Menu
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)

Di., 14 Jan. 2014
„Wie tolerant ist Deutschland?“Die Deutschen sind weiter als die Regierung MerkelDie große Mehrheit (65%) der Deutschen ist für die vollständige Gleichstellung Homosexueller. Zwei Drittel wollen die Öffnung der Ehe und das volle Adoptionsrecht für Homosexuelle. Immerhin hat noch ein Drittel der Menschen Vorbehalte.
Di., 08 Okt. 2013
Premiere: Seminar für Regenbogenfamilien in StuttgartOrganisiert vom LSVD Baden-Württemberg110 Eltern, 60 Kinder – die vielen Regenbogenfamilien in der Stuttgarter Jugendherberge müssen der wahr gewordene Albtraum so mancher Unionspolitikerinnen und ‑politiker gewesen sein, waren sie doch der sichtbare Beweis dafür, dass Regenbogenfamilien zur gesellschaftlichen Realität in Deutschland gehören. 
Mi., 10 Apr. 2013
Das Eheverständnis der Verfassung unterliegt einem WandelInterview mit Dirk Siegfried, Rechtsanwalt Notar aus Berlin
Do., 21 März 2013
Gemeinsam für RegenbogenfamilienLSVD Berlin-Brandenburg eröffnet Deutschlands erstes Regenbogenfamilienzentrum
Di., 19 Feb. 2013
Karlsruhe kippt Verbot der Sukzessivadoption
So., 25 März 2012
Für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche PaareResolution auf dem Verbandstag 2012
Mo., 31 Okt. 2011
Künstliche Befruchtung bei Lesben: Es gibt kein VerbotBerufsordnungen und Richtlinien der LandesärztekammernLesbische Frauen haben ein Recht auf assistierte Reproduktion, Ärzt*innen sowie ihr Team dürfen die Insemination bei lesbischen Paaren unterstützen. 
So., 03 Apr. 2011
Für das Recht auf Familiengründung Schluss mit der Diskriminierung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften durch die Ärztekammern und den GesetzgeberBundesärztekammer verbietet in ihrer „(Muster-) Richtlinie zur assistierten Reproduktion“ den Gynäkologinnen und Gynäkologen jegliche Unterstützung bei einer künstlichen Befruchtung von Lebenspartnerinnen. Mit Ausnahme der Berliner und der Hamburger Ärztekammer haben alle anderen 15 Landesärzte- und Regionalkammern dieses Verbot in ihre Berufsordnungen übernommen.
Mo., 01 Feb. 2010
Gleichgeschlechtliche Eltern: Studien über Kinder in RegenbogenfamilienInternationale Studien belegen: Weder Kindeswohlgefährdung noch andere Nachteile für die KinderViele internationale Studien belegen inzwischen: Weder Kindeswohlgefährdung noch andere Nachteile für Kinder in Regenbogenfamilien! In Deutschland kam bereits 2009 eine repräsentativen wissenschaftlichen Studie zu diesem Ergebnis