Mi, 21 Nov 2018
Bundesbildungsministerin Karliczek ignoriert Studien zu Regenbogenfamilien, um eigene Vorurteile zu pflegenForschungen über Entstehung und Beharrlichkeit von Homophobie und Transfeindlichkeit wären wichtigerIn einem Interview fordert die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek eine Langzeitstudie über Kinder, die in Regenbogenfamilien aufwachsen. Statt die xte Studie über Regenbogenfamilien, fordern wir eine Politik, die dem Kindeswohl in Regenbogenfamilien tatsächlich zu Gute kommt. Karliczek sollte lieber eine Studie in Auftrag geben über die Frage, wie Homophobie und Transfeindlichkeit entstehen und warum sie sich so hartnäckig halten.
Di, 20 Nov 2018
Hassgewalt bekämpfenTransgender Day of Remembrance (TDoR)
Fr, 16 Nov 2018
Regenbogenfamilien im Recht
Mi, 14 Nov 2018
Der Wille ist da, der Weg aber noch weitÜber die Arbeit des LGBTI Support Center in Skopje, Mazedonien
Mi, 14 Nov 2018
Unser Druck hat gewirkt: Die Koalition hat nachgegebenDie rückwirkende Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Ehegatten im Einkommensteuerrecht ist beschlossene Sache
Mi, 14 Nov 2018
Junge Union fällt mit Homophobie und Wehrmachtsverherrlichung aufLSVD fordert konsequentes Einschreiten vom Bundesvorsitzenden Ziemiak
Di, 13 Nov 2018
Winterabschiebestopp für Thüringen gefordertLSVD Thüringen fordert gemeinsam mit Bündnis Aussetzung von Abschiebungen
Di, 13 Nov 2018
Winterabschiebestopp für Thüringen gefordertLSVD Thüringen fordert gemeinsam mit Bündnis Aussetzung von Abschiebungen
Do, 08 Nov 2018
Algerien, Marokko und Tunesien sind VerfolgerstaatenBundestag darf keinen Freifahrtschein für Kriminalisierung von Homosexualität ausstellen
Di, 06 Nov 2018
OSZE lässt Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien untersuchenAuslösung des Moskauer-Mechanismus ist ein wichtiger Schritt für die Aufarbeitung der Taten und Bestrafung der Verantwortlichen
Fr, 02 Nov 2018
Handreichung mit dem Respektpreis ausgezeichnetPolizeipräsidentin berichtet von anhaltend hoher Gewalt gegen Homosexuelle und Transgender
Mi, 31 Okt 2018
Russisches Queerfest überlebt gefälschte BombendrohungenBericht vom Fachkräfteaustausch des LSVD Hamburg mit Partnerorganisationen aus St. Petersburg - #CivilSocietyCooperation
Mi, 31 Okt 2018
Gemeinsam für Vielfalt und gegen Homo- und Transphobie
Fr, 26 Okt 2018
Ausnahmeregelungen für Religionsgemeinschaften im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz aufhebenEntscheidung des Bundesarbeitsgerichts zum kirchlichen Arbeitsrecht
Fr, 26 Okt 2018
Geschlechtseintrag „divers“ muss allen offenstehen und Zwangsoperationen müssen verboten werdenIntersex Awareness Day: Grundrechte intergeschlechtlicher Menschen verwirklichen
Fr, 26 Okt 2018
Sondierungen, Koalitionsgespräche und KoalitionsvertragDiskriminierung schadet Demokratie und gesellschaftlichen ZusammenhaltWie der LSVD die Sondierungen und Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagwahl 2017 begleitet hat und den Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD bewertet.
Di, 23 Okt 2018
Öffnung der Ehe weltweitDiese Länder haben die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnetWelche Länder erlauben die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare?
Di, 23 Okt 2018
Rechtsprechung vor allem des Bundesverfassungsgerichts zur Zulässigkeit des schulischen SexualkundeunterrichtWas sagen Europäische Menschenrechtskonvention und das Grundgesetz?Entscheidungen vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, dem Bundesverfassungsgericht und der Verwaltungsgerichte zur Frage des schulischen Sexualkundeunterrichts
Di, 23 Okt 2018
Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben (BT-Drs. 19/4669 v. 01.10.2019)LSVD-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung (23.10.2018)
Di, 23 Okt 2018
Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts (BT-Drs. 19/4670 v. 01.10.2018)LSVD-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung (23.10.2018)
Di, 23 Okt 2018
Die rechtlichen Vorgaben für den SexualkundeunterrichtZusammenfassung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und der VerwaltungsgerichteRechtssprechung zur Zulässigkeit des schulischen Sexualkundeunterricht im Verhältnis zum elterlichen Erziehungsrecht
So, 21 Okt 2018
Empfehlungen des UN-Menschenrechtsrat an Deutschland mit Bezug zu LSBTIDeutschland im Allgemeinen Periodischen Überprüfungsverfahren (Universal Periodic Review / UPR-Verfahren)Im September 2018 hat der UN-Menschenrechtsrat die bislang letzte Überprüfung Deutschlands im Rahmen des UPR-Verfahrens abgeschlossen. Wir dokumentieren einen Auszug aus den Empfehlungen, die einen Bezug zu sexueller Orientierung, Trans- und Intergeschlechtlichkeit bzw. zu LSBTI haben.
Mi, 17 Okt 2018
„Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“: Strategien und HandlungsempfehlungenNeue Broschüre vom Vernetzungstreffen in Magdeburg
Di, 16 Okt 2018
Gute KonferenzergebnisseRückblick auf die ERAcon 2018
So, 14 Okt 2018
Der in Ravensbrück inhaftierten, gefolterten und ermordeten Lesben endlich angemessen gedenkenLesbisches Leid anerkennen und sichtbar machen
Do, 11 Okt 2018
AfD will Ehe für alle wieder verbietenFrontalangriff auf Emanzipations- und Gleichstellungserfolge
Mi, 10 Okt 2018
LSBTI-Jugendliche, Schule und Eltern: Das Schweigen überwinden
Di, 09 Okt 2018
„Akzeptanz von LSBTI* weiter gestalten“Ergebnisse des 2. Regenbogenparlament in KölnErfolge in punkto Gleichstellung und Akzeptanz stehen massiv und aggressiv unter Beschuss von Rechtspopulist*innen. Wie kann vor diesem Hintergrund die „Regenbogenkompetenz“ in der Senior*innenarbeit, in der Bildung, in Religionsgemeinschaften, in den Medien, in der Arbeitswelt und in der internationalen Menschenrechtspolitik erhöht werden? Das wurde beim zweiten bundesweiten Regenbogenparlament mit über 80 Teilnehmenden diskutiert.
Mo, 08 Okt 2018
#Unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung. Für eine offene und freie GesellschaftAufruf zur Teilnahme an der Großdemonstration am 13.10. in Berlin
Mo, 08 Okt 2018
Rumänien erteilt homophobem Referendum eine AbsageLesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßt Boykott des Referendums