Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

LSVD Newsletter

Hier anmelden!

15.05.2018

BZ:So viele Attacken auf Homo- und Transsexuelle wie nie in Berlin

Jeder 2. Übergriff in der Öffentlichkeit

15.05.2018

Hirschfeld-Eddy-Stiftung:Hirschfeld-Eddy-Stiftung gratuliert Ise Bosch zum Deutschen Stifterinnenpreis 2018

Dreilinden gGmbH unterstützt langjährig und vertrauensvoll die Arbeit der „LGBTI-Plattform Menschenrechte“ der Hirschfeld-Eddy-Stiftung

15.05.2018

LSVD-bLOG:Alliances for Solidarity

Aktionen und Veranstaltungen zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT)

15.05.2018

LSVD Sachsen:17.05: Sachsenweiter Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homophobie in Solidarität mit trans*- und intergeschlechtlichen Menschen

Gemeinsam für Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen und Identitäten

15.05.2018

LSVD Niedersachsen-Bremen:17. Mai, Hannover: Gemeinsam gegen Homophobie und Transfeindlichkeit

LSVD Niedersachsen-Bremen ruft zur Teilnahme am Rainbowflash auf

15.05.2018

LSVD Hessen:17.05, Frankfurt: Aktionstag zum Tag gegen Homo- und Transphobie

Gemeinsam für Vielfalt und Respekt in Hessen

14.05.2018

Tagesspiegel:Magnus Hirschfeld, Vordenker und Vorkämpfer

Vor 150 Jahren wurde Magnus Hirschfeld geboren. Er begründete die moderne Sexualforschung und Homosexuellenbewegung - auch wenn manche seiner Theorien heute umstritten sind.

14.05.2018

LSVD-bLOG:“Wir sehen uns damit in der Tradition von Magnus Hirschfeld gut aufgehoben.”

Zum 150. Geburtstag von Magnus Hirschfeld

13.05.2018

Tagesspiegel:Die Wut von Neukölln

Attacken gegen Homosexuelle und Transmenschen haben in Neukölln zugenommen. Jetzt wehren sich immer mehr Menschen und Organisationen gegen den Hass.

13.05.2018

Arnsberg-Lokalkompass:Veranstaltung: "Junge Lesben und Schwule in den Blick nehmen": Kreisjugendamt und Kreisjugendring laden Ehrenamtliche ein

Das Kreisjugendamt und der Kreisjugendring laden alle Ehrenamtlichen in Leitungsfunktionen in Vereinen und Verbänden sowie Fachkräfte und Ehrenamtliche in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit am Dienstag, 22. Mai, zur Veranstaltung "Wie ein Kreis im Meer von Quadraten – Junge Lesben und Schwule in den Blick nehmen" ein. Von 10 - 13 Uhr treffen sich Interessierte im Sitzungssaal "F2 Kahler Asten" des Kreishauses Meschede, Steinstraße 27.

13.05.2018

Tagesspiegel:Berlin gedenkt Magnus Hirschfeld

Geschichte der Sexualität: Zum 150. Geburtstag von Magnus Hirschfeld wird in Berlin mit Ausstellungen (im Rathaus Charlottenburg und im "Haus der Dinge", Oranienstr.) und einem Festakt (Montagabend im Haus der Kulturen) an den großen Wissenschaftler und Aktivisten erinnert.

13.05.2018

Tagesspiegel:"Mutter erzählte nicht, dass Hirschfeld schwul war"

Gaby Cohen wusste lange nicht, wie bedeutend ihr Großonkel Magnus Hirschfeld war – bis sie einen Film über ihn sah. Ein Interview über die Familie des ersten Sexualforschers der Welt.

13.05.2018

watson:"Eigentlich ist es ganz einfach: Schwulse ist nicht witzig"

Machen TV-Komiker wie Bully Herbig Witze auf Kosten von Schwulen? Und verbreiten Politikerinnen wie Annegret Kramp-Karrenbauer Hassreden? Johannes Kram meint: ja. Der Autor und Blogger sagt, wie homophob unser Alltag ist.

13.05.2018

queer.de:Bundespräsident gedenkt homosexueller NS-Opfer

Erstmals nach zehn Jahren besucht mit Frank-Walter Steinmeier ein deutsches Staatsoberhaupt das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen.

12.05.2018

Hamburger Abendblatt:Es wird keinen Handelskrieg geben

Berlin. Es ist ein besonderer Empfang in der Residenz des US-Botschafters im Berliner Stadtteil Dahlem. Richard Grenell trägt Jeans und Freizeithemd, die Reporter begrüßt er an der Seite seines Lebenspartners Matt Lashey. Mit ihrem Hund Lola waren beide schon joggen am Grunewaldsee.

12.05.2018

Grenz-Echo:Schwulenszene in Brüssel: Ein kleines Stadtviertel, ein großes Festival und eine Riesenparty

Während in Brüssel das alljährliche Pride-Festival stattfindet, wurde ein neuer Aktionsplan aller Regierungen des Landes bekannt, um Diskriminierung und Gewalt gegen Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transsexuelle zu bekämpfen.

12.05.2018

WELT:Die Bürgergesellschaft braucht Spielregeln

Intensiv setzen sich die Grünen mit Zuwanderern auseinander, sagt Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank. Damit Integration gelingt, müssten wir uns „aber auch an die eigene Nase fassen“

12.05.2018

Schweizer Illustrierte:Fünf Gründe, warum Schwule des ESC lieben

Der Eurovision Song Contest begeistert Millionen Menschen auf der Welt. Unter den männlichen Fans gibt es viele Schwule. SI-Redaktor Onur Ogul hat fünf Gründe dafür gefunden.

12.05.2018

FOCUS:Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie in Heidelberg, 17.5.18

Jährlich am 17. Mai findet weltweit der „International Day Against Homophobia, Trans*phobia and Inter*phobia“ (IDAHOTI*) statt, der Internationale Tag gegen Homo-, Trans*- und Inter*phobie. Zum vierten Mal beteiligt sich Heidelberg.

12.05.2018

Kirche + Leben:Essener Weihbischof für neuen Umgang mt Schwulen und Lesben.

Der Essener Weihbischof Ludger Schepers hat sich für einen neuen Umgang der katholischen Kirche mit Schwulen und Lesben ausgesprochen. Die Kirche müsse „ihre Schuldgeschichte anerkennen in der Verfolgung und Missachtung dieser Menschen“, sagte Schepers

12.05.2018

Rheinische Post:Hendricks kritisiert bei Katholikentag den Umganmit Homosexuellen

Die ehemalige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass sich die katholische Kirche weiterhin der Segnung homosexueller Paare verweigert. Die ehemalige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass sich die katholische Kirche weiterhin der Segnung homosexueller Paare verweigert.

09.05.2018

LSVD-bLOG:Lesbische (Un)Sichtbarkeit

Panel auf dem LSVD-Verbandstag mit Historikerin Dr. Kirsten Plötz

08.05.2018

LSVD:Neues Online-Beratungsangebot für LSBTI-Geflüchtete startet

LSVD vernetzt und informiert bundesweit lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche (LSBTI) Geflüchtete

08.05.2018

LSVD Berlin-Brandenburg:Respect Gaymes 2018 Turnieranmeldung offen!

Die diesjährigen Respect Gaymes finden am 7. Juli 2018 im Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark statt

08.05.2018

BuzzFeedNews:Ein neuer Gesetzentwurf für Inter-Personen bleibt weit hinter Forderungen von Fachverbänden zurück

Nach Informationen von BuzzFeed News will das Innenministerium ein Minimal-Gesetz zur „Dritten Option“ auf den Weg bringen

07.05.2018

Sumikai:Größte jährliche LGBT-Parade in Tokyo stößt auf mehr Unterstützung

Am Sonntag fand in Tokyos Shibuya- und Harajuku-Bezirk die größte jährliche LGBT-Parade Japans zum 7. Mal statt

07.05.2018

ggg.at:Öffnung der Ehe auf Kuba: Mariela Castro will Verfassung ändern

Kubas bekannteste Aktivistin für LGBT-Rechte sieht im neuen Präsidenten Miguel Días-Canel einen Verbündeten

07.05.2018

Braunschweiger Zeitung:Braunschweiger Sommerloch-Festival in Finanznot

VW Financial Services stellt das Sponsoring ein. Der Christopher-Street-Day soll dennoch stattfinden. Jetzt werden Spenden und Sponsoren gesucht

07.05.2018

RP Online:Homosexuelles Schützenkönigspaar in Düsseldorf

Vom 10. bis 13. Mai feiern die Oberkasseler Schützen ihr gemütliches Fest auf der kleinen Rheinwiese. Im Mittelpunkt steht das Regimentskönigspaar Frank Russeck und Sebastian Wohlfromm. Das Paar will anderen homosexuellen Schützen Mut machen

07.05.2018

Berliner Woche:Aktionstag gegen Homophobie

Am 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphopie, ein Aktionstag gegen Hass auf Schwule und Transsexuelle. Der LSVD Berlin-Brandenburg und das Bündnis gegen Homophobie rufen zu einer Kundgebung auf

06.05.2018

Neue Presse:Hülya Feise will beim CSD ein Zeichen setzen

Hülya Feise ist Schirmherrin des Christopher Street Day am 19. Mai. Doch für sie sind Straßenfest und Demo für gleichgeschlechtliche Liebe mehr als eine schrille Party

06.05.2018

Sumikai:Japans grosse Unternehmen wenden sich an die LGBT-Community

Immer mehr große Einzelhändler und Hersteller richten ihr Augenmerk auf die Mitglieder der Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender (LGBT)-Community. Immerhin ist in Japan nach Schätzungen jeder 13. Bürger Teil der Community. Aus diesem Grunde wird vor allem die Produktentwicklung an die sexuelle Minderheit angepasst, sodass sie ebenfalls Spaß beim Einkaufen haben.

06.05.2018

Schwulissimo:Umfrage: Krasse Outings

Geoutet habe ich mich vor 30 Jahren. Ich lebte da noch in München und wollte zusammen mit meinem damaligen Freund meine Mutter besuchen, die in Koblenz wohnte. Ich fuhr zu der Zeit in unregelmäßigen Abständen nach Hause, um den familiären Kontakt zu pflegen; nur dass ich diesmal zum ersten Mal einen Mann an meiner Seite mitbrachte.

06.05.2018

Luzerner Zeitung:Jungwacht Blauring ist offen für sexuelle Minderheiten

Die Kinder- und Jugendorganisation Jungwacht Blauring hat ihre Offenheit für sexuelle Minderheiten bekräftigt. Zudem verabschiedete ihre Bundesversammlung am Samstag in Luzern die Mehrjahresziele 2019 bis 2022.

06.05.2018

Landeszeitung für die Lüneburger Heide:Und dann kam Peter...

Als Konrad Ruß ins Altenheim zog, nahm er vier Nägel und hämmerte sie in die Wand: einer für das Hochzeitsfoto, einer für das Bild von seiner Frau, je einer für die Landschaftsaufnahme aus der Heimat und Katze Trolli. 70 Jahre an vier Nägeln, hinter Glas, in Plastik gerahmt. In der Mitte blieb die Wand leer. Ein weißer Fleck für das, was noch kommt. Für Konrad Ruß‘ Wünsche und Hoffnungen, von denen er damals noch gar nicht so genau wusste, wie die überhaupt aussehen. Was sollte schon groß passieren? Ausgerechnet hier, im Altenheim? Jetzt hängt da ein Bild von Peter Bramstedt. Peter ist Konrads neue Liebe.

06.05.2018

queer.de:Belgischer Kardinal: Kirche muss schwulen und lesbischen Sex respektieren

Offiziell verlangt der Vatikan von Homosexuellen Enthaltsamkeit. Jozef Kardinal De Kesel, katholischer Erzbischof von Mecheln-Brüssel, widerspricht: "Jeder fühlt, dass diese Position nicht mehr haltbar ist."

06.05.2018

LSVD:Familien- und Kindeswohl stärken, Familien- und Abstammungsrecht modernisieren

Internationaler Regenbogenfamilientag

06.05.2018

LZ Online:Und dann kam Peter

Konrad Ruß und Peter Bramstedt sind ein Paar. Sie haben sich im Seniorenheim kennen und lieben gelernt. Für Konrad Ruß war es ein spätes Outing

05.05.2018

kathpress:Irlands katholischer Primas fordert moderneren Sexualkundeunterricht

Erzbischof von Armagh, Martin, möchte deutlich machen, dass es an katholischen Schulen "keinen Platz für Mobbing, Belästigung, Rassismus, Homophobie oder irgendeine Form von Schikane" gebe

05.05.2018

noz.de:Rosa-Courage-Preis für Elfi Scho-Antwerpes

Sie kämpft seit Jahren unermüdlich gegen Homophobie und für eine 100-prozentige Gleichstellung der Menschen aller Lebensformen

04.05.2018

Mannschaft Magazin:Mariela Castro will Ehe für alle in Kuba durchsetzen

Nach der Revolution 1959 wurden Schwule und Lesben auf Kuba verfolgt und in Arbeitslagern interniert. Heute tritt die Regierung offiziell gegen Diskriminierung ein.

04.05.2018

Frankfurter Rundschau:Mädchen wie Zschäpe gab es viele

Als die Mauer zwischen der Bundesrepublik und der DDR fiel, wurden aus Freundinnen Nazis – fast schon über Nacht.

04.05.2018

Focus online:Regenbogenflagge vor dem Rathaus von Potsdam gehisst

Bürgermeister Burkhard Exner hisst Flagge und eröffnet Ausstellung „Queensday“

04.05.2018

GGG.at:Russische Webseite macht aus Schwulenjagd ein perverses Game

Für umgerechnet 2,60 Euro bekommen Interessierte eine Liste mit Namen von Lesben und Schwulen, die sie jagen können

04.05.2018

blu.fm:Hochzeit trotz homophober Gesetze:

Kenias schwuler Star-Schriftsteller Wainaina will Freund heiraten

04.05.2018

Stadt Gütersloh:Ver/liebt in Gütersloh

Auch in diesem Jahr zeigt die Stadt mit Veranstaltungen und Rainbowflash wieder Flagge gegen Homo-, Trans- und Biphobie …

04.05.2018

Volksstimme:Debatte um „Schwulen-Heilung“

Neue Unterlagen erhärten den Verdacht, dass der Verein für Lebensorientierung (Leo) Seminare anbietet, die Homosexualität „heilen“ sollen

03.05.2018

Mannschaft Magazin:Scharon Afek wird Israels erster offen schwuler General

In Israel müssen Männer knapp drei Jahre und Frauen gut zwei Jahre lang Wehrdienst leisten. Die Armee steht auch Homosexuellen und Transsexuellen offen