Do, 07 Mai 2020
Ungenügendes Gesetz zum Verbot von Konversionsmaßnahmen Der Gesetzgeber vertut die Chance zu umfassenden Schutz Der Bundestag hat Behandlungen unter Strafe gestellt, die auf die Veränderung oder Unterdrückung der sexuellen Orientierung oder der geschlechtlichen Identität abzielen. Leider ist zu befürchten, dass aufgrund erheblicher Mängel im Gesetz ein effektiver Schutz für Lesben, Schwule, bisexuelle und transgeschlechtliche Menschen nicht erreicht werden kann.
Mo, 09 Mär 2020
Entwurf eines Gesetzes zum Schutz vor Konversionsbehandlungen Schriftliche Stellungnahme von Hartmut Rus (LSVD Sachsen) zur Vorbereitung der Anhörung am 11.03.2020Der Gesetzesentwurf setzt nicht alle Empfehlungen und Anregungen der Fachkommission zum geplanten gesetzlichen Verbot sog. „Konversionstherapien“ um. Die jetzige Fassung schwächt wichtige Instrumente zum Schutze LSBT-Jugendlicher und junger Erwachsener und liefert genügend Schlupflöcher, um das Verbot zu umgehen.
Mi, 18 Dez 2019
Verbot von gefährlichen Konversionsbehandlungen wichtiger SchrittLSVD fordert Nachbesserungen im parlamentarischen Verfahren Verbot von gefährlichen Konversionsbehandlungen ist ein wichtiger Schritt. Diese Angebote führen zu unfassbarem Leid bei den Betroffenen. Für eine effektive Ächtung sind aber noch Nachbesserungen im parlamentarischen Verfahren notwendig.
Mi, 16 Okt 2019
LSBTI* wirksam vor „Konversionsversuchen” schützenRechts- und gesellschaftspolitische Anforderungen an staatliches HandelnWas braucht es für ein wirksames Verbot und einer umfassenden Ächtung von sogenannten "Konversionstherapien"? Für den Bericht der vom Gesundheitsminister Jens Spahn ernannten Fachkommission hat der LSVD seine Forderungen und Vorschläge dargestellt. Sie geht auch auf die Rolle von Religionsgemeinschaften ein.
Di, 10 Sep 2019
„Konversionstherapien“ zügig verbieten und ächtenAbschlussbericht der Fachkommission erschienen LSVD fordert Gesundheitsminister Jens Spahn dazu auf, zügig ein Gesetz vorzulegen, um die Durchführung, Bewerbung und Vermittlung dieser gefährlichen Angebote zu verbieten. Für die effektive Ächtung braucht es neben dem Verbot ein umfassendes Maßnahmenpaket.
Mi, 21 Aug 2019
86% der Berliner*innen finden Homosexualität normalBerlin Monitor zu politischen Einstellungen, gruppenbezogenen VorurteilenDer Berlin Monitor 2019 erfragte auch homo- und transphobe Einstellungen. Unterschiede finden sich nach Alter, Religiosität, Bildung, Staatsbürgerschaft und Geschlecht. Grundsätzlich stellt die Gruppe der Berliner*innen mit gruppenbezogenen Vorurteilen in Berlin eine Minderheit dar.
Mi, 21 Aug 2019
Was bedeutet “Vielfalt”?Im Rahmen der Grünen Grundsatzakademie „Was heißt grundsätzlich grün?“ (17.08.2019) war der LSVD eingeladen für einen Impuls zum Thema „Vielfalt und LSBTIQ“. Dokumentation der Rede, gehalten vom LSVD-Pressesprecher Markus Ulrich.
Fr, 02 Aug 2019
„Umpolung“ ächtenVerbot von KonversionstherapienAusgehend von einer Abwertung von Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit werden sogenannte „Umpolungs- und Konversionstherapien“ vor allem von religiös-fundamentalistischen Organisationen angeboten. Mit schweren gesundheitlichen Folgen.
Do, 11 Jul 2019
Muslim*innen sind alle homophob? Neue Studie zeigt mehrheitliche Zustimmung zur Ehe für AlleEntgegen des weit verbreiteten Vorurteils befürwortet die Mehrheit der Muslim*innen in Deutschland die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare.
Di, 09 Jul 2019
Rechtspopulismus entgegenwirken - Strategien und Handlungsempfehlungen Neue Publikation des LSVD-Projekts „Miteinander stärken“Sie attackieren Bildungspläne, greifen Initiativen mit Unterlassungsverfügungen an, lähmen Verwaltungen mit Anfragen und versuchen gleichzeitig, LSBTI* gegen Geflüchtete auszuspielen. Was kann dieser Entwicklung entgegengesetzt werden und welche Rolle spielen religiös legitimierte Homosexuellenfeindlichkeit, Rassismus und völkische Ideologien dabei?
Di, 09 Jul 2019
„Islamfeindlichkeit, Homosexuellenfeindlichkeit und Rechtspopulismus“Fachforum auf der LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“Verbietet der Koran Homosexualität? Sind alle Muslime homophob? Wie umgehen mit religiös legitimierter Homophobie? Wie lässt sie sich abbauen?
Fr, 17 Mai 2019
Bundesrat fordert Verbot von KonversionstherapienLesben- und Schwulenverband begrüßt Entschließungsantrag Der Bundesrat hat einen Entschließungsantrag zum Verbot sogenannter Konversionstherapien der Bundesländer Hessen, Berlin, Bremen, Saarland, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Rheinland-Pfalz mehrheitlich angenommen.
Fr, 12 Apr 2019
Bundesratsantrag für Verbot von „Umpolungstherapien“ Umfassende Forderungen zur Ächtung homophober Behandlungsangebote Hessen, Berlin, Bremen, dem Saarland und Schleswig-Holstein haben einen Antrag in den Bundesrat eingebracht. Der Antrag spricht sich für ein Verbot von sogenannten Konversionstherapien aus und fordert die Bundesregierung dazu auf, umfassende Maßnahmen für eine effektive Ächtung dieser Angebote auf den Weg zu bringen. Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßt die Bundesratsinitiative und fordert den Bundesrat dazu auf, so schnell wie möglich diese Entschließung zu verabschieden.
Do, 11 Apr 2019
Konversionstherapien ächtenGabriela Lünsmann in Fachkommission von Gesundheitsminister SpahnGesundheitsminister Jens Spahn hat eine Fachkommission eingerichtet. Diese soll Vorschläge für ein wirksames Verbot von sogenannten Konversionstherapien erarbeiten. Für den LSVD wurde Bundesvorstand Gabriela Lünsmann berufen.
Mo, 08 Apr 2019
Wie können wir Rechtspopulismus entgegenwirken?Neue Publikation mit Strategien und HandlungsempfehlungenWelche Handlungsmöglichkeiten gibt es angesichts rechtspopulistischer Agitationen gegen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, etwa in der Bildung. Wie können Kirchen und Religionsgemeinschaften menschenfeindlichen Einstellungen Offenheit für Vielfalt signalisieren und einfordern?
Mo, 08 Apr 2019
Religion, Kirche und Rechtspopulismus.Wie können Kirchen und Religionsgemeinschaften menschenfeindlichen Einstellungen von rechts entgegenwirken?Wie Kirchen und Religionsgemeinschaften menschenfeindlichen Einstellungen von rechts entgegenwirken können diskutierten wir auf der LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“
Do, 07 Feb 2019
Homophober und gefährlicher HumbugBund Freier evangelischer Gemeinden rät zu Umpolungstherapien In einer Orientierungshilfe fordert der Bund Freier Evangelischer Gemeinden Lesben und Schwulen zu Enthaltsamkeit auf und empfiehlt Therapien zur Veränderung der sexuellen Orientierung. Für den LSVD ist klar: Es darf keinerlei öffentliche Förderung für Institutionen geben, die solche „Behandlungen“ anbieten oder empfehlen. Zum Schutz von jungen Menschen müssen Umpolungs- und Konversionstherapien an Minderjährigen gesetzlich verboten werden.
Do, 29 Nov 2018
Landessynode Württemberg streitet über öffentliche Segnungen von gleichgeschlechtlichen PaarenLesben- und Schwulenverband kritisiert eingebrachten Entwurf
Fr, 23 Nov 2018
Evangelische Kirchen im Raum Oldenburg öffnen Traugottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare, Bischof Adomeit entschuldigt sich für DiskriminierungLesben- und Schwulenverband begrüßt die Entscheidung der Synode
Fr, 26 Okt 2018
Ausnahmeregelungen für Religionsgemeinschaften im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz aufhebenEntscheidung des Bundesarbeitsgerichts zum kirchlichen Arbeitsrecht
Di, 09 Okt 2018
„Akzeptanz von LSBTI* weiter gestalten“Ergebnisse des 2. Regenbogenparlament in KölnErfolge in punkto Gleichstellung und Akzeptanz stehen massiv und aggressiv unter Beschuss von Rechtspopulist*innen. Wie kann vor diesem Hintergrund die „Regenbogenkompetenz“ in der Senior*innenarbeit, in der Bildung, in Religionsgemeinschaften, in den Medien, in der Arbeitswelt und in der internationalen Menschenrechtspolitik erhöht werden? Das wurde beim zweiten bundesweiten Regenbogenparlament mit über 80 Teilnehmenden diskutiert.
Mo, 24 Sep 2018
Regenbogenkompetenz in Kirchen und ReligionsgemeinschaftenErgebnisse des Fachforums auf dem zweiten Regenbogenparlament "Akzeptanz für LSBTI* weiter gestalten" in KölnZum Umgang von katholischer Kirche, evangelischer Kirche und muslimischen Gemeinden mit Homosexualität und Strategien gegen religiös legitimierte Homophobie.
Di, 31 Jul 2018
EINLADUNG: „Akzeptanz von LSBTI* weiter gestalten“2. Regenbogenparlament am 22.09.2018 in Köln
Di, 17 Jul 2018
Institutionalisierte HomosexuellenfeindlichkeitLesben- und Schwulenverband wendet sich an Berliner Senat
Mi, 02 Mai 2018
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau will Traugottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare öffnenLesben- und Schwulenverband (LSVD) Hessen begrüßt weitere Schritte und Diskussion
Mo, 23 Apr 2018
Neues Programm für neue Zeiten30. LSVD-Verbandstag: „Menschenrechte, Vielfalt und Respekt“
Mo, 23 Apr 2018
"Schaufenster des LSVD"Bundesvorstand Günter Dworek über das neue Programm
Fr, 20 Apr 2018
Was hat der LSVD getan und erreicht?Tätigkeitsbericht des Bundesvorstandes zum LSVD-Verbandstag 2018Das zurückliegende Jahr war für den LSVD von drei Ereignissen in besonderer Weise geprägt: Der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare, der Rehabilitierung und Entschädigung der nach § 175 StGB verurteilten Männer und der Bundestagswahl.
Mi, 18 Apr 2018
Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum kirchlichen ArbeitsrechtNotwendige Reform des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes angehen
Mi, 11 Apr 2018
Bundesrat drängt auf NachbesserungenGemeinsames Adoptionsrecht und Diskriminierungsschutz für Lesben und Schwule in kirchlichen Einrichtungen gefordert