Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Chemnitz: Weltflüchtlingstag 2021 - LSVD stellt Ausstellung „Queere Flucht“ vor

20.06.2021 14:00
LSVD Sachsen[link]

Im Rahmen des Weltflüchtlingstags in Chemnitz wird der LSVD seine Ausstellung "Queere Flucht" vorstellen. Darüber hinaus gibt es auch eine Kundgebung.

Datum:
20.06.2021 14:00
Adresse

Neumarkt Chemnitz

Beschreibung:

Den Weltflüchtlingstag 2021 wollen wir zum Anlass nehmen, um mit einer Kundgebung und informativen Ausstellung erneut auf die schwierige Lage von geflüchteten Menschen an den europäischen Außengrenzen sowie hier vor Ort in Chemnitz aufmerksam zu machen.

Mit Bannern, Redebeiträgen und Infoständen wollen wir unseren Forderungen an die Stadt Chemnitz, die Bundesregierung bzw. die EU Ausdruck verleihen und Geflüchtete selbst zu Wort kommen lassen. In einem Schlauchboot werden Fotos von Gegenständen gesammelt, die geflüchtete Menschen auf der Flucht dabeihatten, um ihre prekäre Lage zu veranschaulichen.

Vorstellung der Ausstellung "Queere Flucht" des LSVD

Das Information Center for LGBTI Refugees Chemnitz des LSVD Sachsen hat eine eigene Ausstellung zum Thema queere Flucht entwickelt. Sie besteht aus vier Roll Ups, die die Themen „Queeres Leben – weltweit“, „Queere Flucht – Warum LSBTI-Menschen fliehen“, „Queer und Asyl“ sowie „Queerer Neuanfang“ zeigen und erklären. Entwickelt und ausgearbeitet wurde die Ausstellung von Meike Martin, die 30 Klient:innen des Information Center Chemnitz interviewte und deren Berichte für die Ausstellung aufgearbeitet wurden. Das Ziel der Ausstellung ist es, den Menschen auf der Flucht eine Stimme zu geben und ihre Schicksale aufzuzeigen. Gefördert wurde das Projekt vom Sozialministerium des Landes Sachsen und dem Sozialamt der Stadt Chemnitz.

Wo? Chemnitzer Neumarkt

Wann? Sonntag, 20. Juni 2021, um 14.00 Uhr

Die Ausstellung ist am Sonntag bis 17.00 auf dem Neumarkt zu sehen. Ab dem 21. Juni kann sie gegen eine kleine Gebühr entliehen werden.

Wo kann die Ausstellung entliehen werden?

Information Center for LGBTI Refugees Chemnitz
Hilbersdorferstr. 74
09131 Chemnitz

refugee-support@lsvd.de
T. 0371- 351 46 557

Weitere Informationen zur Ausstellung

Aktionen zum Weltflüchtlingstag in Chemnitz

Vor Ort wird es die Möglichkeit geben eigene Forderungen auf Tafeln zu schreiben und aufzuhängen. Gern könnt ihr uns auch eure Forderungen vorab schicken.
Erfahrungsberichte/Statements von Geflüchteten:

Ihr möchtet eure persönlichen Erfahrungen, Statements oder Forderungen mit einer breiten Öffentlichkeit teilen? Dann sendet uns vorab eure Erfahrungsberichte oder Statements für die Ausstellung oder meldet euch für einen Redebeitrag.

Schlauchboot-Aktion

Sendet uns gern vorab Fotos von Gegenständen, die ihr auf der Flucht dabeihattet, bzw. ähnlichen Gegenständen. Wir drucken und laminieren sie und legen sie in das Schlauchboot.

Kontakt für die Mitmachaktion:

Jennifer Bosniatzki, refugeeswelcome.projektkoordination@tu-chemnitz.de

Pandemiebedingte Hinweise

Auch wenn die Fallzahlen langsam sinken, befinden wir uns noch immer in einer Pandemielage. Deshalb herrscht für alle Versammlungsteilnehmer_innen eine Maskenpflicht. Auch ist es wichtig, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Versammlungsteilnehmer_innen eingehalten wird. Bitte bleibt bei Erkältungssymptomen zu Hause. Vor Ort wird ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Veranstalter_innen

  • AGIUA e. V.
  • Amnesty International Stadtgruppe Chemnitz
  • Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz
  • Bündnis 90/Die Grünen Chemnitz
  • Die Linke Chemnitz
  • Different People e. V.
  • LSVD Sachsen
  • Migrationsbeauftragte der Stadt Chemnitz
  • Refugees-Welcome-Projekt der TU Chemnitz
  • Sächsischer Flüchtlingsrat e. V.
  • Seebrücke Chemnitz

Weitere Informationen