CSD SaarLorLux - Walk of Pride, 06.Juni 2020

Pressemitteilung vom 28.05.2020

Der CSD SaarLorLux wurde als Großveranstaltung, die im letzten Jahr 50.000 Besucher*innen hatte, wegen der Corona Pandemie vom LSVD Saar schon frühzeitig abgesagt.

Um wichtige politische Botschaften zum Thema „Lesbisch- Schwul -Bi und Trans*“ trotzdem an diesem ursprünglichen CSD Termin zu transportieren wird der LSVD Saar am Samstag, 06.06.2020, um 15 Uhr, einen sogenannten Walk of Pride in der Saarbrücker Innenstadt veranstalten. Es handelt sich dabei um eine symbolische Aktion, bei der entlang der ursprünglich vorgesehenen CSD Paradestrecke, Plakate mit politischen Aussagen aufgestellt werden, die an 25 Fixpunkten mit jeweils einer Person aus unserer Community installiert werden.

Diese einstündige Aktion von der Congresshalle über Bahnhofstraße-Dudweilerstraße, Am Stadtgraben, vorbei am Staatstheater, Bleichstr., bis in die Mainzer Straße wurde unter Begrenzung auf 25 Teilnehmende und unter Einhaltung der Corona Beschränkungen vom Ordnungsamt genehmigt und ermöglicht dem LSVD Saar als Veranstalter des CSD SaarLorLux trotz der Absage der Großveranstaltung ein kleines, alternatives, politisches Zeichen zu setzen. Die Plakataktion Walk of Pride wird abgefilmt und anschließend in den sozialen Medien verbreitet.

In der Woche nach Pfingsten und am 6. &7.Juni werden auch Videogrußbotschaften mit Musik von Künstler*innen, die schon mal zu Gast beim CSD SaarLorLux waren, in unseren sozialen Medien gestreamt.

Um auch die traditionelle, politische Podiumsdiskussion des CSD, in diesem schwierigen Corona Jahr, wenigstens im kleinen Rahmen stattfinden zu lassen, haben wir mit Johannes Kram, den Berliner Nollendorf Blogger und mehrfach ausgezeichneten Journalisten und Autor, ein prominentes Schwergewicht unserer Community, zum Gespräch nach Saarbrücken eingeladen. Wir werden das Gespräch mit ihm und unserem Vorstandsmitglied Sebastian Thul zu aktuellen LSBT*Fragen filmen und ebenfalls online über die sozialen Medien veröffentlichen.

Zum Auftakt des Walk of Pride haben wir schon Plakate mit politischen Aussagen von Prominenten zum Thema Homo-und Transfeindlichkeit auf den Litfaßsäulen im ganzen Stadtverband Saarbrücken plakatiert.

Unsere auch bewusst als Online Aktionen geplanten Aktivitäten sind der momentanen Corona Ausnahmesituation geschuldet. Wir rufen als LSVD Saar auch die Mitglieder unserer Community dazu auf, sich an die Kontaktbeschränkungen und Corona Schutzmaßnahmen zu halten, sei es beim Besuch der Gastronomie oder Treffen mit Freund*innen.

Wir werden im nächsten Jahr unseren CSD SaarLorLux in seiner friedlichen, selbstbewussten und bunten Art gemeinsam mit allen toleranten Menschen wieder live in den Straßen von Saarbrücken feiern.

LSVD Saar

Pressekontakt

Pressesprecher  Landesvorstand des LSVD Saar

LSVD Saar
Mainzer Strasse 44
66121 Saarbrücken 

Tel.: 0681 - 39 88 33
Fax: 0681 - 39 88 66
E-Mail: info@checkpoint-sb.de