Live-Stream: Regenbogenhaus für Stuttgart?

16.07.2020 18:00
LSVD Baden-Württemberg[link]

Die Idee eines Regenbogenhauses ist nicht neu. Mittlerweile ist jedoch in Zusammenarbeit mit vielen Community-Organisationen eine gemeinsame Vision entstanden. Diskussion u.a. mit Katharina Binder (LSVD Baden-Württemberg).

Datum:
16.07.2020 18:00
Beschreibung:

Überlegungen zur Projektstudie. Die Idee eines Regenbogenhauses ist nicht neu. Mittlerweile ist jedoch in Zusammenarbeit mit vielen Community-Organisationen eine gemeinsame Vision entstanden. Mit dem letzten Doppelhaushalt wurden finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um durch eine Projektstudie herauszufinden, ob und in welcher Form ein Regenbogenhaus für Stuttgart sinnvoll ist.

Im Gespräch mit Katharina Binder (LSVD Baden-Württemberg e.V.) Karimael Buledi (ihs e.V.), Tanja Gemeinhardt (dgti e.V.), Michael Kühn (Vava Vilde), Philine Pastenaci (ihs e.V.), Joachim Stein (Weissenburg e.V.) und einer Person von Gay & Grey soll es um Ideen und Wünsche der Regenbogen-Community gehen. Moderation: Beatrice Olgun-Lichtenberg (Abteilung Chancengleichheit, Stadt Stuttgart).

Live-Stream aus dem CSD-Studio + limitierte Plätzen, um vor Ort dabei zu sein:

Anmeldung nötig.

Eintritt & Stream: frei.

Veranstalter*in: Stadt Stuttgart + Weissenburg e.V. • www.stuttgart.de/lsbttiq + www.zentrum-weissenburg.de

Online anschauen oder vor Ort dabei sein

Live-Stream aus dem CSD-Studio

Limitierte Plätze vor Ort: Um im CSD-Studio dabei zu sein, ist eine Anmeldung im Vorfeld nötig:

Jetzt registrieren: hier klicken.

Oder rechtzeitig vorher im Pop-up-Store des CSD Stuttgart vorbeischauen und Platz persönlich sichern.

Achtung: Die Gäste-Kapazität ist auf 49 Plätze begrenzt.

CSD-Studio im Gerber
Sophienstraße 21
70178 Stuttgart

CSD-Studio im Gerber • Sophienstraße 21 • 70178 Stuttgart • Obergeschoss (OG)

Am Veranstaltungstag live anschauen beziehungsweise direkt streamen auf:

www.csd-stuttgart.de/live
www.facebook.com/csdstuttgart
www.youtube.com/csdstuttgart