2020 vorgestellt. Danach gab es insgesamt 782 Straftaten (154 Gewalttaten), die sich gegen die sexuelle Orientierung bzw. gegen das Geschlecht/sexuelle Identität von Menschen richtete. Das ist ein Anstieg von...
Di, 04 Mai 2021
Stellenausschreibung: Zwei Volljurist*innen auf Honorarbasis gesuchtUnterstützung für die LSVD-RechtsberatungDie Tätigkeit ist nicht ortsgebunden; die Zeiteinteilung ist frei. Bewerbungen für die LSVD-Rechtsberatung sowie die Rechtsberatung im Asylrecht bitte bis zum 25. Mai 2021
Mo, 03 Mai 2021
Jetzt bestellen: Menschenrechtsentwicklung für LSBTIKostenfreie Schriftenreihe der Hirschfeld-Eddy-StiftungDie Hirschfeld-Eddy-Stiftung (HES) verfügt über eine Schriftenreihe mit wichtigen Publikationen zum Thema Menschenrechte von LSBTI. Diese können kostenfrei bestellt werden. Gerade ist Band 4 erschienen: Die deutsche Ausgabe der Yogyakarta-Prinzipien plus 10. Alle Schriften sind auch zum Download (PDF)...
Mo, 03 Mai 2021
Keine Speicherung von Daten zur sexuellen Orientierung im AusländerzentralregisterGefährliches Gesetz der Bundesregierung zur Weiterentwicklung des Ausländerzentralregisters muss gestoppt werdenDer LSVD lehnt den Gesetzesvorschlag nicht nur aus datenschutzrechtlichen Überlegungen aufs Schärfste ab, sondern sieht in dem Vorhaben der Bundesregierung eine massive Gefahr für LSBTI-Geflüchtete in Deutschland und deren Umfeld im Herkunftsland.
Fr, 30 Apr 2021
Regenbogenfamilientag: Verbesserungen für Regenbogenfamilien noch in dieser LegislaturKinder und Eltern im Abstammungs- und Familienrecht nicht länger diskriminierenFast vier Jahre nach der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare und über zwei Jahre nach Einführung des Dritten Geschlechtseintrags „divers“ fehlt es nun aber noch immer an den erforderlichen rechtlichen Reformen im Familien- und Abstammungsrecht.
Do, 29 Apr 2021
Regenbogenfamilien finden seit kurzem ein Beratungsangebot in Stuttgart Das LSVD-Angebot BerTA - Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien bereichert die BeratungslandschaftBerTA steht für Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien in Stuttgart. Die Beratungsstelle ist ein Ort der Begegnung und Vernetzung für LSBTIQ (werdende) Eltern und Familien in Stuttgart.
Di, 27 Apr 2021
Hasskriminalität und Entwicklungsarbeit für LGBTIQ*: LSVD-Veranstaltungen bei Gay in MayOnlinetalks am 04. Mai und 27. Mai, jeweils 19:00 UhrDer Lesben- und Schwulenverband (LSVD) und die Hirschfeld-Eddy-Stiftung sind bei zwei Veranstaltungen zu Gast.
Mo, 26 Apr 2021
Anhörung im Verteidigungsausschuss: Rehabilitierung und Entschädigung von Soldat*innenLSVD fordert als Sachverständiger Nachbesserungen beim SoldRehaHomG Wir begrüßen den Gesetzentwurf nachdrücklich. Darin sind bereits einige wichtige Verbesserungsvorschläge zum Referentenentwurf aufgegriffen worden. Um dem Ziel der Rehabilitierung und Entschädigung der durch die grundrechtswidrige Behandlung betroffenen Soldat*innen gerecht zu werden, bedarf...
So, 25 Apr 2021
Ehrenamtspreis des Verbands engagierte Zivilgesellschaft NRW für LSVD-Projekt "QUEERFLEXIV"Bildungsprojekt bei virtueller Gala geehrtQueerflexiv, das Kooperationsprojekt des LSVD NRW zur bundesweiten Akzeptanzförderung an Schulen für Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Fachpersonal, hatte bei der diesjährigen Preisverleihung des VEZ Ehrenamtspreises allen Grund zum Jubeln
Sa, 24 Apr 2021
26.04.: Tag der Lesbischen SichtbarkeitInteressen von lesbischen Frauen in Gesellschaft, Politik, Öffentlichkeit und Community anerkennenZum Tag der Lesbischen Sichtbarkeit am 26. April 2021 gibt es die Fotoaktion #theLworksout. Unter dem Hashtag #theLworksout sollen möglichst viele lesbische Frauen am 26. April ein Foto von sich mit der Kampagnen-Vorlage auf ihren Social-Media-Kanälen posten.
Do, 22 Apr 2021
MDR-Rundfunkrat bekommt LSBTI-VertretungLSVD begrüßt neuen MDR-StaatsvertragDie Bundesländer Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen haben sich auf einen neuen Staatsvertrag über den MDR geeinigt. Damit haben die Länder auch den Weg geebnet für die erste Vertretung von LSBTI im MDR-Rundfunkrat
Mo, 19 Apr 2021
Gewaltsame Verfolgung von LGBTQ* durch Regime in Tschetschenien: Strafanzeige in DeutschlandLSVD unterstützt Strafanzeige von ECCHR und Russian LGBT Network/Sphere Foundation gegen fünf Tatverdächtige wegen VölkerrechtsverbrechenMindestens 150 LGBTQ* wurden in Tschetschenien durch Regierungs- und Sicherheitskräfte gewaltsam verfolgt, gefoltert oder sexuell misshandelt. Jetzt soll Deutschland gegen die Täter ermitteln. Das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und das Russian LGBT Network/Sphere Foundation...
Fr, 16 Apr 2021
Neues Projekt: Wie besondere Schutzbedarfe bei Geflüchteten erkannt werden könnenLSVD wirkt an neuem Projekt BeSAFE von BAfF und Rosa Strippe mitZiel von BeSAFE ist es, ein Konzept für Mitarbeitende in den Unterkünften zu entwickeln. Diese sollen so besser für nicht sichtbare Vulnerabilitäten wie beispielsweise sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität sensibilisiert werden.
Do, 15 Apr 2021
76. Jahrestag der Befreiung der ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen und RavensbrückPräsenzveranstaltungen im April weiterhin ausgesetztDie zentralen Gedenkveranstaltungen in der Gedenkstätte Sachsenhausen und der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück finden im geschlossenen Rahmen statt und werden per Livestream in mehreren Sprachen übertragen
Do, 15 Apr 2021
E-Mail-Aktion an Bundestagsabgeordnete von Union und SPD zum Abstammungsrecht Verbesserungen für Regenbogenfamilien noch in dieser Legislatur!In knapp zwei Monaten endet die Sitzungsperiode des jetzigen Bundestags. Da die Bundesregierung die lang versprochene Reform im Abstammungsrecht weiter verschleppt, starten eine E-Mail-Aktion an die Bundestagsabgeordneten der Regierungsfraktionen.
Di, 13 Apr 2021
Evangelikale Ideologien gehören nicht in die Schule! LSVD: Landesregierung muss Lücken im Schulgesetz schließenDie Landesregierung muss zukünftig verhindern, dass diese Schulen diese Grauzone im Schulgesetz für sich ausnutzen. Es braucht dringend eine neue gesetzliche Regelung, die deutlich macht, dass LSBTI-feindlicher Unfug nichts in einem Klassenzimmer zu suchen hat
Fr, 09 Apr 2021
Ausgebrannte Gesichter und homophobe SchmierereienSchon wieder Vandalismus am Magnus-Hirschfeld-UferDie Gesichter von Anita Augspurg, Karl Heinrich Ulrichs und Dr. Magnus Hirschfeld wurden ausgebrann
Fr, 09 Apr 2021
Jetzt mitmachen: Kampagne #theLworksout zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit am 26. AprilLSVD ruft zur Teilnahme an Foto-Kampagne aufUnter dem Hashtag #theLworksout sollen möglichst viele lesbische Frauen am 26. April zum Tag der Lesbischen Sichtbarkeit ein Foto von sich mit der Kampagnen-Vorlage auf ihren Social-Media-Kanälen posten.
Do, 08 Apr 2021
Jetzt bestellen: Yogyakarta-Prinzipien plus 10 auf Deutsch erschienenBand 4 der Schriftenreihe der Hirschfeld-Eddy-Stiftung ist kostenfrei gedruckt und als PDF erhältlichDie deutsche Übersetzung der Yogyakarta-Prinzipien plus 10 ist als Band 4 der Schriftenreihe der Hirschfeld-Eddy-Stiftung erschienen. Die Broschüre kann kostenfrei bestellt werden und ist als PDF erhältlich.
Mi, 07 Apr 2021
Hertha BSC zeigt LSBTI*-Feindlichkeit und Torwarttrainer Zsolt Petry die Rote KarteLSVD begrüßt das konsequente Handeln von Hertha BSCLSVD begrüßt das konsequente Handeln von Hertha BSC nach Bekanntwerden der homo- und transfeindlichen Äußerungen von Torwarttrainer Zsolt Petry.
Di, 06 Apr 2021
15.04., 18:00 Uhr, Tunisian LGBTI*Q+ – Between Violence, Disappointment and HopeOnline-Talk mit mit Syrine Boukadida (Mawjoudin) und Asala Mdawkhy (Damj)The Hirschfeld-Eddy-Foundation cordially invites you to a Webtalk on the subject of “Tunisian LGBTI*Q+ – Between Violence, Disappointment and Hope“ with Syrine Boukadida and Asala Mdawkhy on Thursday, 15th April 2021.
Di, 30 Mär 2021
Auftakt: 1. Sprachmittler*innen-Treffen des Projektverbundes „Fachberatung queere Geflüchtete in Sachsen“Projektverbund möchte Verbesserungen der Strukturen auf der Landesebene voranbringenEs soll ein geschützter Raum geschaffen werden, in dem sowohl Platz für Sorgen und Ängste, aber auch für Weiterentwicklung und Verbesserung der Sprachmittlung an den verschiedenen Standorten in Sachsen sein soll. Auch der Aufbau eines sachsenweiten LSBTIAQ*sensiblen Sprachmittler*innen Pool ist in...
Fr, 26 Mär 2021
Lesbische Regenbogenfamilien endlich rechtlich gleichstellen!LSVD Berlin-Brandenburg begrüßt Entschließungsantrag Berlins im BundesratDie grundgesetzwidrige Ungleichbehandlung von Zwei-Mütter-Familien muss endlich beendet werden. Die Bundesratsinitiative ist daher ein guter Ausgangspunkt für eine umfassende Reform des Abstammungsrechts zur rechtlichen Gleichstellung aller queeren Familien. 
Do, 25 Mär 2021
Halbherziges Verbot von menschenrechtswidrigen Operationen an intergeschlechtlichen Kindern und JugendlichenLücken im Gesetzentwurf der Koalition verhindern ausreichenden SchutzDer Gesetzentwurf von Union und SPD zum OP-Verbot bleibt leider ein halbherziger Schritt hin zur Wahrung der geschlechtlichen Selbstbestimmung und Grundrechts auf körperliche Unversehrtheit für intergeschlechtliche Kinder und Jugendliche. Nun liegt es an der nächsten Bundesregierung nachzubessern, um...
Mi, 24 Mär 2021
Toller Erfolg für Zwei-Mütter-Familien beim OLG CelleBundesregierung muss Reform im Abstammungsrecht noch in dieser Legislatur auf den Weg bringenDas Oberlandesgericht Celle hält es für verfassungswidrig, dass bei Zwei-Mütter-Familien nicht automatisch beide Ehepartner als Mütter in die Geburtsurkunde eingetragen werden. Statt nun auf das Urteil aus Karlsruhe zu warten, sollte Bundesregierung die lang versprochene und notwendige Reform...
Mi, 24 Mär 2021
Stuttgart: Stellenausschreibung sozialpädagogische Fachkraft für Regenbogenfamilienprojekt LSVD-Projekt BerTa sucht VerstärkungBeratungsstelle BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien - in Stuttgart sucht zum 01.05.2021 eine sozialpädagogische Fachkraft (Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbarer Abschluss) in Teilzeit zwischen 25 und 50%.
Di, 23 Mär 2021
Diskriminierung bei der Blutspende beendenÖffentliche Anhörung im Gesundheitsausschuss zum Blutspendeverbot für schwule und bisexuelle MännerDer LSVD nimmt als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung des Gesundheitsschutzes am 24. März zum Thema Blutspendeverbot für schwule und bisexuelle Männer teil.
So, 14 Mär 2021
Erster queerer Medienverein in Sachsen-Anhalt gegründetLSVD gratuliert neuem Verein und sichert Unterstützung zu Die Gründung von GOQUEER – Verein für queere Medienarbeit e.V. bereichert die queere Vereinslandschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus. Wir freuen uns, auf die künftige Zusammenarbeit
Fr, 12 Mär 2021
Gebt Vielfalt und Respekt Eure Stimme!LSVD ruft zur Teilnahme an der Landtagswahl aufIm Vorfeld hat der LSVD Baden-Württemberg mit der IG CSD Stuttgart Forderungen an die Parteien geschickt. An der Auswertung lässt sich erkennen, was die Parteien für die Gleichstellung und Akzeptanz von LSBTTIQ beabsichtigen und mit welchen konkreten Maßnahmen sie diese Ziele umsetzen wollen
Mi, 10 Mär 2021
Neue Broschüre: Auswirkungen der Coronapandemie auf LSBTIQA+Jetzt kostenlos bestellenLesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche, queere und asexuelle Personen sind durch die Pandemie und damit einhergehende politische Maßnahmen und gesellschaftliche Veränderungen mit besonderen Herausforderungen und Härten konfrontiert. 
Mi, 10 Mär 2021
Aktionsmonat Berliner Fußball gegen Homo- und Trans*phobie#IhrKönntAufUnsZählenDer Berliner Fußball-Verband (BFV) und der LSVD Berlin-Brandenburg (LSVD) rufen mit Unterstützung der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse im März zum vierten Aktionsmonat gegen Homophobie und Trans*phobie auf
Mi, 10 Mär 2021
Queer und sichtbar in den MedienPetition fordert Vertretungen in den Aufsichtsgremien der bayerischen Rundfunk- und MedienanstaltenLSVD Bayern und die Queer Media Society (QMS) starten gemeinsame Petition für mehr Vielfalt in den Medien. Die Organisationen fordern jeweils eine Vertretung für LSBTIQ* im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks und im Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien
So, 07 Mär 2021
Internationaler Frauentag: Frauen müssen in ihrer Vielfalt bestärkt und gehört werdenLSVD ruft zu Solidarität und Zusammenhalt aufSexismus, Rassismus, Lesben- oder Transfeindlichkeit, Antisemitismus, Antiziganismus sowie antifeministische Ideologien: All das müssen Frauen heute immer noch erdulden.
Fr, 05 Mär 2021
Bundestag berät Rehabilitierung homosexueller Soldat*innenLSVD fordert NachbesserungDer Gesetzentwurf der Bundesregierung geht jedoch nicht weit genug: er beschränkt sich auf eine symbolische Entschädigung und erfasst nur Diskriminierungen, die vor dem 3. Juli 2000 stattgefunden haben
Mi, 03 Mär 2021
Bundesregierung beschließt LSBTI*-Inklusionskonzept für die Auswärtige Politik und EntwicklungszusammenarbeitLSVD und Hirschfeld-Eddy-Stiftung begrüßen Beschluss Mit der Veröffentlichung des LSBTI*-Konzepts wird ausdrücklich die Tatsache anerkannt, dass die Auswärtige Politik und die Entwicklungszusammenarbeit eine Schutzverpflichtung auch gegenüber LSBTI* in den Partnerländern haben.
Mo, 01 Mär 2021
Landtagswahl: Was wollen die Parteien für LSBTTIQ tun?LSVD veröffentlicht Regenbogencheck: Auswertung der WahlprüfsteineZu insgesamt 45 Fragen in 16 Themengebieten waren die Parteien gebeten, sich zu positionieren. Die Antworten auf die Wahlprüfsteine und ihre Bewertung liegen nun vor.