Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Gebt Vielfalt und Respekt Eure Stimme!

LSVD ruft zur Teilnahme an der Landtagswahl auf

Pressemitteilung vom 12.03.2021

Stuttgart, 12. März 2021. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021 ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Baden-Württemberg alle Wahlberechtigten auf, sich über die Politik der Parteien zu informieren, ihr aktives Wahlrecht zu nutzen und für Vielfalt und ein respektvolles Miteinander zu stimmen.

Im Vorfeld hat der LSVD Baden-Württemberg in Kooperation mit der IG CSD Stuttgart Forderungen an die Parteien geschickt. Zu insgesamt 45 Fragen in 16 Themengebieten waren die Parteien gebeten, sich zu positionieren.

An den Antworten der Parteien und in der Auswertung lässt sich erkennen, was die Parteien für die Gleichstellung und Akzeptanz von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTTIQ) beabsichtigen und mit welchen konkreten Maßnahmen sie diese Ziele umsetzen wollen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und geben Sie Akzeptanz Ihre Stimme. Gehen Sie wählen, für ein vielfältiges und respektvolles Miteinander in Baden-Württemberg.

wps_baw__.jpg

 

 

 

 

Hier geht es zum LSVD-Wahlcheck

LSVD Baden-Württemberg

Pressekontakt

Pressesprecher*in Brigitte Aichele-Frölich

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland e.V. (LSVD)
Landesverband Baden-Württemberg
Weissenburgstr. 28 a
70180 Stuttgart

Tel.: 01577 469 78 78 (ab: 17:00 Uhr )
E-Mail: brigitte.aichele-froelich@lsvd.de