Wechsel der Geschäftsführung zum 31.12.2020

Jörg Steinert, beendet seine berufliche Tätigkeit beim LSVD

Pressemitteilung vom 26.08.2020

Der langjährige Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg, Jörg Steinert, beendet seine berufliche Tätigkeit beim LSVD zum 31. Dezember 2020.

Wir, der Landesvorstand, bedanken uns bereits an dieser Stelle für die gestalterische Kraft und die herausragenden Leistungen von Jörg Steinert. Er hat viel dazu beigetragen, die rechtliche, kulturelle und soziale Lebenssituation von LSBTI-Menschen nachhaltig zu verbessern. Im Einsatz für die Sache ist Jörg dabei auch Kontroversen nicht ausgewichen. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass der LSVD Berlin-Brandenburg sein breites zivilgesellschaftliches Unterstützungsnetzwerk aufbauen konnte, um Homophobie und Transphobie als gesamtgesellschaftlicher Herausforderung gemeinsam zu begegnen.

Im September befindet sich Jörg Steinert auf Pilger- und Lesereise. Vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2020 steht Euch Jörg Steinert in gewohnter Zuverlässigkeit zur Verfügung. Seine offizielle Verabschiedung wird im Dezember 2020 erfolgen. Nähere Informationen hierzu folgen in den kommenden Monaten.

Der Vorstand des LSVD Berlin-Brandenburg

LSVD Berlin-Brandenburg

Pressekontakt

Pressesprecher*in Jörg Steinert

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) Berlin-Brandenburg e.V.
Kleiststraße 35
10787 Berlin

Tel.: 030 – 22 50 22 15
Fax: 030 – 22 50 22 21
E-Mail: joerg.steinert@lsvd.de