Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Di., 02 Feb. 2016
Homosexuellen-Verfolgerstaaten sind keine „sicheren Herkunftsländer“LSVD protestiert gegen Gesetzentwurf zu Algerien, Marokko und Tunesien
Fr., 29 Jan. 2016
Gedenkfeier für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen
Fr., 22 Jan. 2016
Arabischsprachiger Rechtsratgeber für lesbische, schwule und transgeschlechtliche FlüchtlingeOnline unter www.queer-refugees.de
Do., 21 Jan. 2016
LSBTTI*-Flüchtlinge: Handreichung für Betreuung und Unterstützung erschienen
Do., 07 Jan. 2016
HIV-Prävention stärken, soziale Situation von Menschen mit HIV und AIDS verbessernPositionen des LSVD zu HIV und AIDSIn Deutschland können inzwischen die meisten Menschen mit einer HIV-Infektion dank der medizinischen Fortschritte und Versorgung ein selbstbestimmtes Leben führen. Sie sollten auch ein angst- und diskriminierungsfreies Leben führen können. Selbstbewusst, offen und ohne Angst vor Ausgrenzung leben zu können, ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Prävention und Therapie.
Mi., 06 Jan. 2016
Eine moderne Familienpolitik diskriminiert nicht Gleichstellung beim Zugang zu reproduktionsmedizinischen Einrichtungen erforderlich
Mo., 04 Jan. 2016
Kommunale Handlungsmöglichkeiten nutzenAktive Antidiskriminierungspolitik in der KommunalpolitikBelange von LSBTI in der Kommunalpolitik: Was Kommunen gegen Homophobie, Trans- und Interfeindlichkeit tun können: Kommune als Arbeitgeberin, Politikbereiche wie Jugendarbeit, Schule, Kultur, Bildung, Sport, Asyl und Migration, Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus oder Gesundheit und Soziales
Di., 29 Dez. 2015
Großeltern in RegenbogenfamilienMit der Familiengründung ihrer lesbischen Tochter oder des schwulen Sohnes werden die neuen Großeltern mit eigenen und fremden Vorurteilen konfrontiertErfüllt sich der Kinderwunsch der lesbischen Tochter oder des schwulen Sohnes werden zukünftige Großeltern mit ihren eigenen und Vorurteilen von anderen konfrontiert. Wie können sie sich auf ihre neue Rolle freuen und vorbereiten?
Di., 22 Dez. 2015
Nach dem Arabischen Frühling: LGBT zwischen Aufbruch und RepressionBerichte und Interview mit Aktivist*innen aus Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko, Oman und TunesienWelche Einstellungen zu LGBT gibt es in den arabischen Ländern? Wie ist die rechtliche Situation und welche gesetzlichen Verbote werden angewandt? Wie sieht Euer Aktivismus aus? Wie begegnet ihr Anschuldigungen, dass Homosexualität ein unislamisch und ein Import aus dem Westen sei?
Di., 22 Dez. 2015
Ein Kämpfer für Demokratie und BürgerrechteNachruf auf Martin Pfarr
Do., 17 Dez. 2015
Coming-out und dann …?! Erfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* JugendlichenStudie vom Deutschen Jugendinstitut erschienenWann haben lesbische, schwule, bisexuelle und transgeschlechtliche Jugendliche ihr Coming-out? Wann merken sie "es" und wie reagiert das Umfeld? Die erste und bislang einzige deutschlandweite Studie „Coming-out und dann …?!“ von Claudia Krell und Kerstin Oldemeier (2015) gibt Antworten.
Mo., 14 Dez. 2015
Flüchtlinge dürfen nicht diskriminieren, CDU aber schon?Aktive Gleichstellungspolitik und #EheFürAlle statt Instrumentalisierung von Minderheiten
Do., 10 Dez. 2015
SPD-Parteitag: #EheFürAlle – konkrete Umsetzung statt bloßes BekenntnisNicht nur bekräftigen, dass man sie will, sondern auch, wie man sie erreichen will
Mi., 09 Dez. 2015
LGBT in Uganda: Kasha Nabagesera über den harten Alltag und den mutigen Kampf Kasha Nabagesera im LSVD-InterviewAuslöser für ihren mutigen Kampf war die Debatte über die Einführung der Todesstrafe für Homosexualität in Uganda. 2015 erhielt Kasha Nabagesera den Alternativen Nobelpreis. Erstmalig wurde so eine offen lesbische Frau ausgezeichnet und jemand geehrt, der sich für die Menschenrechte von LSBTI einsetzt.
Mi., 09 Dez. 2015
LSBT auf der FluchtWeit verbreitet: Homo- und Transphobie im deutschen AsylsystemWer flieht, hat dafür gute Gründe. Dies gilt besonders für Homosexuelle und Transgender aus dem globalen Süden, die in ihren Herkunftsländern häufig diskriminiert werden. Doch auch wenn sie es bis Deutschland geschafft haben, sind sie vor Verfolgung und Ausgrenzung nicht sicher.
Mi., 09 Dez. 2015
Tag der Menschenrechte: Auch die Würde von LSBTI sollte unantastbar seinMenschenrechte müssen für alle gelten
Di., 08 Dez. 2015
LGBT in Uganda: Kasha Nabagesera über den harten Alltag und den mutigen Kampf Kasha Nabagesera über den harten Alltag und den mutigen Kampf in Uganda
Di., 08 Dez. 2015
Bundesforums Familie fordert gemeinsames Adoptionsrecht und Akzeptanz von RegenbogenfamilienAbschlussbericht „Familie ist Vielfalt. Inklusion leben, Teilhabe sichern.“ vorgestellt
Mi., 02 Dez. 2015
Standesamt oder SteinigungDie Lage von LGBTI im globalen Süden ist höchst unterschiedlich. In vielen Ländern, aber längst nicht in allen, sind Fortschritte zu verzeichnen
Mi., 02 Dez. 2015
Überdurchschnittliche Betroffenheit von sexualisierter Gewalt bei nicht-heterosexuellen JugendlichenHomosexualität als Thema im Schulunterricht, Häufigkeit gleichgeschlechtlicher körperlicher Kontakte und sexueller Orientierung, Erfahrungen mit sexueller Gewalt Wir dokumentieren die Ergebnisse des Berichts zur Jugendsexualität in Deutschland mit Bezug zu lesbischen, schwulen und bisexuellen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Di., 01 Dez. 2015
Welt-AIDS-Tag: Gedenken, aufklären, entstigmatisierenKampf gegen HIV und AIDS ist Kampf um Akzeptanz
Mo., 30 Nov. 2015
Respekt statt Ressentiment: Neue Strategien gegen Homo- und Transphobiewww.respekt-statt-ressentiment.de dokumentiert Kongress
Fr., 20 Nov. 2015
Denkmal für die erste homosexuelle EmanzipationsbewegungEntwürfe für das Denkmal für die erste homosexuelle Emanzipationsbewegung
Do., 19 Nov. 2015
Mit Rechtspopulismus und Verschwörungstheorien zum ESC !?Songtexte mit offenen Gewaltphantasien gegen Homosexuelle und andere Minderheiten dürfen nicht Deutschland repräsentieren
Di., 17 Nov. 2015
Gleich und doch anders?! — Wie geht´s weiter?Regenbogenfamilientag im Stuttgarter Rathaus am 24. Oktober 2015
Mo., 09 Nov. 2015
„Ich habe erreicht was ich wollte und nicht was sie von mir wollten.“Berichte aus Tunesien, Ägypten und Libanon
Do., 05 Nov. 2015
Good Practice und erfolgreiche Strategien für Engagement für LSBTI-Menschenrechte im globalen SüdenErgebnisse der Konferenz “Nach dem Arabischen Frühling: Risiken und Chancen für LSBTI in Nordafrika” Was macht die deutsche auswärtige Politik, die Entwicklungszusammenarbeit, die Menschenrechtspolitik in Bezug auf LSBTI-Projekte? Was könnte und müsste darüber hinaus getan werden? Was sind erprobte Rezepte und Beispiele für das menschenrechtliche Engagement für LSBTI im globalen Süden? Was ist unverantwortlich und kontraproduktiv?
Mi., 04 Nov. 2015
FAQs: Lesbische, schwule, bisexuelle, trans und inter GeflüchteteHier beantworten wir die wichtigsten FragenWie viele lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Flüchtlinge gibt es? Wie beantragt man Asyl wegen Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identitäten? Wie läuft das Asylverfahren ab? Welche Probleme stellen sich in den Unterkünften?
Di., 03 Nov. 2015
Vielfalt als Thema für den deutschen OSZE-Vorsitz 2016Tagung im Auswärtigen Amt
So., 25 Okt. 2015
Außer Spesen nichts gewesenBischofssynode findet keinen Weg in die Moderne