Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter:in für Projekte, Personal, Buchhaltung und Verwaltung gesucht

Bildungs- und Sozialwerk des LSVD Berlin-Brandenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.

Pressemitteilung vom 09.06.2021

Ihre Aufgabengebiete

  • selbständige Bearbeitung von Zuwendungsprojekten von der Antragsstellung bis zur Abrechnung
  • Ressourcenplanung und -steuerung in Absprache mit den Projektverantwortlichen
  • Erstellen und/oder Kontrolle von Beschaffungen und Ausschreibungen nach Vergaberichtlinien
  • Personalverwaltung und -abrechnung
  • selbstständige Abwicklung aller Zahlungsvorgänge
  • Prüfen, Kontieren und Buchen aller Geschäftsvorfälle/Belege mit Kostenstellen vorwiegend im Bereich projektbezogenes Rechnungswesen
  • Konten-, Kosten-, Budget- und Liquiditätskontrolle
  • Vorbereiten des Jahresabschlusses
  • Steuerung und Durchführung von Verwaltungsvorgängen
  • Ansprechpartner:in für Geschäftsführung, Mittelgeber:innen, Verwaltungen, Prüfstellen, Steuerberater:innen, Banken etc.

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes betriebs- oder verwaltungswirtschaftliches Studium oder eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder gleichwertige Erfahrungen und Kenntnisse
  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Aufgabengebiet
  • sehr gute Kenntnisse des Haushaltsrechts der öffentlichen Verwaltung, des Zuwendungsrechts, des Gemeinnützigkeitsrechts (AO) und des Vergaberechts (UVgO); Kenntnisse des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TV-L) sind von Vorteil
  • sehr gute Excelkenntnisse sowie Kenntnisse weiterer gängiger Office-Programme
  • sicherer Umgang mit Buchhaltungsprogrammen
  • fundierte Kenntnisse in der Budgetplanung und -verwaltung
  • gute Kenntnisse der Personalabrechnung
  • eigenverantwortliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise mit einem ergebnisorientierten Arbeitsstil
  • Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen
    Wir bieten
  • eine Teilzeitstelle 30-35 Std./Wo, bis 31.12.2021 befristet mit Option auf einen unbefristeten Vertrag
  • gleitende Arbeitszeit
  • Vergütung in Anlehnung bis TV-L 9b je nach persönlichen Voraussetzungen
  • eine wertschätzende und diskriminierungssensible Arbeitskultur
  • ein vielfältiges und engagiertes Team

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens wird ein Eignungstest durchgeführt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese ausschließlich per E-Mail an bewerbung@lsvd.de . Bewerbungsschluss ist der 11. Juli 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung, die von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Art. 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG). Sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre elektronisch übermittelten Daten gelöscht, es sei denn, sie werden zum Zwecke der Anstellung weiterhin benötigt.

LSVD Berlin-Brandenburg

Pressekontakt

Pressesprecher*in Christopher Schreiber

Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) Berlin-Brandenburg e.V.
Kleiststraße 35
10787 Berlin

Tel.: 030 – 22 50 22 15
Fax: 030 – 22 50 22 21
E-Mail: christopher.schreiber@lsvd.de