Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Informationen und Selbsthilfegruppen

Verfassungsbeschwerde:

  • Das Personenstandsgesetz lässt eine Eintragung wie "inter" oder "divers" als Angabe des Geschlechts im Geburtenregister nicht zu.

  • Gegen das Urteil des Bundesgerichtshofs ist Verfassungsbeschwerde eingelegt worden. Das Verfahren trägt beim Bundesverfassungsgericht das Aktenzeichen: 1 BvR 2019/16 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Informationen:

Selbsthilfegruppen:

Bund

---- 18. Wahlperiode (2013 - 2017)

____________________

  • Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKe

---- 17. Wahlperiode (2009-2013)

____________________ 

____________________

________________________________

  • Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE:

International

  • Nepal führt dritte Geschlechtsangabe ein

    • Nepalesen können in ihre Reisepässe künftig statt männlich und weiblich ein drittes Geschlecht eintragen lassen. In dem Dokument steht dann ein O für "other" – also "andere". Ähnliche Regeln existieren bereits in Australien und Neuseeland. - Zeit online v. 10.082015 

Hamburg

  • Große Anfrage der Hamburger Fraktion DIE LINKE und Anwtort des Senats: Zwischengeschlechtliche Menschen - Drucksache 19/1993 v. 13.02.09  
  • Große Anfrage der Hamburger SPD und Anwtort des Senats: Zwischengeschlechtliche Menschen - Drucksache 19/2413 v. 24.03.09

    • Plenarberatung Plenarprotokoll 19/25 01.04.2009, S. 1528 - 1529, 1535 - 1536
      Beschluss: Überweisung an Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz (auf Antrag der SPD-Fraktion)
    • Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz, Ausschussprotokoll 19/10 v. 29.04.2009, Seite 3 - 46
    • Ausschussbericht Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz Drucksache 19/3438 v. 30.06.2009

  • Gemeinschaftlicher Antrag aller Hamburger Fraktionen: Intersexualität - Gesellschaftliches Bewusstsein schaffen sowie Betroffene und deren Familien stärken - Drucksache 19/4095 v. 16.09.2009

Schleswig-Holstein

  • Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, FDP, Piraten und der Abgeordneten des SSW: