Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Dokumentation

Pressemeldung von LSVD-Pressedienst

06. September 2005

Perspektiven der Lesben- und Schwulenpolitik

LSVD-Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in Berlin


Donnerstag, 8. September 2005, 19 Uhr im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Raum 195.

 

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) lädt anlässlich der Bundes­tags­wahl zu einer Podiumsdiskussion mit Parteienvertretern ein. Thema sind die Perspektiven der Lesben- und Schwulenpolitik nach der Wahl.

Die Podiumsdiskussion findet am kommenden Donnerstag, dem 8. September 2005, ab 19 Uhr im Berliner Rathaus Schöneberg (Raum 195) statt. Folgende Parteien-Vertreter werden teilnehmen:

 

Mechthild Rawert, SPD

Peter Kurth, CDU

Volker Ratzmann, Bündnis 90/Die Grünen

Markus Löning, FDP

Andreas Günther, Linkspartei

Moderation: Jan Feddersen, taz

 

Eingeladen sind alle, die sich für die Perspektiven der Lesben- und Schwulen­­politik interessieren. Der Eintritt ist frei.