Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Pressemitteilungen
Quelle
Mo, 04 Mär 2024
Mehrjährige Haftstrafen für LGBTIQ+ und Unterstützer*innen in GhanaLSVD und Bündnis queere Nothilfe Uganda bekunden Solidarität (D+ENG)Das Parlament im westafrikanischen Ghana hat am 28.02.2024 ein Anti-LGBTIQ-Gesetz verabschiedet. Dieses sieht schwere Strafen gegen queere Menschen und ihre Unterstützer*innen vor. Demnach drohen allen, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans* oder inter* identifizieren oder queere Aktivitäten...
Do, 15 Feb 2024
Offener Brief: Sonntagsreden reichen nicht! Demokratie schützen heißt Menschen vor Hass und Diskriminierung schützen! Das zivilgesellschaftliche Bündnis AGG-Reform Jetzt! fordert in einem Offenen Brief an die Bundesregierung, ihr Koalitionsversprechen zu halten und die Reform des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) unverzüglich anzugehen. 
Di, 30 Jan 2024
Nie wieder ist jetzt! LSVD unterstützt Demonstrationen gegen RechtsextremismusDie Bundestagsgedenkstunde anlässlich des jährlichen Shoa-Gedenktags findet dieses Jahr am 31. Januar statt. Sie symbolisiert die Haltung „Nie wieder“ zu der Vorherrschaft von Rechtsextremismus in Deutschland. Darüber hinaus demonstrierten seit der Veröffentlichung der Investigativrecher...
Do, 25 Jan 2024
Versorgung mit PrEP in GefahrLSVD fordert Ausrufung des nationalen VersorgungsengpassesDie Deutsche Aids Hilfe weist seit Dezember auf einen Mangel des HIV- und PrEP-Medikaments hin. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach muss unverzüglich alle politischen Möglichkeiten ausschöpfen und gesetzlich einen Versorgungsmangel feststellen.
Di, 16 Jan 2024
Eckpunkte zur Reform des Abstammungsrechts vorgestelltLSVD fordert zügiges GesetzgebungsverfahrenBundesjustizminister Buschmann hat heute Eckpunkte für die lange erwartete Reform des Abstammungsrechts vorgestellt. Die Eckpunkte sehen mit der Abschaffung von Stiefkindadoptionen für Zweimütterfamilien und der Einführung von Elternschaftsvereinbarungen massive Verbesserungen für Regenbogenfam...
Mi, 10 Jan 2024
Queeres Leben gilt ab heute in Russland als ExtremismusLSVD, Quarteera, EQUAL PostOst und ILGA Europe fordern Bundesregierung auf, verfolgte LSBTIQ* aus Russland aufzunehmenAm 30. November 2023 hat der Oberste Gerichtshof Russlands die sogenannte “internationale LGBT-Bewegung” als extremistisch eingestuft und ihr jegliche Aktivitäten verboten – dieses Urteil tritt heute in Kraft. Beschuldigten drohen insbesondere Strafverfahren, die voraussichtlich bis zu...