LSVD

Fr, 02 Aug 2019
Warum brauchen wir die Ergänzung des Diskriminierungsverbots im Artikel 3 Grundgesetz?Artikel 3 um „sexuelle Identität” ergänzenFundamentale Normen des Zusammenlebens wie das Diskriminierungsverbot wegen der sexuellen Identität müssen in der Verfassung für alle Menschen in unserem Land transparent und nachlesbar sein.
Fr, 02 Aug 2019
50 Jahre Stonewall – wie geht’s weiter?Editorial zur neuen Ausgabe der LSVD-Zeitschrift respekt
Fr, 02 Aug 2019
Wir suchen das Gesicht des LSVD 20202015 startete der LSVD Niedersachsen-Bremen mit einer Kampagne, bei der Menschen unserem Verband ein Gesicht geben.Den Anfang machte der ehemalige Bürgermeister von Bremen Dr. Henning Scherf mit seiner Aussage „Ich bin lesbisch“, gefolgt von dem tierischen „Mann im Haus“ Oskar, der Fußballspielerin Nilla Fischer, dem NDR-Moderatoren Arne-Torben Voigts bis hin zum Polizeikommissar Sven Rottenberg, unserem Gesicht des aktuellen Jahres.
Fr, 26 Jul 2019
Regenbogencheck zur LandtagswahlLesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen veröffentlicht Ergebnisse der Wahlprüfsteine Chemnitz, 26. Juli 2019. Am 01. September wählt Sachsen einen neuen Landtag. Im Vorfeld hat der LSVD-Wahlprüfsteine an die Parteien versandt. Zu insgesamt zehn Themengebieten mussten die Parteien Farbe bekennen und sich positionieren. Auch die Frage der zukünftigen Zusammenarbeit mit homosexuellen- und transfeindlichen Parteien wurde abgefragt. Die Antworten und ihre Bewertung liegen nun vor.
Fr, 26 Jul 2019
3. Regenbogenparlament „Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung“ Samstag, 07. September 2019 an der Universität HAMBURG Am 07.09.2019 findet in Hamburg das 3. Regenbogenparlament statt. Schwerpunkt der vom LSVD-Projekt "Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegentreten" organisierten Konferenz ist die Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung.
Do, 25 Jul 2019
CSD Berlin: LSVD und Uber mit gemeinsamen WagenAuftakt für Zusammenarbeit Unter dem Motto „Vielfalt in allen Farben. #LautStarkProud“ nehmen der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) und der Mobilitätsdienstleister Uber mit einem gemeinsamen Wagen am Berliner CSD 2019 teil.
Di, 23 Jul 2019
Berliner Fernsehturm soll im Regenbogen erstrahlenLSVD unterstützt Beleuchtung des Fernsehturms in Regenbogenfarben zur Pride Week Anlässlich des 50. Jahrestages von Stonewall und des 40. Berliner Christopher-Street-Days (CSD) soll der Berliner Fernsehturm in Regenbogenfarben erstrahlen. Der LSVD unterstützt diese Aktion.
Do, 18 Jul 2019
Deutscher Fußball-Bund hisst erstmalig Regenbogenflagge Nachhaltiges Engagement für einen diskriminierungsfreien Fußball notwendig Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat erstmalig die Regenbogenflagge gehisst. Das ist ein starkes Zeichen. Notwendig sind Aufklärung, Sensibilisierung und Ansprechpersonen für einen inklusiven und diskriminierungsfreien Fußball.
Di, 16 Jul 2019
Jugendaustausch für die LSBTI-Aktivist*innen von morgenInternationales Trainingsprogramm „For our #RainbowFuture“ für queere Jugendliche Für die LSBTI-Aktivist*innen von morgen organisieren wir das internationale Jugendaustauschprogramm „For our Rainbow Future“. An drei einwöchigen Trainings in Berlin, Paris und Tirana nehmen jeweils acht junge LSBTI-Aktivist*innen aus Deutschland, Frankreich und dem Westbalkan teil.
Fr, 12 Jul 2019
UN-Menschenrechtsrat erneuert Mandat für Experten für sexuelle Orientierung und GeschlechtsidentitätWichtige Institution für Wahrung der Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen bleibt erhalten In seiner 41. Sitzung hat der UN-Menschenrechtsrat die Verlängerung des Mandats für den unabhängigen Experten zum Schutz vor Diskriminierung und Gewalt aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität erneuert.
Do, 11 Jul 2019
Muslim*innen sind alle homophob? Neue Studie zeigt mehrheitliche Zustimmung zur Ehe für AlleEntgegen des weit verbreiteten Vorurteils befürwortet die Mehrheit der Muslim*innen in Deutschland die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare.
Di, 09 Jul 2019
Rechtspopulismus entgegenwirken - Strategien und Handlungsempfehlungen Neue Publikation des LSVD-Projekts „Miteinander stärken“Sie attackieren Bildungspläne, greifen Initiativen mit Unterlassungsverfügungen an, lähmen Verwaltungen mit Anfragen und versuchen gleichzeitig, LSBTI* gegen Geflüchtete auszuspielen. Was kann dieser Entwicklung entgegengesetzt werden und welche Rolle spielen religiös legitimierte Homosexuellenfeindlichkeit, Rassismus und völkische Ideologien dabei?
Di, 09 Jul 2019
„Rechtspopulismus als Gefahr für Vielfalt und Respekt“Podiumsdiskussion der 2. LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“ des Projektes „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“ in München am 08.11.2018.. Podiumsdiskussion der 2. LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“ des Projektes „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“ in München am 08.11.2018.
Di, 09 Jul 2019
Neurechte Agitationen gegen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Schule und BildungFachforum auf der 2. LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rehtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“ des Projektes „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“
Di, 09 Jul 2019
„Islamfeindlichkeit, Homosexuellenfeindlichkeit und Rechtspopulismus“Fachforum auf der LSVD-Regionalkonferenz „Gegensteuern - Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten.“Verbietet der Koran Homosexualität? Sind alle Muslime homophob? Wie umgehen mit religiös legitimierter Homophobie? Wie lässt sie sich abbauen?
Di, 09 Jul 2019
Politische Bildung in Zeiten (rechts-)populistischer HerausforderungenKeynote von Prof. Dr. Rico Behrens, Lehrstuhl für politische Bildung an der Katholischen Universität EichstättRechtspopulismus scheint derzeit die ultimative Herausforderung für die politische Bildung zu sein. Was ist eigentlich Rechtspopulismus und welche Ansätze hat Politische Bildung, um rechten Ideologien entgegenzuwirken?
Mi, 19 Jun 2019
Keine CSDs in Georgien und Türkei?Auswärtiges Amt und Botschaften müssen auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit pochen In der georgischen Hauptstadt Tiflis soll am 22. Juni ein CSD stattfinden, im Vorfeld gibt es massive Gewaltandrohungen gegen das Organisationsteam. Unklar ist, ob es ausreichend politischen Willen gibt, die Sicherheit der Teilnehmenden zu gewährleisten. Laut Medienberichten wurde auch die Pride Parade in Istanbul zum 5. Mal in Folge nicht genehmigt.
Fr, 14 Jun 2019
Weltblutspendetag: Sicherheit lässt sich ohne Diskriminierung gewährleistenLSVD kritisiert Enthaltsamkeitsregelung in Blutspenderichtlinie Männer, die Sex mit Männern haben (MSM), waren viele Jahre vollständig von der Blutspende ausgeschlossen. Mit der Novellierung der Hämotherapie-Richtlinie durch die Bundesärztekammer sind seit August 2017 auch homo- und bisexuelle Männer bzw. MSM zur Blutspende zugelassen. Voraussetzung ist allerdings, dass sie 12 Monate lang keinen sexuellen Verkehr hatten.
Mo, 10 Jun 2019
§175 StGB: 123 Jahre Leid und Unterdrückung von HomosexuellenLSVD gedenkt der Streichung des Unrechtsparagraphen vor 25 JahrenVor 25 Jahren, am 11. Juni 1994 wurde in Deutschland §175 StGB gestrichen. Der Paragraph kriminalisierte über 100 Jahre sexuelle Handlungen unter Männern. Am 10. März 1994 beschloss der Deutsche Bundestag die endgültige Streichung des Unrechtsparagraphen – 123 Jahre nach seiner Einführung.
Fr, 07 Jun 2019
CSD SaarLorLux 2019 Unsere Alternative:Liebe!CSD SaarLorLux 2019Der grenzüberschreitende Christopher Street Day SaarLorLux in Saarbrücken steigt in diesem Jahr vom 7. bis 9. Juni 2019 unter dem Motto: „Unsere Alternative: Liebe!“. Veranstalter ist der Lesben- und Schwulenverband Saar (LSVD); Schirmfrau Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.
Fr, 31 Mai 2019
Welche Verfassungen schützen bereits sexuelle Orientierung/ sexuelle Identität?Insgesamt haben 12 Staaten in ihrer Verfassung ein ausdrückliches Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung/ Identität: Bolivien, Ecuador, Fiji-Inseln, Kosovo, Malta, Mexiko, Nepal, Neuseeland, Österreich, Portugal, Schweden und Südafrika.
Mi, 29 Mai 2019
Jetzt Mitmachen!Die zweite europäische Umfrage für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle, nicht-binäre und andere nicht-genderkonforme Personen. Zur Unterstützung der Gleichbehandlungsgesetzgebung und -politik führt die EU-Agentur für Grundrechte eine EU-weite LGBTI Befragung mittels eines online verfügbaren Fragebogens durch.
Mo, 27 Mai 2019
Save the Date: 3. Regenbogenparlament am Samstag 07.09.2019 an der Universität HamburgAkzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung Das 3. Regenbogenparlament möchte sich besonders dem Thema „Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung“ widmen. Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen, Fachkräften und Aktivist*innen aus dem In- und Ausland wollen wir diskutieren, wie die „Regenbogenkompetenz“ in der Jugendarbeit, in Schule und in Medien erhöht werden kann.
Fr, 24 Mai 2019
Wählen gehen!Für ein Europa der Menschenrechte - Vielfalt verteidigen, Respekt wählen!Die Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 sind eine Richtungswahl. Deshalb ruft der LSVD dazu auf, am 26. Mai 2019 zur Wahl zu gehen und nur die Parteien zu wählen, die sich glaubhaft und überzeugend für Gleichheit und Akzeptanz von LSBTI in Europa und gegen Hass, Homophobie und Transfeindlichkeit einsetzen.
Do, 23 Mai 2019
Vielfalt wählen und gegen Ignoranz stimmenBremen hat die WahlAnlässlich der bevorstehenden Wahl zur 20. Bremischen Bürgerschaft der Freien Hansestadt Bremen am 26. Mai 2019 ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Niedersachsen-Bremen alle Wahlberechtigten auf, sich über die Politik der Parteien zu informieren, ihr aktives Wahlrecht zu nutzen und für Vielfalt und ein respektvolles Miteinander zu stimmen.
Mi, 22 Mai 2019
Gesetzesinitiative zum Schutz der sexuellen Identität ins GrundgesetzDie Bundestagsfraktionen von  BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und DIE LINKE haben eine gemeinsame parlamentarische Initiative zum Schutz der sexuellen Identität im Grundgesetz erarbeitet.
Sa, 18 Mai 2019
Sonntag, 19. Mai 2019, Ein Europa für Alle. Großdemos in den Städten EuropasLSVD ruft zur Teilnahme auf Der LSVD ist Mitglied im Bündnis "Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!" und ruft zur Teilnahme an den Großdemonstrationen auf, die zeitgleich am Sonntag, den 19. Mai in Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München stattfinden.
Fr, 17 Mai 2019
Bundesrat fordert Verbot von KonversionstherapienLesben- und Schwulenverband begrüßt Entschließungsantrag Der Bundesrat hat einen Entschließungsantrag zum Verbot sogenannter Konversionstherapien der Bundesländer Hessen, Berlin, Bremen, Saarland, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Rheinland-Pfalz mehrheitlich angenommen.
Do, 16 Mai 2019
17.05.: Internationaler Tag gegen Homo- und TransphobieKritik an geplanter Reform des Abstammungsrechts und des Gesetzes zur Änderung des GeschlechtseintragsAm 17.05. ist der Internationale Tages gegen Homo- und Transphobie. 1990 hat die  Weltgesundheitsorganisation an diesem Tag Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel gestrichen. Homosexualität gilt seitdem auch offiziell nicht mehr als Krankheit.
Do, 16 Mai 2019
Gemeinsam für Vielfalt und Respekt am Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie IDAHOT: RainbowFlash am 17. Mai in HannoverAm 17. Mai begehen Menschen rund um den Erdball den Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT). In Hannover wird es auf dem Opernplatz um 18.00 Uhr einen RainbowFlash geben. Damit wird an den Tag erinnert, an dem 1990 Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit. In Deutschland werden trans- und intergeschlechtliche Menschen immer noch pathologisiert und müssen sich unwürdigen Begutachtungen unterziehen.