Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Do., 20 Jan. 2022
Webtalk: Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz in der Praxis Der Talk stellt die KJSG-Änderungen im Kontext weiterer normativer Entwicklungen zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt vor und stellt die Frage nach ihren Auswirkungen auf die pädagogische Praxis
Di., 18 Jan. 2022
Jetzt kostenfrei bestellen: Neue LSVD-Broschüre zum Schutz von Gewalt und Anfeindungen gegen junge LSBTIQ*Ergebnisse und Empfehlungen des 5. Regenbogenparlaments „Frei und sicher leben! Wie können Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit LSBTIQ*-feindlichen Äußerungen und Gewalt umgehen? Welche Ansatzpunkte gibt es, das Thema handpraktisch in die eigene professionelle Arbeit zu integrieren?
Fr., 14 Jan. 2022
Fachtag: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der WohlfahrtspflegeStrategien und Handlungsfelder für einen professionellen und diskriminierungsfreien Umgang09.02 - 16.03: Wie können Fachkräfte den diskriminierungsfreien und professionellen Umgang mit Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt gewährleisten? Dieser Leitfrage gehen wir mit Ihnen in unseren Webtalks nach.
Mi., 22 Dez. 2021
Nach Einspruch des LSVD: Jamila darf in Deutschland bleibenBundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) lenkt im Fall der äthiopischen trans* Frau einIm Sommer 2021 legte der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) der Qualitätssicherung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) circa 70 abgelehnte Fälle queerer Geflüchteter zur Überprüfung vor, so auch den der äthiopischen trans* Frau Jamila. Das BAMF hat nun seine Entscheidung im konkreten Fall revidiert: Jamila bekommt die Flüchtlingseigenschaft zuerkannt und darf in Deutschland bleiben.
Fr., 17 Dez. 2021
Antworten zum Selbstbestimmungsgesetz bzw. Abschaffung des Transsexuellengesetz (TSG)Statt Reform: TSG abschaffen und durch Selbstbestimmungs-Gesetz ersetzenWas regelt des Transsexuellen-Gesetz (TSG)? Warum muss es durch ein Selbstbestimmungs-Gesetz ersetzt werden? Wie stehen die Parteien und die Bundesregierung dazu? Was ist der aktuelle Stand?
Do., 16 Dez. 2021
Online: Fortbildung "Trans* und Elternschaft"Die Fortbildung findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt, beide Tage sind einzeln buchbar. Für die Teilnahme nur am zweiten Tag sind ausführliche Kenntnisse über Trans*lebensweisen notwendig
Mi., 08 Dez. 2021
Online: TennisTalk: Transgeschlechtliche Menschen im SportZusammen mit unseren Referent:innen möchten wir einen Einblick in die Lebensrealität von transgeschlechtlichen Sportler:innen geben. Wir wollen uns anschauen, welche Regelungen es derzeit in unterschiedlichen Sportverbänden gibt und welche Möglichkeiten Vereine haben, für alle Sportler:innen eine respektvolle Umgebung zu schaffen.
Mi., 24 Nov. 2021
Vielversprechender Koalitionsvertrag: Queerpolitischer Aufbruch kommtNationaler Aktionsplan, Selbstbestimmungsgesetz, Abstammungsrechtsreform, Diskriminierungsschutz und HasskriminalitätsbekämpfungDer heute vorgestellte Koalitionsvertrag ist der geforderte queerpolitische Aufbruch. Er beinhaltet zentrale Vorhaben mit vielversprechender Signalwirkung. Die von den Ampelparteien vereinbarten Ziele versprechen eine spürbare Verbesserung der Rechte von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). 
Mi., 24 Nov. 2021
Welche queerpolitischen Vorhaben stehen im Koalitionsvertrag der Ampel?Mehr Fortschritt wagen: Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit Abstammungsrecht, Selbstbestimmungsgesetz, Antidiskriminierung, Bekämpfung von Queerfeindlichkeit - Was haben SPD, Grüne und FDP vereinbart?
Mo., 22 Nov. 2021
Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz und seine erweiterte GeschlechterperspektiveSechstes Faktenpapier zu IntergeschlechtlichkeitDas Kinder- und Jugendstärkungsgesetz bewirkt umfangreiche Änderungen im Achten Buch Sozialgesetzgebung, dem ehemaligen Kinder- und Jugendhilfegesetz. Jugendhilfe soll auch Lebenslagen von transidenten, nichtbinären und intergeschlechtlichen jungen Menschen berücksichtigen.
Mo., 22 Nov. 2021
Wie können intergeschlechtliche Menschen in Pflegeeinrichtungen gut versorgt werden?Fünftes Faktenpapier zu IntergeschlechtlichkeitAmbulante Pflegedienste und das Personal in Senior*inneneinrichtungen sollten sich auf die Bedarfe intergeschlechtlicher Menschen einstellen. Dieses Faktenpapier zeigt Herausforderungen auf, mit denen intergeschlechtliche Menschen in Einrichtungen, speziell in Pflege- und altengerechten Wohnprojekten, konfrontiert sein können, und bietet Hinweise und Lösungsansätze für die Betreuenden und Pflegenden.
Mo., 22 Nov. 2021
Schule „divers“ denken: Anregungen und Beispiele für Unterricht und SchulalltagViertes Faktenpapier zu Intergeschlechtlichkeit zur Umsetzung einer vielfaltsbewussten Pädagogik in Grundschule und weiterführenden SchulenDas Thema Intergeschlechtlichkeit sollte an allen Schulen präsent sein: In der Schulordnung, im Bereich Verwaltung (z.B. in Formularen und Anreden), im Schulgebäude (z.B. bei der Beschriftung von Toiletten und Umkleideräumen), im Schulmaterial (z.B. in der Mediothek und in Schulbüchern) und im Unterricht.
Do., 18 Nov. 2021
Berlin: TDOR 2021 - Trans* Day Of Remembrance Gedenkaktion am Nollendorfplatz und "Zug der Stille" durch den Regenbogenkiez
Fr., 15 Okt. 2021
Sondierungspapier verspricht queerpolitischen AufbruchVielversprechender Anfang für die KoalitionsverhandlungenDas Sondierungspapier von SPD, Bündnis 90/Grünen und FDP bietet sehr gute Ansätze für einen echten queerpolitischen Aufbruch. Dieser vielversprechende Auftakt muss in den Koalitionsverhandlungen weiter präzisiert werden. An den Vorhaben wird sicher noch viel zu arbeiten sein.
Fr., 15 Okt. 2021
Welche queerpolitischen Vorhaben stehen im Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP?Dokumentation der LSBTI-politischen Passagen aus SondierungspapierAm 15. Oktober haben SPD, Grüne und FDP ein 12-seitiges Papier mit Ergebnissen aus den Sondierungen vorgestellt und beabsichtigen, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen. Welche lsbti-politischen Anliegen finden sich in dem Papier?
Di., 12 Okt. 2021
33. LSVD-Verbandstag fordert Sofortprogramm der neuen BundesregierungThemen: Queerpolitischer Aufbruch nach der Bundestagswahl, Hasskriminalität als Thema bei der Innenministerkonferenz, Völkerrechtsverbrechen gegen LSBTI in TschetschenienWie kann nach der Bundestagswahl ein queerpolitischer Aufbruch gelingen? Das diskutierten wir beim 33. Verbandstag am 09. Oktober 2021. Coronabedingt konnten wir leider auch dieses Jahr unsere Mitglieder nur digital begrüßen. 
Sa., 09 Okt. 2021
Queerpolitischer Aufbruch 2021: Ein Sofortprogramm für die neue BundesregierungBeschluss des 33. LSVD-Verbandstags am 09. Oktober 2021Die letzten vier Jahre waren für Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI) auf vielen Feldern eine Wahlperiode der verpassten Chancen. 2021 muss einen queerpolitischen Aufbruch bringen.
Mo., 27 Sep. 2021
Nach der Bundestagswahl: Chance für queerpolitischen Aufbruch ergreifenNur eine Koalition akzeptabel, die Lähmung der letzten Legislatur überwindetWir fordern eine Regierungsbildung, die nach der Lähmung der letzten Legislatur die Chance für einen queerpolitischen Aufbruch ergreift, und erwarten, dass Grüne, FDP und SPD ihre queerpolitischen Wahlversprechen umsetzen.
Do., 26 Aug. 2021
Was wollen die Parteien: Selbstbestimmung von trans- und inter Menschen rechtlich anerkennenAntworten der Parteien zur Bundestagswahl 2021Welche Parteien wollen das TSG abschaffen und einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag ermöglichen? Antworten der Parteien zur Bundestagswahl 2021
Di., 24 Aug. 2021
#LiebePolitik: Schicke jetzt Deine queerpolitischen Forderungen an die Spitzenkandidat*innenDamit Anliegen von LSBTI im Wahlkampf nicht untergehenAm 26. September wird gewählt. Queerpolitische Themen spielen bislang keine Rolle im Wahlkampf! Damit drohen sie auch in den Koalitionsverhandlungen und den kommenden vier Jahren unterzugehen. Mit Deiner Hilfe wollen wir das ändern!
Fr., 13 Aug. 2021
Videos: "Coming-out und Homosexualität im Fußball" und "Football has no gender"#SPORTPRIDE2021: LSBTIQ* im Sport zum Pride Month!Videoaufzeichnungen von zwei Veranstaltungen des LSVD-Projekts "team out an proud" zwei über Erfahrungen von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) im Sport und insbesondere im Fußball.
Mi., 28 Juli 2021
Die Farben des Regenbogens erhalten!Keynote von LSVD-Bundesvorstand Alfonso Pantisano, gehalten auf der Veranstaltung „Was die Pandemie für queeres Leben bedeutet“ der baden-württembergischen SPD-Landtagsfraktion am 27.07.2021 in StuttgartDie Dankbarkeit vor der Leistung, die meine Community jeden Tag leistet, kann die Politik jetzt nur damit zum Ausdruck bringen, wenn es die queeren Safe Spaces vor dem Ruin, vor dem Verschwinden, vor dem Sterben rettet. Daher ist mein Appell: Bitte helfen Sie uns die Farben des Regenbogens zu erhalten.
Do., 15 Juli 2021
Jetzt mitmachen! LGBTIQ*-Wahlstudie zur Bundestagswahl 2021Welche Partei wählen Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans, inter* und queere Menschen bei der Bundestagswahl?Welche politischen und gesellschaftlichen Themen beschäftigen LGBTIQ* und welche Themen sind wahlentscheidend? Die Umfrage der Universität Gießen ist vom 15. Juli für vier Wochen online. Ende August 2021 werden die Ergebnisse bei einer Online-Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.
Do., 08 Juli 2021
Matić-Bericht im EU-Parlament: Sexuelle und reproduktive Gesundheit und damit verbundene Rechte gehören zum Kernbereich der MenschenrechteDiskriminierungsfreie Sicherstellung von SRGR sowie LSBTI-inklusive Bildung und Sexualaufklärung an Schulen gefordertUmstritten ist vor allem die Forderung, Abtreibungen zu entkriminalisieren. Der Bericht enthält zudem Forderungen zur Sicherstellung von sexuellen und reproduktiven Rechten ohne Diskriminierung etwa in Bezug auf sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität sowie zu LSBTI-inklusiver Bildung und Sexualaufklärung an Schulen.
Di., 29 Juni 2021
Schutz intergeschlechtlicher Kinder vor medizinischen EingriffenDas neue OP-Verbot für Kinder mit Varianten der GeschlechtsentwicklungWas ist Intergeschlechtlichkeit und wieso brauchen intergeschlechtliche Kinder Schutz vor menschenrechtswidrigen medizinischen Eingriffen? Was kann das neue Gesetz zum Schutz intergeschlechtlicher Kinder leisten, welchen Verbesserungsbedarf gibt es?
Fr., 25 Juni 2021
Letzte Sitzungswoche im Bundestag bringt keine Verbesserungen für LSBTIAnträge abgelehnt zu Hasskriminalität, Ergänzung des Grundgesetzes, trans* Versorgung oder BlutspendeverbotWährend der DFB und die Fußballnationalmannschaft der Männer konsequent am Engagement für Akzeptanz festhalten, lehnt der Bundestag zahlreiche Anträge zur Verbesserung der Situation von LSBTI ab. Der SPD fehlt es an Kraft, Willen oder Mut, sich gegen eine Union durchzusetzen, die auch in ihrem neuen Wahlprogramm auf 140 Seiten LSBTI mit keiner Silbe erwähnt.
Mi., 16 Juni 2021
„Football has no Gender“: Gleichstellung auf den SportplätzenTalk mit Pia Mann (#kickout), Nicu Burgheim (Ex-Bundesligaspielerin), Michaela Jessica Tschitschke (Berliner Fussballverband), Daniel Hofmann (Queer Football Fanclubs) und Christian Rudolph (LSVD), moderiert von Max Appenroth
Mi., 16 Juni 2021
#SPORTPRIDE2021: Veranstaltungen über LSBTIQ* im Sport zum Pride Month!Rund um die digitale Demonstration des #SportPride2021 am 26. Juni gibt es Talks zu wichtigen Themen der sportlichen LSBTIQ*-Community.
Mi., 19 Mai 2021
ALICE Jurist:innen Summit: Legally Queer - Wie steht es um die Rechte von LSBTI+ in Deutschland?Mit dabei ist auch Sarah Ponti (Grundsatzreferentin des LSVD-Bundesverbandes) mit einem Impuls zum Thema: Legally Queer: Wie steht es um die Rechte von LSBTI+ in Deutschland?
Mi., 19 Mai 2021
Heute im Bundestag: Rechte von LSBTI noch in dieser Legislatur stärkenLSVD: Bundestag muss jetzt für Vielfalt und Akzeptanz in die Bresche springenDer Bundestag hat heute die Chance, das Ruder herumzureißen. Die zur Abstimmung stehenden Gesetzentwürfe und Anträge der demokratischen Opposition spiegeln die Versäumnisse der Bundesregierung in den vergangenen Jahren wider. LSBTI verdienen ein selbstbestimmtes und angstfreies Leben. Dafür muss der Bundestag heute stimmen.