Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Online-Pressekonferenz: Wen wählen LGBTIQ* bei der Bundestagswahl?

31.08.2021 11:00
LSVD-Bundesverband

Welche Parteien wählen LGBTIQ* bei der anstehenden Bundestagswahl am 26. September und warum? Das Forschungsteam um Prof. Dr. Dorothée de Nève von der Universität Gießen stellen die Ergebnisse der LGBTIQ*-Wahlstudie vor.

Datum:
31.08.2021 11:00
Adresse

Online

Beschreibung:

Update: Die vorgestellten Ergebnisse der LGBTIQ*-Wahlstudie der Universität Gießen finden sich hier.

Welche Parteien wählen LGBTIQ* bei der anstehenden Bundestagswahl am 26. September 2021? Welche politischen und gesellschaftlichen Themen beschäftigen sie und welche Themen sind wahlentscheidend?

Am Dienstag, den 31.08., 11:00 Uhr stellt das Forschungsteam um Prof. Dr. Dorothée de Nève von der Universität Gießen die Ergebnisse der LGBTIQ*-Wahlstudie zur Bundestagswahl 2021 in einer Online-Pressekonferenz vor. Knapp 8.000 Menschen haben sich bei der Umfrage beteiligt.

Anmeldung bei LSVD-Pressesprecher Markus Ulrich unter presse@lsvd.de.

Die Online-Pressekonferenz findet per Zoom statt. Die Zugangsdaten gehen allen Angemeldeten rechtzeitig zu.

Die parteiunabhängige Studie wurde von einem Team aus Wissenschaftler*innen der Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) durchgeführt. Die Durchführung dieses unabhängigen Projektes wurde ohne finanzielle Unterstützung von Dritten realisiert. Die Wahlstudie gibt neue Impulse für politische Debatten und auch für die Wahlforschung, denn bislang finden LGBTIQ* in der klassischen Wahlforschung keine Beachtung.

Ähnliche Umfragen wurde vom selben Forschungsteam bereits seit 2015 zu verschiedenen Wahlen in Deutschland und Österreich durchgeführt. An diesem innovativen Forschungsprojekt beteiligten sich damals bereits viele LGBTIQ*. Weitere Hintergrundinformationen, die bisherigen Ergebnisse und eine Übersicht der ersten wissenschaftlichen Publikationen des Projekts sind auf der Website des Projekts abrufbar.

Kontakt zum Forschungsteam der Universität Gießen
Prof. Dr. Dorothée de Nève, Niklas Ferch MA, Michael Hunklinger MA und Miriam Stoll
E-Mail: lgbtiqwahlstudie@sowi.uni-giessen.de.