Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Do., 05 Mai 2022
Drittes Personenstandsrechts-Änderungsgesetz (3. PStRÄndG)Stellungnahme des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD)Wir bitten dringend, von der geplanten Änderung von § 50 PStV Mehrsprachiger Auszug aus dem Personenstandsregister (Personenstandsurkunden) abzusehen. Sie würde gleichgeschlechtliche Ehepaare, Regenbogenfamilien und Menschen mit dem Geschlechtseintrag „divers“ und ohne Geschlechtseintrag diskriminieren.
Mi., 08 Sep. 2021
Bundesverdienstkreuz für ehemaliges LSVD-Bundesvorstandsmitglied Hasso Müller-KittnauWürdigung seines jahrzehntelangen Engagements für LSBTIHeute erhält in Saarbrücken das ehemalige und langjährige LSVD-Bundesvorstandsmitglied Hasso Müller-Kittnau das Bundesverdienstkreuz. Mit seinem langjährigen ehrenamtlichen Engagement hat er die queere Emanzipationsgeschichte sowohl im Saarland als auch bundesweit mitgeschrieben. Dafür ist der LSVD Müller-Kittnau sehr dankbar. 
Di., 03 Aug. 2021
Falsche Verzinsung bei rückwirkender Zusammenveranlagung ("Ehegattensplitting") nach Umwandlung in EheLSVD fordert Finanzbehörden zur richtigen Berechnung aufBei der rückwirkenden steuerlichen Zusammenveranlagung (sog. „Ehegattensplitting“) nach Umwandlung von Lebenspartnerschaft in Ehe haben Finanzbehörden den Beginn des Zinslaufs auf die Steuererstattungen mitunter falsch berechnet. Der LSVD hat Landesregierungen zur Korrektur aufgefordert.
Di., 11 Mai 2021
Online: Bunt! Basel divers - Podiumsgespräch: Ehe für alle Im Rahmen der Abstimmung über die Ehe für alle in der Schweiz organisiert das Abstimmungskomitee zur Ehe für alle dieses Podiumsgespräch. Mit dabei ist auch Dr. Anne Steiner vom LSVD Baden-Württemberg.
Fr., 01 Jan. 2021
Bundespräsident Steinmeier trifft LSVDGratulation zu 30 Jahren für RespektAustausch über Hasskriminalität, Corona, Regenbogenfamilien, LSBTI-Geflüchtete und die internationale Menschenrechtspolitik. Anlässlich des 30jährigen Verbandsjubiläums empfing Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Mitglieder des LSVD-Bundesvorstands.
Fr., 30 Okt. 2020
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 30-jährigem Jubiläum des Lesben- und Schwulenverband Begrüßung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor einem Gespräch mit Mitgliedern des LSVD-Bundesvorstands "Die Würde der LSBTI-Community, die Würde jedes einzelnen Menschen, steht selbstverständlich unter dem Schutz unseres Staates – und sie ist so selbstverständlich unantastbar, wie sie es schon immer hätte sein sollen."
Fr., 02 Okt. 2020
Fristablauf für rückwirkende steuerliche Zusammenveranlagung am 31.12.2020Dafür mussten Lebenspartnerschaften bis zum 31.12.2019 in Ehen umgewandelt werdenLebenspartner*innen, die ihre eingetragene Lebenspartnerschaft bis zum 31.12.2019in eine Ehe umgewandelt haben, können rückwirkend die steuerliche Zusammenveranlagung („Ehegattensplitting“) beantragen. Diese muss jedoch bis zum 31.12.2020 beim Finanzamt beantragt werden.
Mi., 16 Sep. 2020
Was hat der LSVD getan und erreicht?Tätigkeitsbericht des Bundesvorstandes zum LSVD-Verbandstag 20202020 war und ist für den LSVD ein ganz besonderes Jahr. Gegründet am 18. Februar 1990   haben wir in 30 Jahren engagiert und erfolgreich dafür gearbeitet, die rechtliche und die gesellschaftliche Situation von LSBTI zu verbessern.
Mo., 10 Aug. 2020
Was denkt man in Deutschland über Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen?Einstellungen zu LSBTI, Homosexualität, Transgeschlechtlichkeit und Regenbogenfamilien in DeutschlandWie homophob ist Deutschland? Wie verbreitet ist Transphobie bzw. Transfeindlichkeit? Was denken die Deutschen über LSBTI? Ergebnisse von Studien und Umfragen über die Einstellungen zu Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI)?
Fr., 03 Juli 2020
Rosa Courage Preis für LSVD-Bundesvorstand Günter DworekDankesrede zur Verleihung durch Gay in MayDer Preis ,,Rosa Courage” wird seit 1992 im Rahmen der ,,Gay in May-Wochen” verliehen. Mit dieser Auszeichnung soll herausragendes Engagement für die Belange von Lesben und Schwulen gewürdigt werden. Preisträger 2020 ist Günter Dworek aus unserem Bundesvorstand. Wir dokumentieren seine Dankesrede.
Do., 16 Apr. 2020
Gesetze der Bundesländer zur Ausführung des Lebenspartnerschaftsgesetzes (Zuständigkeitsgesetze)Die Zuständigkeitsgesetze der 16 BundesländerSeit dem 01.01.2012 sind bundesweit einheitlich die Standesämter für die Schließung von Lebenspartnerschaften zuständig. Das Verfahren ist vollständig dem der Eheschließung angeglichen. Überblick über die Gesetze der Bundesländer zur Ausführung des Lebenspartnerschaftsgesetzes
Fr., 10 Jan. 2020
Recht auf Gleichstellung bei der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst auch ohne AntragErfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Diskriminierung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften Bei der Berechnung der Zusatzrente der VBL für verpartnerte Beschäftigte im öffentlichen Dienst muss die für Ehepaare geltende günstigere Steuerklasse zugrunde gelegt werden muss. Das gilt rückwirkend und auch dann, wenn die Betroffenen damals keinen entsprechenden Antrag gestellt haben.
Di., 22 Okt. 2019
Nachruf auf Manfred Bruns: Wir verlieren einen Vorkämpfer der LSBTI-EmanzipationsbewegungLSVD trauert um sein langjähriges Vorstandsmitglied und Justiziar Manfred BrunsWir verlieren mit Manfred Bruns einen engen und lieben Freund und verneigen uns in tiefer Dankbarkeit vor seiner Arbeit. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und bei seinem Lebensgefährten.
Mo., 30 Sep. 2019
2 Jahre Ehe für Alle: Reform des Abstammungsrechts endlich vorantreibenKein Kind darf bezüglich seiner Familienform benachteiligt werden Anlässlich des zweijährigen Jubiläums der Ehe für Alle fordert der LSVD, dass Regenbogenfamilien endlich rechtlich anerkannt und abgesichert werden. Reform des Abstammungsrechts notwendig. Bisheriger Entwurf geht dem LSVD nicht weit genug.
Do., 11 Juli 2019
Muslim*innen sind alle homophob? Religionsmonitor widerlegt VorurteilNeue Studie zeigt mehrheitliche Zustimmung zur Ehe für AlleEntgegen des weit verbreiteten Vorurteils befürwortet die Mehrheit der Muslim*innen in Deutschland die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare.
Do., 07 März 2019
Gemeinsam besser, gemeinsam stärker, gemeinsam erfolgreicher20 Jahre Lesben im LSVDAm 07. März 1999 wurde die Erweiterung des Schwulenverbandes in Deutschland zum Lesben- und Schwulenverband (LSVD) beschlossen - ein bedeutendes und prägendes Ereignis für unseren Verband und für die Lesben- und Schwulenbewegung in Deutschland.
Do., 21 Feb. 2019
Rückständiger Familienzuschlag nach Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine EheNun hat auch das Bundesministerium des Innern eingelenktWandeln Betroffene ihre Eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe um, so gilt der Tag der Begründung der Lebenspartnerschaft auch als Tag der Eheschließung. Deshalb müssen bestimmte sozial- und steuerrechtliche Entscheidungen etwa im Einkommensteuerrecht, im Verwaltungsrecht pder beim Familienzuschlag neu getroffen werden.
Di., 19 Feb. 2019
Was hat die Bundesregierung für den Schutz der Menschenrechte im Inland getan?13. Menschenrechtsbericht der BundesregierungZusammenfassung der Aktivitäten im Inland mit Bezug auf Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität: Menschenrechte in Deutschland und im Rahmen der gemeinsamen Justiz- und Innenpolitik der Europäischen Union und Aktionsplan Menschenrechte
Fr., 04 Jan. 2019
Von 1933 bis heute: Lesben und Schwule in Deutschland und der DDR Unterdrückung und Emanzipation: Zur Geschichte der Verfolgung Homosexueller in DeutschlandUnterdrückung und Emanzipation: Zur Geschichte der Verfolgung Homosexueller in Deutschland: Lesben und Schwule im Nationalsozialismus, in der DDR und der Bundesrepublik Deutschland
Sa., 29 Dez. 2018
LSVD erfolgreich: Umwandlung in Ehe ist rückwirkendes EreignisInnerhalb bestimmter Fristen kann die Umwandlung zu rückwirkenden Vorteilen führenNach der Umwandlung einer Eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe gelten Paare seit dem Tag der Begründung ihrer Lebenspartnerschaft als verheiratet. Ob dies rückwirkende sozial- und steuerrechtliche Auswirkungen hat, war zunächst umstritten. Seit 2018 ist die Rückwirkung gesetzlich vorgeschrieben, allerdings sind Fristen bei der Antragstellung zu beachten.
Mo., 17 Dez. 2018
Hinweis zur Umwandlung von Lebenspartnerschaften in EhenNach Umwandlung in eine Ehe müssen Lebenspartner so behandelt werden, als ob sie am Tag der Begründung der Verpartnerung geheiratet hätten. 
Mi., 14 Nov. 2018
Unser Druck hat gewirkt: Die Koalition hat nachgegebenDie rückwirkende Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Ehegatten im Einkommensteuerrecht ist beschlossene Sache
Di., 23 Okt. 2018
Die gleichgeschlechtliche Ehe in Europa und weltweitDiese Länder haben die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnetIn Europa haben 17 Staaten die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Außerhalb Europas haben dreizehn weitere Länder die Ehe für alle.
Di., 23 Okt. 2018
Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts (BT-Drs. 19/4670 v. 01.10.2018)LSVD-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung (23.10.2018)
Do., 11 Okt. 2018
AfD will Ehe für alle wieder verbietenFrontalangriff auf Emanzipations- und Gleichstellungserfolge Die AfD will die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare wieder abschaffen und hat einen entsprechenden Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht. 
Mo., 01 Okt. 2018
1 Jahre EHE FÜR ALLE
Fr., 28 Sep. 2018
Ein Jahr Ehe für alleWichtiger Meilenstein zur Akzeptanz
Di., 04 Sep. 2018
Nun muss der Bundesfinanzhof über die Rechte gleichgeschlechtlicher Ehegatten entscheidenHinweise unseres Justiziars Manfred Bruns
Fr., 17 Aug. 2018
Erstes Urteil eines Finanzgerichts zugunsten von gleichgeschlechtlichen Ehegatten
Fr., 29 Juni 2018
Ein Jahr Eheöffnung: Demokratische und offene Gesellschaft verteidigenFür einen respektvollen, menschlichen und gewaltfreien Umgang