Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Alexander Scheld und Christopher Schreiber bilden das neue Geschäftsführungsteam

Geschäftsführung des LSVD Berlin-Brandenburg wird neu strukturiert

Pressemitteilung vom 22.12.2020

Die Geschäftsführung des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg wird zum Jahreswechsel neu strukturiert: Ab dem 1. Januar 2021 übernehmen Alexander Scheld für den Bereich Organisation & Personal und Christopher Schreiber für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam die Geschäftsführungstätigkeiten. Wir freuen uns, dass wir mit den beiden zukünftigen Geschäftsführern zwei erfahrene hauptamtliche Mitarbeiter unseres Landesverbandes für diese Aufgabe gewinnen konnten.

Als Mitarbeiter im Bereich Regenbogenfamilien koordinierte Alexander Scheld seit Juli 2019 die Rechtsberatungen unseres Regenbogenfamilienzentrums. Mit seiner zehnjährigen Erfahrung als Führungskraft in der Hotel- und Tourismusbranche soll Alexander dafür Sorge tragen, dass unser Landesverband mit innovativen Konzepten auch auf zukünftige Aufgaben vorbereitet ist. Der Ausbau der Ehrenamtsangebote und die weitere Professionalisierung unserer Social-Media-Präsenz werden dabei besondere Schwerpunkte seiner Arbeit bilden. Besonders am Herzen liegt Alexander der Ausbau lebendiger Kooperationsbeziehungen zu anderen Vereinen und Initiativen der Berliner LSBTI*-Community.

Seine Tätigkeit beim LSVD Berlin-Brandenburg hat Christopher Schreiber im September 2017 als Mitarbeiter im Projekt „Bündnis gegen Homophobie“ begonnen. In dieser Funktion hat er sich um den Ausbau des breiten Unterstützungsnetzwerkes unseres Landesverbandes verdient gemacht. Zu seinen zukünftigen Arbeitsschwerpunkten werden sowohl die Weiterentwicklung und die Vertiefung unserer sozialen Angebote als auch die politischen Aktivitäten und die Öffentlichkeitsarbeit unseres Verbandes gehören. Dabei ist es Christopher ein besonders wichtiges Anliegen, dass wir mit unseren Angeboten auch die jüngeren Generationen sowie bisher weniger stark repräsentierte Menschen in unserer Community für eine Mitgliedschaft oder ein Ehrenamt beim LSVD begeistern können.

Mit Alexander und Christopher haben unsere hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und wir als Vorstand ab 2021 zwei starke Führungskräfte an der Seite, um die rechtliche, kulturelle und soziale Lebenssituation von LSBTI* in unserer Stadt weiterhin nachhaltig zu verbessern. Gemeinsam werden wir die Berliner LSBTI*-Community nach innen und außen stärken und ihr eine starke zivilgesellschaftliche Stimme geben.

Pressekontakt:
Christopher Schreiber
E-Mail: christopher.schreiber@lsvd.de
Tel.: 030 – 22 50 22 15
Fax: 030 – 22 50 22 21

LSVD Berlin-Brandenburg

Pressekontakt

Pressesprecher*in Christopher Schreiber

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) Berlin-Brandenburg e.V.
Kleiststraße 35
10787 Berlin

Tel.: 030 – 22 50 22 15
Fax: 030 – 22 50 22 21
E-Mail: christopher.schreiber@lsvd.de