Stellenausschreibung: Wir suchen sozialpädagogische Fachkräfte

Beratungsstelle BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien des LSVD Baden-Württemberg in Stuttgart

Beratungsstelle BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien des LSVD Baden-Württemberg in Stuttgart

Für die neu aufzubauende Beratungsstelle BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien in Stuttgart suchen wir, der Lesben- und Schwulenverband Baden-Württemberg e.V. zum frühestmöglichen Zeitpunkt

zwei sozialpädagogische Fachkräfte (Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbarer Abschluss) in Teilzeit (insgesamt 100%).

Der LSVD ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt die Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren Menschen (LSBTTIQ).

Die neue BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien ist ein Ort für alle lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidentischen, transgender, intersexuellen, queeren Eltern und solche, die es werden wollen. Hier können sich Regenbogenfamilien und ihre Angehörigen treffen, austauschen und beraten lassen.

Informations- und Schulungsangebote für Fachkräfte und Multiplikator*innen gehören ebenfalls zum Angebot.

Arbeitsbereiche:

  • konzeptioneller und organisatorischer Aufbau von BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien und Fachkräfte
  • psychosoziale Beratung und Gruppenarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen

Wir wünschen uns:

  • fundiertes Fachwissen zu LSBTTIQ Lebensweisen
  • Wissen um die vielfältigen Aspekte im Themenfeld „Regenbogenfamilien“
  • Kompetenzen für die psychosoziale Beratung und für Gruppenarbeit
  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu vielfältiger Vernetzungs-, Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendtätigkeiten

Wir bieten:

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Möglichkeit den Aufbau der Beratungsstelle aktiv mitzugestalten
  • die Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung durch Supervision, Fortbildung und kollegialen Austausch
  • Bezahlung und Sozialleistungen in Anlehnung an TVöD, SuE 12

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung bis 13.04.2020 an: katharina.binder@lsvd.de

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Für Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls per E-Mail an Katharina Binder.