17. Mai: Flaggen raus

Sichtbarkeit! #idahobitMV2020

Pressemitteilung vom 13.05.2020

Am 17. Mai findet der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie (kurz IDAHOBIT) statt. Von dem in regenbogenfarben erleuchteten HKB-Turm in Neubrandenburg, über eine Stadtrallye in Greifwald mit Infopunkt am Mühlentor und einer Kundgebung mit Luftballonaktion auf dem Marktplatz, gehissten Flaggen vor dem Rostocker Rathaus und einer Livesendung des CSD Rostock, einer Luftballonaktion auf dem Alten Garten in Schwerin und am Alten Hafen in Wismar finden landesweit Aktionen statt, um über queere Lebensweisen zu informieren und für eine höhere Sichtbarkeit von queeren Menschen zu sorgen. Zudem ist jede*r dazu aufgerufen durch Einzelaktionen wie dem Aufhängen von Regenbogenflaggen in der näheren Umgebung ein Zeichen für mehr Toleranz und Vielfalt zu setzen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion und zu weiteren queeren Themen finden Sie unter www.gaymeinsam-mv.de

--------------
Sebastian Witt
Vorstand
LSVD-LV LSBTI* MV Gaymeinsam e.V.
Zeughausstraße 31
23966 Wismar
Tel. 0385 557554
Fax 03841 214711
Tel. 0162 5477370
www.gaymeinsam-mv.de

LSVD Queer Mecklenburg-Vorpommern

Pressekontakt

Pressesprecher*in Roy Rietentidt

LSVD Queer Mecklenburg-Vorpommern e.V. 
Netzwerk für LSBTIQ* Vereine, Gruppen und Einzelpersonen in MV
Zeughausstraße 31
23966 Wismar


Tel.: 0385 - 55 75 54
Fax: 0385 - 55 75 54
E-Mail: lgs@gaymeinsam-mv.de