Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Stellenausschreibung: Werde Bufdi beim LSVD Sachsen in Chemnitz

Bundesfreiwilligendienst für das Projekt: „Queer Refugees Chemnitz – Helfen. Integrieren. Teilhaben“

Pressemitteilung vom 25.08.2021

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt
Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und
intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). Im Rahmen der neuen Förderung soll die Arbeit
des Begegnungszentrums „Information Center for LGBTI Refugees Chemnitz“
weiterentwickelt werden. Neben der Intensivierung und Fortführung der Beratungsarbeit
und des Opferschutzes sollen folgende Aspekte im Schwerpunkt stehen: Weiterentwicklung der Beratungsangebote und der Formate zur Vernetzung von

Geflüchteten im Raum Chemnitz und Südsachsen, Regenbogenkompetenz von Beratungs und Unterstützungseinrichtungen der Flüchtlingshilfe erhöhen, mobile Beratungsangebote
im ländlichen Raum schaffen, Mehrfachdiskriminierung entgegenwirken, Aufbau eines
LSBTI*-sensiblen Sprachmittler*innen Pools, sowie Fortentwicklung des LSVD Mentor*innen Programms.

Eine flexible Einteilung der Arbeitszeiten ist nach Absprache möglich, entsprechend der hygienischen Voraussetzungen erfolgt die Tätigkeit abwechselnd
mit den anderen Mitarbeiter*innen.

Aufgabenspektrum:

  • Mitarbeit bei der Projektarbeit im LSVD-Projekt Queer am Arbeitsplatz
    Sachsen und im LSVD Information Center für Queer Refugees Südwestsachsen
  • Unterstützung bei der Betreuung und Aktivierung von Mitgliedern des LSVD
    Sachsen, Aufbau des LSVD-Ehrenamlter*innenprogrammes
  • Mitarbeit bei der sachsenweiten Community-Netzwerkarbeit für den
    Landesverband
  • Mitarbeit bei der Durchführung von zielgruppenrelevanten Veranstaltungen

Wir wünschen uns folgende persönliche Eigenschaften:

  • Offenheit und Sensibilität gegenüber LSBTI* und ihrer jeweiligen
    Lebenssituationen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Soziales Engagement, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache, weitere Fremdsprachen
    von Vorteil (englisch, französisch, arabisch, etc.)
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und gute Umgangsformen, Belastbarkeit
  • Grundlegende Kenntnisse in der Büroorganisation (Office, Wordpress, soziale
    Medien etc.)

Bewebungen an:

Landesvorstand LSVD Sachsen
sachsen@lsvd.de

LSVD Sachsen

Pressekontakt

Pressesprecher*in Tom Haus

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen
Hilbersdorferstr. 74
09131 Chemnitz

Tel.: 0172 - 36 16 94 8
E-Mail: tom.haus@lsvd.de