LSVD

15.02.,Stuttgart: Demo „Familie ist da, wo Familie gelebt wird“

LSVD Baden-Württemberg ruft zu Protest gegen rechtskonservative „Demo für alle“ auf

Pressemitteilung vom 14.02.2020

Stuttgart, 14. Februar 2020. Die rechtskonservative „Demo für Alle“ sucht Stuttgart seit mehr als sechs Jahren regelmäßig heim und protestiert gegen Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Waren es anfangs noch öffentliche Proteste gegen den neuen Bildungsplan und den Aktionsplan „Für Akzeptanz & gleiche Rechte“ in Baden-Württemberg, so organisiert die „Eltern-Initiative“ von Hedwig von Beverfoerde nun „Symposien“.

Am 15. Februar soll in Stuttgart das Symposium mit dem Titel „Familie am Abgrund“ stattfinden. Neben abstrusen Statements gegen angebliche „Frühsexualisierung“ durch LSBTTIQ-Themen im Unterricht lässt der Titel Vorträge und Reden gegen vielfältige Familienentwürfe erwarten.

Familie ist aber vielfältig und Regenbogenfamilien gehören dazu. Der LSVD Baden-Württemberg will zusammen mit vielen anderen Initiativen, Vereinen und dem Bündnis für Vielfalt dieser homo- und transfeindlichen Veranstaltung eine positive Demonstration entgegensetzen. Unser Motto ist „Familie ist da, wo Familie gelebt wird!“

Wann? Samstag, den 15.02., 13:30-16:00 Uhr

Wo?    Schlossplatz in Stuttgart

Hierbei soll es zum einen um Information über unterschiedliche Familienmodelle, Geschlecht und sexuelle Identität gehen. Zum anderen soll es ein Nachmittag für die ganze Familie werden, inklusive Kinderprogramm mit Seilspringen, Malstation, Straßenkreide und anderem. Außerdem wird es eine offene Speakers' Corner geben.

Wir rufen auf: Kommt vorbei und zeigt Solidarität mit Familien in ihrer ganzen Vielfalt! Wir brauchen Eure Unterstützung

Hintergrund

Kundgebung “Familie ist da, wo Familie gelebt wird!” am 15.2.2020

Facebook-Veranstaltung

--------------------
Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Landesverband Baden-Württemberg
Landesvorstand
Weissenburgstr. 28 a
70180 Stuttgart
E-Mail: ba-wue@lsvd.de

LSVD Baden-Württemberg

Pressekontakt

Pressesprecher Brigitte Aichele-Frölich

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland e.V. (LSVD)
Landesverband Baden-Württemberg
Weissenburgstr. 28 a
70180 Stuttgart

Tel.: 01577 469 78 78 (ab: 17:00 Uhr )
E-Mail: brigitte.aichele-froelich@lsvd.de