Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

LSVD Newsletter

Hier anmelden!

21.01.2019

SVZ:Verein legt Motto fest und sucht Mitstreiter

Unter dem Slogan "Remember Stonewall! Stolz trotzt Vorurteil" feiern Schwule, Lesben und Transgender im Juli in Rostock

21.01.2019

rtl.de:Beamter spricht offen über seine Homosexualität

Florian Meerheim brennt für seinen Beruf. Er ist Polizist in Westhessen und offen homosexuell. Damit ist er bei der Polizei die Ausnahme

21.01.2019

LSVD:Ratgeber für inter- und transgeschlechtliche Menschen

Entgegen den Intentionen des Gesetzgebers kann das „Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben“ auch transgeschlechtlichen Menschen zu Gute kommen. Der LSVD sagt, wie das gehen könnte.

21.01.2019

Der Tagesspiegel:Arabischsprachige auf Augenhöhe zu HIV beraten

Ahmed Awadalla berät bei der Berliner Aids-Hilfe Geflüchtete. Ein Gespräch über Testsprechstunden, Sexualpädagogik - und Rassismus in der queeren Community

21.01.2019

LSVD-bLOG:Voll im Bild?!

Wie geht eine diskriminierungsarme Bild-Berichterstattung?

21.01.2019

Deutschlandfunk Nova:Rote Trucks gegen Therapie für Homosexuelle

Dass Hollywood-Filme als Anregung für die reale Welt dienen können, zeigt ein Beispiel aus China

21.01.2019

GGG.at:Heiko Maas schweigt in Moskau zur Schwulenverfolgung in Tschetschenien

Auch in Deutschland gibt's vom Außenminister nur schwammige Worte zu diesem Thema

20.01.2019

dtoday:Neuer CSU-Parteichef Söder will Partei breiter aufstellen

Der neue CSU-Vorsitzende Markus Söder will seine Partei wieder breiter aufstellen. "Wir sind Modernisierer und Bewahrer in einem", sagte Söder am Samstag. Im Bayerischen Fernsehen zeigte sich Söder auch in familienpolitischen Fragen offen für einen liberaleren Kurs. Auf die Frage, ob gleichgeschlechtliche Partnerschaften zum Familienleitbild der CSU gehörten, sagte er: "Wir sind offen für jede neue Familienform." Die CSU schließe niemanden aus. "Wir sagen: Verantwortung für Kinder ist das, was Familie stark macht."

19.01.2019

queer.de:Vor 50 Jahren: Die schwulen Mörder von Lebach

Am 20. Januar 1969 wurden mehrere Bundeswehrsoldaten ermordet. Mehrere Gerichte, Filme und Bücher beschäftigten sich mit der Homosexualität der Täter – Karlsruhe fällte sogar ein Grundsatzurteil.

19.01.2019

queer.de:Heiko Maas: kein Wort zu Tschtschenien

Anders als selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel vor zwei Jahren hält sich der Außenminister zur aktuellen LGBT-Verfolgung in der russischen Teilrepublik zumindest öffentlich zurück. Im Hintergrund kümmerte sich der schwule Außenamts-Staatsminister Michael Roth (SPD) um Kontakte zu russischen LGBT-Organisationen, Deutschland nahm wenig später koordiniert mit anderen Ländern mehrere Verfolgte mit humanitären Visa auf.

19.01.2019

L'Essentiel (Luxemburg):New York verbietet "Umerziehung" von Gays

Als 15. US-Staat hat New York Konversionstherapien bei homosexuellen Minderjährigen verboten. Europa tut sich noch schwer mit einem solchen Schritt.

19.01.2019

queer.de:Ungarischer Sender bewirbt Homo-"Heilung"

Aus Anlass einer Konferenz von Homo-"Heilern" in Budapest diskutierten "Experten" in einer TV-Sendung 45 Minuten lang, wie man Menschen trotz des Drucks der "Homo-Lobby" helfen könne, ihr Leben zu ändern.

19.01.2019

Radio Prag:Tschechien-Umfrage: Mehrheit befürwortet die Homo-Ehe

Drei Fünftel der Tschechen befürworten die vollwertige Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage der NGO „Jsme fair!“ („Wir sind fair!“), die Ende der Woche vorgestellt wurde. Demnach gibt es bei der Zustimmung kaum Unterschiede beim Bildungsgrad, bei älteren Befragten ist die Zustimmung jedoch geringer. Am stärksten ist die Ablehnung der Homo-Ehe bei Männern ab Jahren. In Tschechien besteht für gleichgeschlechtliche Paare derzeit lediglich die Möglichkeit eine Lebenspartnerschaft abzuschließen.

19.01.2019

sol.de (RPonline):Grüne fordern Mahnmal zur Erinnerung an die Homosexuellenverfolgung in Saarbrücken

Die Grünen im Stadtrat von Saarbrücken sprechen sich für ein Mahnmal in der Landeshauptstadt aus, das an die Opfer der Homosexuellenverfolgung erinnern soll. Die Aufarbeitung in Saarbrücken sei ein wichtiger Schritt, um sich für Toleranz und gegen Ausgrenzung zu positionieren.

18.01.2019

LSVD:Verfolgerstaaten sind keine sicheren Herkunftsstaaten

Bundestag verharmlost Menschenrechtsverletzungen an Lesben und Schwulen

18.01.2019

taz:Ein Herzensanliegen der Koalition

Der Bundestag wird Freitag mehrere Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklären. Widerstand kommt von den Grünen. Im Bundesrat wird das Gesetz scheitern.

18.01.2019

MDR:Experiment in Chemnitz: Gespräche contra Vorurteile

Ein Verein in Chemnitz verleiht "lebende Bücher" und will damit mehr als bloß unterhalten. Ein mutiges Experiment mit offenem Ausgang. Dabei erzählen Homosexuelle, Transgender, Menschen mit Behinderung, Muslime oder Flüchtlinge aus ihrem Leben.

18.01.2019

NZZ:In Tschetschenien hat eine neue Welle der Verfolgung Homosexueller begonnen

Schwule und Lesben in der russischen Nordkaukasus-Republik sehen sich einer Kampagne der Sicherheitskräfte gegenüber. Mehrere Dutzend Festnahmen und sogar Tote werden gemeldet. Vieles spielt sich im Dunkel der Rechtlosigkeit ab.

17.01.2019

taz:„Eine Brücke bis in die Gegenwart“

Der Historiker Lutz van Dijk fordert in einer Petition, dass der Bundestag am Holocaust-Gedenktag 2021 erstmals explizit die homosexuellen Opfer thematisiert.

17.01.2019

LSVD:Arabische Lesben und Schwule haben gleiche Menschenwürde wie deutsche!

Bundestag darf Tunesien, Algerien und Marokko nicht zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklären

17.01.2019

Spiegel:Karen Pence unterrichtet an Schule, die Homosexuelle ablehnt

Frau des US-Vizepräsidenten

16.01.2019

Dresdner Neuste Nachrichten:Aus den Regalen des Dresdner Stadtarchivs: Der „Damenklub Violetta“

Charlotte Hedwig Hahm

16.01.2019

taz:Erste queere Krisenwohnung

Nothilfe gegen Zwangsverheiratung

15.01.2019

LSVD Berlin-Brandenburg:Erfolg durch Vielfalt und Zusammenhalt

Bündnis gegen Homophobie setzt Kampagne fort

15.01.2019

Sueddeutsche:Neue Dimension der Verfolgung

Das Regime in Grosny geht brutal gegen Schwule und Lesben vor.

15.01.2019

Schwäbische:Ravensburger Kirchengemeinde bricht mit Traditionen der katholischen Kirche

Im Gegensatz zur römisch-katholischen Kirche segnen die Alt-Katholiken homosexuelle Paare und lassen Frauen als Priesterinnen zu. Wir haben sie in Ravensburg besucht.

15.01.2019

Deutschlandfunk Nova:Wenn Heterosexuelle Homosexuelle spielen

Sexuelle Orientierung von Schauspielern

15.01.2019

Vorwärts:„Junge Menschen brauchen Vorbilder wie Hitzlsperger“

Homosexualität im Fußball

14.01.2019

Spiegel online:Dutzende Homosexuelle in Tschetschenien gefoltert, zwei getötet

In Tschetschenien sind erneut Dutzende Homosexuelle festgenommen und gefoltert worden, berichten Menschenrechtler. Das Regime von Gewaltherrscher Kadyrow spricht von "totalen Lügen". Der Kreml lässt ihn gewähren.

13.01.2019

taz:Flagge zeigen für Gleichstellung

LGBT in Namibia

12.01.2019

WDR:Ampelmännchen: Mit Hut, Speer und Grubenlampe

NRW-Städte setzen auf individuelle Ampelmännchen

12.01.2019

Der Tagesspiegel:Bisher kaum Anträge auf Entschädigung für Homosexuelle

Wie der "Spiegel" berichtet, stellten offenbar seit Sommer 2017 lediglich 129 Personen einen Antrag auf Entschädigung für Verurteilungen und Gefängnisstrafen.

11.01.2019

Der Tagesspiegel:Kirchenasyl für zwei lesbische Frauen

Zwei Lesben sollen nach Nigeria und Uganda abgeschoben werden. Dort könnten sie umgebracht werden. Aktuell erhalten sie Asyl in einer Berliner Kirche.

11.01.2019

Siegessäule:Nackt in Moskau

Die Fotoausstellung „Naked Moscow“ widmet sich der Frage, was es bedeutet, in Zeiten von Putins homophober Politik als Schwuler in Russland zu leben.

11.01.2019

rbb24:Kneipe "Hafen" darf bleiben – zumindest vorerst

Der aktuelle Pachtvertrag wird um maximal ein Jahr verlängert. Ob es langfristig weitergeht, ist aber weiter unklar.

11.01.2019

monopol:US-Museum zieht Auszeichnung für Gloria von Thurn und Taxis zurück

Die deutsche Fürstin Gloria von Thurn und Taxis sollte vom New Yorker Museo del Barrio ausgezeichnet werden. Wegen ihrer engen Verbindungen zu rechtspopulistischen Kreisen hat das Museum den Preis nun zurückgezogen

11.01.2019

TV Wunschliste:Wegen homophobem Gesetz: Netflix dreht nicht in North Carolina

weil das als "Bathroom Bill" berüchtigte Gesetz HB 2 noch bis 2020 in North Carolina teilweise in Kraft ist und die Diskriminierung der LGBTI-Gemeinde ausdrücklich erlaubt.

11.01.2019

www.achgut.com:Israel: Gay-Pride oder “Pinkwashing”?

Ein ungewöhnliches Buch zum Thema „Queerness“ legt der Hentrich & Hentrich-Verlag mit seiner Veröffentlichung „Queer in Israel“ vor.

11.01.2019

LSVD:Neue Publikation: „Akzeptanz von LSBTI* weiter gestalten“

Broschüre vom LSVD-Projekt „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“ erschienen

10.01.2019

Tagesschau:Streit über Manifest gegen Homo-Ehe

Die "Nashville"-Erklärung bezeichnet Homosexualität als Sünde. Das Manifest wurde nun in den Niederlanden von 300 Geistlichen und Politikern unterschrieben - und führt zu Streit.

10.01.2019

GGG.at:Klischeehafte Behandlung von LGBT-Flüchtlingen für Innenministerium okay?

Keiner der betroffenen Beamten hat seinen Job verloren oder musste eine Nachschulung machen

10.01.2019

Luzerner Zeitung:Die verlorene Freiheit in Putins Russland

Masha Gessen ist eine gewichtige Stimme der Exilrussen: Die Autorin erhält im März den Leipziger Buchpreis. In ihren neuem Buch berichten junge Russinnen und Russen von ihren Hoffnungen und Ängste.

09.01.2019

Stuttgarter Zeitung:„Ich will, dass es zu einer Lösung kommt“

Landesbischof über Kirche und Homosexualität