Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Chemnitz: Möglichkeiten und Grenzen des AGG für LSBTI* am Arbeitsplatz"

28.07.2021 18:00
LSVD Sachsen[link]

Doch was ist wirklich glaubwürdig und echt daran? Welche Möglichkeiten bietet das AGG, wenn z.B. durch unterschiedliche Wertauffassungen doch Diskriminierungen auftreten? Wo liegen die Grenzen und welche Alternativen gibt es?

Datum:
28.07.2021 18:00
Adresse

Gewerkschaftshaus Augusttusburger Str.33 09111 Chemnitz

Beschreibung:

Viele Unternehmen werben mit LSBTI*-Freundlichkeit und internen Antidiskriminierungsrichtlinien, die auch das Merkmal sexuelle Identität umfassen. Doch was ist wirklich glaubwürdig und echt daran? Welche Möglichkeiten bietet das AGG, wenn z.B. durch unterschiedliche Wertauffassungen doch Diskriminierungen auftreten? Wo liegen die Grenzen und welche Alternativen gibt es?

Wann? 28. Juli 2021 um 18.00

Wo? Haus der Gewerkschaften, Augustusburger Straße 31 in 09111 Chemnitz

Dies und andere Punkte sind Thema unseres Abends zum Chemnitzer CSD, veranstaltet von VERDI Südsachsen und dem LSVD Sachsen – Queer am Arbeitsplatz.

Eine transparente und offene Arbeitswelt für LSBTI* zeichnet sich durch Glaubwürdigkeit und funktionierendes Beschwerderecht aus – gerade in schwierigen Zeiten ist dies mehr denn je wichtig. In einer kleinen Einführung mit anschließender Diskussionsrunde werden an Hand von guten Praxisbeispielen Möglichkeiten und Handlungsmaßnahmen aufgezeigt, wie das AGG wirksam umgesetzt werden kann und am Ende alle profitieren – Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen. Dieses ist Bestandteil eines queerinklusiven Diversitymanagements und Teil der Lebenswelt von vielen queeren Menschen.